Grand Theft Auto IV (Xbox360)
Willkommen in der Stadt der Sünden - Liberty City. - Grand Theft Auto IV (Xbox360) Xbox 360 Spiele

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Rockstar Xbox-360-Spiele

Neuester Testbericht: ... seine Heimat... Atmosphäre/Präsentation: Man fühlt sich in Liberty City durch Rockstar Games' Liebe zum Detail wie in New York. Unmenge... mehr

Willkommen in der Stadt der Sünden - Liberty City.
Grand Theft Auto IV (Xbox360)

Deluxe879

Name des Mitglieds: Deluxe879

Produkt:

Grand Theft Auto IV (Xbox360)

Datum: 10.06.12

Bewertung:

Vorteile: Riesenkarte, viele verschiedene Radiosender mit tollen Songs, Umgebung,Grafik

Nachteile: Wird langweilig nach der Handlung, einige Missionen extrem schwer

Hallo liebe Leser und Leserinnen,
Die "Grand Theft Auto Reihe" ist wohl mit eine der bekanntesten Spielreihen die es auf dem Markt gibt. Gekauft habe ich das Spiel bei Gamestop im März 2009 für 39,99 Euro. Ich stehe ja total auf Games, wo man Handlungsfreiheit hat und nicht so ein lineares Level-Gehabe. Allerdings habe ich mir das Spiel nur für die Xbox 360 gekauft, da a) mein Pc zu lahm ist und b) auf Konsole sowas mehr Spaß macht und ich keine Lust auf Nachruckler etc habe. Nähere Infos erhaltet ihr jetzt.
Der Entwickler dieses Spiel ist "Rockstar North".

Die Handlung:

Ihr spielt den Serbe Niko Bellic. Euer Cousin Roman lebt in Amerika, in der Stadt "Liberty" und hat euch durch Briefe und E-Mails erzählt, wie toll das Leben doch in Amerika ist. Er lebt den "amerikanischen Traum", viel Geld,Frauen,Autos etc... Außerdem seid ihr auf der Suche nach einem Verräter, der euch damals im Krieg verraten hat. Relativ schnell stellt sich herraus, das unser besagter Cousin nur gelogen hat. Er ist verschuldet, ein Zocker und führt ein Taxi-Unternehmen mit seiner Freundin und lebt in einem Stadtteil, der hauptsächlich von der russischen Mafia beherrscht wird, hier müsst ihr später einige Missionen machen. Im Laufe des Spiels, lernt ihr immer wieder neue Menschen können,wo ihr neue Missionen erfüllen müsst oder aber einfach neue "Freunde", die ihr mit euren Handy anrufen könnt. Hierzu später mehr. Die Story ist meiner Meinung nach gut gelungen und stellt euch immer wieder vor Entscheidungen. z.B müsst ihr entscheiden, wer soll leben, wer soll sterben, dies beeinflusst das Spiel natürlich und gibt euch andere Missionen... Würde daher empfehlen beide Wege mal zu spielen, wenn ihr danach noch genug Lust habt nochmal zu spielen, da es ja auch eine gewisse Zeit dauert, bis die Hauptstory zu Ende geht oder aber ihr speichert einfach vor einer bestimmten Mission und fang dann von der einfach nochmal "Neu" an um nicht alles komplett zu wiederholen aber wer sich die Zeit nehmen kann, nochmal komplett neu anzufangen, dem empfehle ich auch direkt von Anfang an zu spielen.

Nennenswerte Dinge:

Auch wie aus den anderen Teilen schon gewohnt, gibt es wieder Nebenmissionen, wie Taxi fahren, Verbrecher jagen etc..
Cool finde ich auch, das man nun ein Handy hat, mit dem man Freunde anrufen kann und sie zum Essen einladen, Billiard spielen, Dart spielen oder einfach mal einen kippen gehen. Das Lustige ist, das Bild schwankt dann hin und her und man fühlt sich gleich mitbetrunken ;-), Auto fahren macht dann auch ne Menge Spaß, allerdings ist mir davon manchmal ein wenig schlecht geworden *g*. Allerdings könnt ihr keine Gebäude mehr kaufen, ihr bekommt im Laufe des Spiels aber neue Unterkünfte, in denen ihr speichern könnt. Es gibt Internetcafes, indem ihr Mails schreiben könnt oder aber auch Frauen kennenlernt, mit denen ihr euch daten könnt. Eine gelungene Sache. Es gibt wieder viele verschiedene Autos,Motorräder aber auch wieder Helikopter und Boote. Natürlich auch wieder einen Flughafen. Außerdem gibt es nun einen Mutliplayermodus, auf dem Flughafen, ist meist am meisten los ;-).

