Weleda Wildrosen Verwöhndusche 200 ml
Zur Beruhigung für den Abend ... - Weleda Wildrosen Verwöhndusche 200 ml Weleda

Erhältlich in: 20 Shops

Neuester Testbericht: ... Hautgefühl. pH-hautfreundlich. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Weleda Wildrosen-Verwöhndusche ist frei von synthetische... mehr

Zur Beruhigung für den Abend ...
Weleda Wildrosen Verwöhndusche 200 ml

+babyelch84

Autor-Name: babyelch84

Produkt:

Weleda Wildrosen Verwöhndusche 200 ml

Datum: 27.01.09

Bewertung:

Vorteile: pflegt die Haut, beruhigt

Nachteile: nicht morgens zum duschen geeignet, Preis

Hallo liebe Dooyoo Leser,
nach dem ich nun schon viele spannende und vor allem viel versprechende Berichte über Weleda und seine Produkte gelesen habe, habe ich mir mal Probierpackungen oder eben Reisegrößen bei dm gekauft. Schließlich ist die Anschaffung von größeren Größen mit zum Teil weit über die 6 Euro Grenze liegenden Kosten eine Überlegung wert und sollte nicht umsonst rausgeschmissen werden.
Als letztes unter den "Duschen" habe ich dann noch die Weleda Wildrosen Verwöhndusche getestet.


*** Preis ***
Die 20ml Packung kostet bei dm 0,95 Euro.
Nicht gerade ein Schnäppchen für diese geringe Menge, aber ich find es besser als gleich richtig viel Geld auszugeben. Soweit ich mich richtig erinnern kann, kostet die 200 ml Packung so um die 5,95 Euro. Darauf gebe ich aber kein Gewähr! :)


*** Hersteller ***
WELEDA AG
Möhlerstraße 3
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland
Hergestellt in Deutschland.


*** ein paar Daten über WELEDA ***
aus www.weleda.de sowie www.wikipedia.de
Weleda wurde 1921 gegründet und ist mit diesem Namen seit 1928 unterwegs. Angefangen hat alles mit einem pharmazeutischer Laborbetrieb dem ein eigener Heilpflanzengarten angeschlossen war. Mit den Jahren entwickelte sich Weleda zu einem weltweit führenden Hersteller von ganzheitlicher Körperpflege und Arzneimitteln für die anthroposophische Medizin. Das Unternehmen sieht seine Aufgabe darin, die Gesundheit des Menschen zu erhalten, zu fördern und wiederherzustellen.

Die anthroposophische Medizin geht auf die spirituelle Weltanschauung von Rudolf Steiner zurück = Anthroposophie (griech. für Mensch und Weisheit), die sich nicht nur als Lehre versteht, sondern auch als eine Methode, eigenständig Forschung auf "geistigem Gebiet" zu betreiben. Dabei ist das Ziel ein individueller, aber dennoch systematischer Zugang zu Phänomenen der "übersinnlichen Welt". 
Hierdurch wurden viele Bereiche des Lebens erfasst, nicht nur der Medizin, sondern u.a. auch die Pädagogik, die Religion oder auch das Finanzwesen. 
Die anthroposophische Medizin geht aus der komplementärmedizinische Richtung hervor und will die Alternativmedizin ergänzen oder erweitern, nicht jedoch ersetzen.

Weleda selbst hat über 100 Körperpflegeprodukte, rund 1.400 Fertig-Arzeimittel und zur Selbstmedikation stellen sie zu dem ungefähr 100 Arzneimittel zur Verfügung. 

Beachtlich finde ich die Tatsache, dass die ursprüngliche Idee des eigenen Kräutergartens bis heute in Form eines firmeneigene Heilpflanzengartens (20 Hektar, mehr als 200 verschiedene Pflanzenarten) aufrechterhalten wurde. Nach Angaben des Herstellers werden die Heilpflanzen nach den Richtlinien der biologisch-dynamischen Landwirtschaft bewirtschaftet. Sie wissen demnach, was sie für eine Qualität in ihre Produkte verarbeiten.


*** Verpackung ***
Auch diese Verpackung in Form einer ca. 8,5 cm hohen Plastiktube, die auf dem Kopf steht, ist sehr schön und farblich auf das Produkt selbst abgestimmt. Hier gehen die rötlich-rosa farbenden Töne leicht in einander über und strahlen dadurch eine gewisse Ruhe und Gelassenheit aus.

Die Schrift auf der Vorderseite ist in Gold gehalten und verleiht der ganzen Tube, die auf dem Kopf steht und dadurch sich auch bis auf den letzten Tropfen leicht leeren lässt, einen vollkommenen Eindruck. Eleganz und Hochwertig werden symbolisiert. Wärme und damit Kraft und Energie kommen mir da so in den Sinn.

Leider ist die Schrift auf der Rückseite nur in einfachem Weis gehalten. Ebenso der Deckel zum Aufdrehen. Zum einen durchbricht es das "Outfit" des Produkts auf seine Weise. Ist aber durch die Farbwahl so dezent und rückt einfach in den Hintergrund.

Insgesamt finde ich die Verpackung sehr schick!


*** Aussehen und Geruch des "Gels" ***
Auch hier gilt: Ich würde es jetzt nicht unbedingt Gel bezeichnen, da das typisch "flutschige" meines Erachtens fehlt. Es ist eher eine sehr cremige Konsistenz, aber eben flüssiger als Creme selbst.
Das Produkt selbst ist weißlich.
Öffnet man die Tube und drückt ein paar Mal leicht rauf, dann strömt der Rosenduft, der sehr intensiv meines Erachtens ist, in die Nase.
Ich finde dieser Geruch hat etwas schweres und langsames. Er wirkt dadurch sehr ruhig und regt in keinster Weise auf. Anders wie bei den Sanddorn und Citrus Duschen. Mir fällt hier das Wort "Langsam" ein. Durch die Schwere ist eher bedächtigkeit angesagt.
Der Duft ist sehr angenehm, wenn auch kräftig.


