Tasty Puff Cotton Mouth Candy Tobacco Flavoring
Candy floss cigarettes - Tasty Puff Cotton Mouth Candy Tobacco Flavoring Zigaretten

Neuester Testbericht: ... selten. Meistens nur noch, um rauchende Gäste zu unterhalten. ;) In Tabakläden gibt es Mango- und Pina Colada-Zigaretten, die um einiges b... mehr

Candy floss cigarettes
Tasty Puff Cotton Mouth Candy Tobacco Flavoring

amy_winemouse

Name des Mitglieds: amy_winemouse

Produkt:

Tasty Puff Cotton Mouth Candy Tobacco Flavoring

Datum: 25.03.11

Bewertung:

Vorteile: witzige Idee, schmeckt süß, es gibt viele Sorten

Nachteile: Geschmack kommt nur subtil und eher "verbrannt" rüber, man braucht mehr als angegeben

Heute möchte ich euch über etwas ganz verrücktes berichten - das ,,Cotton Mouth Candy" Tobacco Flavouring von Tasty Puff.


Was ist das?
Diese Flüssigkeit ist dazu gedacht, Tabak und Zigaretten zu aromatisieren. Man träufelt sie über eine Zigarette, um ihr einen interessanten Geschmack zu geben. Man kann ja auch so ein paar wenige ,,Geschmackssorten" von Zigaretten kaufen, aber diese Flüssigkeiten ermöglichen noch viele andere Geschmackssorten und machen es möglich, dass man nach Lust und Laune einer normale Zigarette einen anderen Geschmack verpassen kann.


Übers Rauchen
Ich rauche seit fünf Jahren. Mir ,,schmeckt" es einfach, auch wenn das für Nichtraucher absolut unverständlich ist. Ich möchte mit diesem Bericht niemandem empfehlen, mit dem Rauchen anzufangen. Rauchne kann auf lange Zeit tödlich enden und man sollte damit erst gar nicht anfangen. Ich plane auch definitiv, eines Tages aufzuhören - spätestens, wenn ich ein Kind haben möchte.
Mit dem Bericht möchte ich Leute ansprechen, die bereits Raucher sind.


Das Fläschchen
Auf dem Fläschchen steht leider nicht, wie viel enthalten ist - aber ich würde den Inhalt auf ein halbes Pintchen schätzen.
Um die durchsichtige Kunststoffflasche windet sich ein Etikett, auf dem Zuckerwatte zu sehen ist. Dort stehen Sorte und Markenname. Unten steht in rosa ,,Tasty man, tasty" (Lecker alter, echt lecker). ;) Auf der Seite des Etiketts steht senkrecht, wie man das Produkt anwendet. Man soll ein paar Tropfen der Flüssigkeit auf eine Zigarette, Zigarre oder auf Drehtabak geben und das ganze ein bis zwei Minuten trocknen lassen. Dann kann man die Zigarette ganz wie gewohnt rauchen und ihr Geschmack soll sich nun verändert haben.
Auf der anderen Seite der Flasche steht noch, dass das Produkt nur für den Konsum durch Erwachsene gedacht ist und Rauchen gefährlich ist.
Die Flasche hat einen weißen Drehverschluss. Unter der Kappe verbirgt sich eine spitze Öffnung, so dass man die Flüssigeit präzise dosieren kann.


Meine Erfahrungen
Die Flüssigkeit ist gelblich und beim Öffnen der Flasche ströhmt einem ein süßlicher Geruch entgegen. Er wirkt leicht karamellig, passt aber auf jeden Fall zur Sorte Zuckerwatte.
Um eine Zigarette damit zu aromatisieren, benötigt man allerdings schon mehr als ein paar Tropfen. Man muß schon richtig auf die Flasche drücken und einmal die Zigarette entlang gehen, um sie so damit zu bedecken, dass man beim Rauchen auch etwas davon schmeckt. Davon wird die Zigarette natürlich ganz schön nass und man muß etwas warten. Zu lange sollte man das aber auch nicht tun - das Zeug verflüchtigt sich ganz schön zügig wieder.
Beim Rauchen der aromatisierten Zigarette kommt nicht so viel Geschmack rüber, wie ich mir gedacht habe. Beim ersten Zug merkt man etwas, dann gewöhnt man sich sehr schnell an den Geschmack und merkt nur noch ab und an was. Der Geschmack ist dabei leicht rauchig-süß, aber eigentlich eher unangenehm.
Letztendlich schmeckt's ohne besser und das Produkt benutze ich nur noch total selten. Meistens nur noch, um rauchende Gäste zu unterhalten. ;)
In Tabakläden gibt es Mango- und Pina Colada-Zigaretten, die um einiges besser sind und dann auch einen wirklich tollen, ausgeprägten Geschmack haben. Ich würde eher dazu als zu den ,,Tasty Puff" Tobacco Flavourings raten. Mein Freund hat sich auch ein Fläschchen in der Sorte Banane gekauft, welches mir noch weniger gefallen hat.
Der Geschmack hat übrigens auf gestopften Zigaretten genau so wie auf ,,aktiven" verhalteb.
Losen Tabak damit zu beduften, habe ich nicht ausprobiert. Auf einer Zigarre könnter der Geschmack eventuell besser rüber kommen.Die Flasche reicht für bis zu fünfzig Zigaretten würde ich sagen.


Der Preis
Ich habe das Fläschchen in Camden Town in London gekauft. Viele Straßenhändler bieten sie an ihren Ständen an und es gibt dort vele Geschäfte, die sich auf Souvenirs und Raucherbedarf spezialisiert haben. Wir haben glaube ich zwei britische Pfund pro Fläschchen bezahlt (ca. Euro2,30).
Unter http://www.sheesha24.de/Zubehoer/Tasty+Puff/index. htm kann man die Flaschen für Euro3,69 pro Stück erwerben.
Unter http://tastypuff.com/ kann man sich ansehen, was es noch für Sorten gibt - und im Hintergrund läuft ein wunderbar beklopptes Lied. Ich ha grad laut gelacht, als ich drauf ging. ;)



Fazit
Nette Idee, aber mich hat's nicht überwältigt. Eigentlich ruiniert das Aroma den eigentlich Geschmack der Zigarette und kommt lediglich als eine verbrannte Süße rüber. Man erkennt die Geschmäcker aber und es ist ein ganz amüsantes Geschenk für Raucher. Sobald ich Leuten davon erzähle, wollen sie es unbedingt ausprobieren.
Ich gebe dem Produkt noch drei Sterne, da es doch ein wenig Amusement verschafft und ich es ja immerhin nicht weg geworfen hab, sondern ab und zu benutze. Trotzdem würde ich den Kauf nicht unbedingt empfehlen. Wer beim Rauchen mal andere Geschmäcker wünscht, sollte sich entweder bereits aromatisierte Zigaretten im Tabakladen besorgen oder die Anschaffung einer kleinen Shisha in Erwägung ziehen. ;)

Fazit: Nette Idee, aber nur mittelmäßiger Genuss.