Die Grafik:

Die Grafik ist wirklich ein absoluter Hammer! Alles ist sehr detailliert,lebending und super gestaltet. Ich kann echt nur staunen über die Grafik! Die Wassereffekte sind super gelungne, die Wettereffekte ebenfalls und der Sonnenuntergang ist ebenfalls ein Hammer. Die Autos haben ein gutes Schadensmodell und auch die Glanz und Schimmereffekte sind gelungen. Ich würde mal sagen, auf dem neusten Stand der Technik. Die Weitsicht kann sich auch sehen lassen.

Der Sound:

Es gibt ingesamt 19 verschiedene Sender. Auf jedem läuft andere Musik,würde mal sagen,für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Soundeffekte der Autos finde ich eigentlich ganz gut, nicht wie im echten Leben aber sie klingen auch nicht total unecht. Die Waffensounds dagegen finde ich schon besser, die klingen teils schon recht realistisch, bei den Vorgängerspielen fand ich diese eigentlich immer nicht so gelungen. Die Sprachausgabe ist ebenfalls gut gelungen, klar verständlich. Es gibt aber auch einen deutschen Untertitel, da die Sprache hier auf Englisch ist... Wer gut Englisch kann, brauch nicht mitlesen. ;-)

Meine Erfahrungen:

Das Spiel ist echt gelungen! Allerdings ist es auch wieder recht brutal und kriminell... Die Grafik ist dem echten Leben schon relativ nahe und die Story ist gut gelungen. Gut finde ich ebenfalls, das die Freundschaft nun mehr ausgebaut wurde und es nicht nur um Haupt und Nebenmissionen geht. Der Schwierigkeitsgrad ist allerdings teils echt enorm. Einige Missionen sind so extrem schwer, das schafft man nicht mal eben auf Anhieb. Ich habe irgendwann die Lust verloren und einmal gecheatet, da ich andauernd gestorben bin... *g* *schäm*. Der Spielspaß dagegen ist eigentlich relativ hoch. Die Missionen sind abwechslungsreich, machen teils Spaß aber können auch nervig und anstrengend sein. Ist man mit dem Spiel durch, macht das Game eigentlich nach einer gewissen Zeit, keine Lust mehr. Gut finde ich auch, das man seinen Charakter kleiden kann... Hier gibt es verschiedene Shops. Die Soundausgabe finde ich ebenfalls gut. Hatte immer meinen Lieblingssender. Als ich mit dem Game durch war, habe ich das Spiel aber wieder verkauft, da ich gelangweilt war von dem Game. Allerdings hat mich die Story schon gefesselt und das ganze Spiel über beschäftigt... Manchmal war ich wegen der schweren Missionen echt verzweifelt, einige sind aber auch zu leicht, etwas Gleichgewicht, wäre da ganz praktisch. Bei einem weiteren Versuch das Spiel von Anfang an ohne Cheats zu spielen, habe ich das Spiel tatsächlich durchgespielt. Ich kann dafür zwar nicht mehr aufzählen, wieviele Versuche ich dafür gebraucht habe aber ich habe es geschafft. Wer der englischen Sprache nicht mächtig ist, muss bei diesem Spiel schnell multitaskingfähig werden, denn die Sprachausgabe ist komplett auf Englisch und es gibt nur deutshe Unteritel, wenn ihr die Gespräche also verstehen wollt, die auf den Weg zu den Missionen geführt werden, bleibt euch nichts anderes übrig also beim fahren, fliegen oder laufen mitzulesen. Das ist allerdings gar nicht so schwer, wie es sich vielleicht jetzt anhört, das liegt auch an der guten Steuerung, die man schnell erlernt. Außerdem sind die ersten Missionen sowieso immer eine Art Tutorial, in denen ihr die grundlegenden Funktionen nähe kennenlernt könnt und wisst wie alles funktioniert. Man gewöhnt sich schnell daran und könnte höchstens mit dem Handling des einen oder anderen Wagens bekommen, da sich einige nicht ganz so gut steuern lassen, wie andere. Aber unfahrbare Autos gibt es sowieso im Spiel nicht, außer ihr zerstört euer Fahrzeug komplett. Gut gefällt mir ebenfalls, das man ins Internetcafe gehen kann und sogar E-Mails von Freunden bekommt und darauf antworten kann, auch wenn der TExt von Nico Bellic vorgegeben ist, also ihr schreibt nicht selbst, sondern klickt auf Antworten und ER schreibt die Antwort automatisch. Dafür