*** Was ist Wildrose? ***
Ich denke, wenn man sich unten stehenden Link durch liest, dann wird vieles Klar, ohne dass ich hier noch einmal ein Abfassung schreiben muss: http://www.weleda.de/Themenwelten/WeledaPflanzen/W ildrose/Index.html


*** Inhaltsstoffe ***
Water, Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil, Coco-Glucoside, Alcohol, Disodium Cocoyl Glutamate, Glycerin Chondrus Crispus (Carrageenan), Rosa Moschata Seed Oil, Rosa Damascena Extract, Xanthan Gum, Lactit acid, Fragrance*, Limonene*, Linalool*, Citronellol*, Geraniol*, Citral*, Eugenol*
*from natural essential oils


*** Versprechen des Herstellers ***
Sie suchen nach einem anstrengenden Tag Erholung und Ruhe für Körper und Sinne? Dann ist es Zeit für die Wildrosen-Verwöhndusche. Erleben Sie, wie das echte ätherische Rosenöl aus Damaszener Rosen seinen wohltuend harmonisierenden Duft entfaltet und spüren Sie, wie Sie langsam wieder bei sich selbst ankommen.

Milde Zuckertenside reinigen die Haut besonders schonend. Zusätzlich pflegt die Wildrosen-Verwöhndusche Ihre Haut mit wertvollen Pflanzenölen: Das Kernöl der in Chile biologisch angebauten Rosa Mosqueta ist reich an essentiellen Fettsäuren, verwöhnt die Haut und hält sie weich und geschmeidig. Feines Sesamöl bewahrt die Haut vor dem Austrocknen und wirkt rückfettend - für ein seidig-zartes Hautgefühl.

Das Verbrauchermagazin Öko-Test bewertet die Weleda Wildrosen-Verwöhndusche in der aktuellen September Ausgabe mit "sehr gut", weil sie auf synthetische Duft- und Konservierungsstoffe, Mineralöle und hautreizende Tenside verzichtet.


*** was ist denn Ganzheitlich im Sinne der Körperpflege? ***
Also ganzheitlich klingt ja nun wirklich spannend. Klar ist, dass es vom Adjektiv "ganz" kommt und damit etwas beschreibt. Ganzheitlich meint dann, dass der Ganze Körper und seine Funktionen angesprochen werden sollen. Zum Körper gehören auch die Sinnesorgane und ihre Funktionen. Sprich Riechen, Hören, Sehen, Schmecken und Fühlen. Für dieses Produkt gehe ich dann mal davon aus, dass nicht nur die Reinigung durch das Produkt, sondern auch gerade das Riechen, Fühlen und Sehen angesprochen werden soll. Und hierüber die geistige Tätigkeit und das Wohlbefinden sowohl physischer als auch psychischer Art gesteigert werden soll. 

Die Definition der Körperpsychotherapie basiert auf der Annahme, dass Körper, Geist und Seele nicht trennbar wären. Alle geistigen, seelischen und körperlichen Prozesse des menschlichen Organismus unterstünden der Ganzheit des Selbst und wären untrennbar miteinander verbunden (www.wikipedia.de).


*** das Duscherlebnis ***
Man befeuchte seinen Körper und nehme dann eine ungefähr daumennagelgroße Menge des Produkts (auf Hand oder Waschlappen) und reibe den Körper gründlich ein .... und dann fühlt man sich irgendwie schwer, ich kann es nicht anders beschreiben. Das Produkt hat durch den Geruch einfach ein beschwerende, beruhigende Wirkung. Dies ist nicht unangenehm, aber für den Start in den Tag nun wirklich nicht geeignet! :)
Nach dem gründlichen einschäumen, lässt sich das Produkt ganz leicht mit Wasser wieder abspülen.


*** das Ergebnis ***
Auch bei diesem Produkt wird die Haut sehr angenehm weich und sieht gepflegt aus. Anders als bei Sanddorn und Citrus bleibt aber der Hammer-Aha Effekt bezüglich des Geruchs aus. Der schwere Duft bleibt auch länger auf der Haut.
Meine Haut trocknet zu dem nicht aus, sondern erhält wohltuende Feuchtigkeit, so dass ich mein morgendliches "Eincremeritual" ruhig auch mal weggelassen habe, ohne dass die Haut rissig wurde oder gar nur sich anspannte.
Nach dem Duschen und Abtrocknen fühlt sich die Haut ganz glatt und weich an. Dies über dauert auch den ganzen Tag. Die Hände die der aktuellen Kälte ausgesetzt sind, profitieren meines Erachtens aber nicht dauerhaft davon, so dass ich sie trotzdem täglich eincremen muss.
Sauber wird man nebenbei natürlich auch noch :)

*** Meine Meinung ***
Meiner Meinung nach sollte man das Duschgel nur Abends anwenden, da es einen schweren, beruhigenden Einfluss auf mich hatte. Der Geruch der Wildrose ist sehr intensiv, aber angenehm.
Da ich Abends weniger Dusche, als das ich lieber mittlerweile Mal ein Bad nehme, werde ich mir das Duschgel wohl nicht mehr kaufen, sondern eher mal das Badeextrakt versuchen.
Wer Abends gerne duscht, dem sei dieses Produkt wirklich ans Herz gelegt. :)

Fazit: Für mich Morgenduscher weniger geeignet!