kann man aber Dates ausmachen, da es im Spiel eine Community im Internet gibt. Ist eure Beziehung zu einer der Frauen gut genug, bringen die euch Extrafunktionen, wie z.B Heilung, welche es alles gibt, findet man am besten selbst raus, wenn alles verraten wird, wäre es ja doof. Die Waffenauswahl ist mal wieder nicht gerade klein und ihr könnt zwischen verschiedenen euch entscheiden. Gut gefällt mir auch, das wieder Helikopter mit am Bord sind. Zu Luft ist bei GTA 4 eigentlich meine Lieblingsbeschäftigung, zumindest einer meiner Lieblingsbeschäftigungen. Gibt eigentlich keine bessere Möglichkeit die Inseln besser zu erkunden, als mit einem Hubschrauber, wobei man erst alle Inseln freispielen sollte, um keinen Ärger miz dem Gesetz zu bekommen. Die Steuerung funktioniert aber echt wunderbar und ohne Probleme. Ja es ist sogar möglich mit einem Hubschrauber im Gefägniss zu landen, versucht es mal ;-). Eine Befreiungsaktion der Gefangenen bleibt euch aber verwehrt, also wer auf diese Idee gekommen ist, kann diese gleich wieder streichen. Aber das ist nicht weiter schlimm, denn das Spiel bietet soviele Möglichkeiten, sich seine Zeit nach dem Missionen anders zu vertreiben und Langeweile tritt eigentlich selten auf. Besoffen Auto fahren, sich neue Anziehsachen besorgen, mit Freunden telefonieren oder Essen gehen, Bowling gehen, Billiard spielen, ja sogar an Freizeitaktivitäten wurde gedacht, um dem Spiel mal was Neues zu verleihen. Schade finde ich, das Poker nicht von Red Dead Redemption ins Spiel aufgenommen wurde oder Blackjack, schließlich wäre ein Riesencasino ganz toll, wenn man dieses auch noch betreten könnte und dort sein Geld vezockt oder aber vermehrt. Im Online Modus gehts ganz schön zur Sache, am besten findet man sich dafür auf dem Flughafen ein, wo die meiste Action geht und eigentlich immer so etwas wie Deatchmatch abläuft, wenn gleich 9-10 Spieler gleichzeitig dort sind. Wer von hier in Ruhe einen Heli klauen will, wird meistens nicht rechtzeitig genug wegkommen, da man meistens schon vom Himmel geholt worden ist, ehe man richtig abgehoben ist. Noch etws: Haltet eure Augen im Spiel immer schön auf, denn es fliegen Tauben herum oder eher gesagt sie sitzen an bestimmten Stellen rum und ihr müsst diese töten, wieviele genau im Spiel versteckt sind, weiß ich jetzt nicht aber sobald ihr eine entdeckt und diese getötet habt, wird euch gesagt wieviele ihr schon gekillt habt und wieviele es noch gibt. Ihr müsst alle Tauben erledigt haben, wenn ihr das Spiel zu 100 % durchgespielt haben wollt, also macht euch auf die Suche. Dafür wird euch sogar ein Archivement freigeschaltet, allerdings ist das wirklich enorm aufwending her von der Zeit, die 100 % zu knacken, denn es gibt sehr sehr viel zu erledigen und ich habe Irgendwann einfach die Lust verloren und das Spiel wieder weggestellt, da mich die Archivements diesmal nicht weiter motivieren konnten, das Spiel zu vollenden, da für mich Irgendwann einfach die Luft aus dem Spiel war.

Mein Fazit:

Ein gelungenes Comeback auf die "High-End" Konsolen. Die Grafik ist auf dem neusten Stand, flotte Soundtracks, gute Story und Freiheit im Spiel runden das Paket ab. Für den weiteren Spielspaß wurden Add-Ons entwickelt, diese habe ich aber nicht getestet. Das Spiel ist allerdings auch sehr gewalttätig.. Wer auf sowas nicht steht, sollte das Spiel meiden aber das virtuelle Auto klauen macht Spaß. ;-) Solange man seine Kriminalität nur in diesem Spiel auslebt ist alles gut.

Ich vergebe für das Spiel dennoch 5 Sterne und spreche eine Kaufempfehlung für das Spiel aus. Mittlerweile kriegt man es recht günstig, gebraucht bei Gamestop.
Allerdings ist das Game erst frei ab 18!

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen und freue mich über Kommentare!
Liebe Grüße

Deluxe879

Fazit: Siehe Bericht.

Bedienkomfort:    
Grafik:    
Sound:    
Schwierigkeitsgr.:    
Spaßfaktor: