Weleda Sanddorn Handcreme 50 ml
Pflege für die Hände - Weleda Sanddorn Handcreme 50 ml Weleda

Erhältlich in: 21 Shops

Neuester Testbericht: ... der Haut, raue und strapazierte Hände werden weich und geschmeidig gepflegt. Die Weleda Sanddorn-Handcreme ist frei von synthetischen... mehr

Pflege für die Hände
Weleda Sanddorn Handcreme 50 ml

blue_season

Name des Mitglieds: blue_season

Produkt:

Weleda Sanddorn Handcreme 50 ml

Datum: 05.02.12

Bewertung:

Vorteile: zieht sehr schnell ein

Nachteile: Pflegewirkung hält nicht lange an, aus meiner Sicht der Geruch

Liebe Community,
heute möchte ich mich wieder einmal zu einem Bericht aufraffen und die Weleda Sanddorn Handcreme vorstellen, die in einer Probiergröße in einer Douglas-Beautybox enthalten war:


*~* DER HERSTELLER *~*

Hersteller ist die Weleda AG Schwäbisch Gmünd.


*~* WO ERHÄLTLICH *~*

Weleda-Produkte sind in Drogerien, Reformhäusern und Apotheken (auch online) erhältlich.

Der Preis hängt vom Anbieter ab und beginnt bei etwa 4 Euro.


*~* VERPACKUNG *~*

Die Creme befindet sich in einer in einer in hellerem und dunklerem Orange gehaltenen Standtube mit weißem Verschluss. Verkauft wird sie in einer Kartonumverpackung (muss das sein??) im gleichen Design.

In der Tube sind 50 ml enthalten.


*~* INHALTSSTOFFE *~*

Inhaltsstoffe im Einzelnen:
Water (Aqua), Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil, Alcohol, Hydrolyzed Beeswax, Tapioca Starch, Lysolecithin, Beeswax (Cera Flava), Glyceryl Stearate SE, Hippophae Rhamnoides (Oil), Xanthan Gum, Fragrance (Parfum), Limonene, Linalool, Benzyl Benzoate, Benzyl Salicylate, Geraniol, Citral

Die Handcreme ist frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen und enthält keine Rohstoffe auf Mineralölbasis.

Bewertung:
Nach bundesdeutscher Gesetzgebung müssen kosmetische Mittel in der Anwendung sicher sein, und sie werden kontinuierlich behördlich untersucht. Insofern gehe ich davon aus, dass grundsätzlich keine schädlichen Wirkungen zu erwarten sind, was allerdings natürlich nicht ausschließt, dass vor allem bei entsprechender Disposition unerwünschte Wirkungen eintreten können. Wer sich dafür interessiert, dem bietet www.codecheck.info eine Informationsplattform.
Es sind keine Inhaltsstoffe enthalten, die von codecheck als weniger oder nicht empfehlenswert beurteilt werden.


*~* HALTBARKEIT *~*

Die Haltbarkeit ist auf dem Tubenfalz angegeben. Danach ist die Creme unabhängig von der Benutzung rund 2 Jahre haltbar.


*~* DAS HERSTELLERVERSPRECHEN *~*

Die Weleda Sanddorn-Handcreme ist perfekt für die schnelle Handpflege zwischendurch. Sie zieht besonders schnell und vollständig in die Haut ein und verwöhnt die Sinne durch ihren fruchtig frischen Citrusduft.

Das wertvolle Sanddornöl ist reich an natürlichem Vitamin C und ungesättigten Fettsäuren und schützt so Haut und Nagelbett vor Fett- und Feuchtigkeitsverlust. Zusammen mit leichtem Sesamöl reguliert es das gesunde Gleichgewicht der Haut, raue und strapazierte Hände werden weich und geschmeidig gepflegt.


*~* DIE ANWENDUNG *~*

Die gelbliche Creme hat die übliche Konsistenz, ist nicht zu fest, und hat eine eher leichte Textur. Der Tube lässt sie sich mühelos entnehmen und dabei auch gut dosieren. Das Verteilen auf den Händen ist einfach, und die Creme zieht sehr schnell ein, ohne einen fettigen Film auf der Haut zu hinterlassen. Im Vergleich zu anderen Produkten ist diese Creme doch schneller. Nach etwa ½ Min. kann man bereits wieder etwas in die Hand nehmen, ohne befürchten zu müssen, dass man Fingerspuren hinterlässt.


*~* DAS ERGEBNIS *~*

Die Creme ruft ein sehr angenehmes Hautgefühl hervor. Sie versorgt die Haut recht gut mit Feuchtigkeit, so dass sich die Haut weich und gepflegt anfühlt und raue Stellen rasch geglättet werden und verschwinden. Das versorgte Hautgefühl hält aber leider nicht besonders lange an. Nach nicht einmal zwei Stunden habe ich, ohne dass ich mit den Händen im Wasser war, schon wieder das Gefühl, dass die Hände nach Creme verlangen. Das ist bis jetzt noch bei keiner anderen Handcreme so gewesen.

Der Geruch, nein der Geruch geht für mich gar nicht. Es ist ein intensiver Zitrusgeruch, aber nicht etwa ein angenehmer Geruch nach Zitrone, sondern ein kräftiger, herber Geruch. Mir fielen dazu spontan Pomeranzen ein. Ich finde den Geruch einfach nur unangenehm. Leider hält er auch noch einige Zeit nach dem Auftragen an.

Die Ergiebigkeit ist aus meiner Sicht ein weiterer Nachteil der Creme. Zwar braucht man für ein einmaliges Eincremen nicht mehr als von anderen Cremes auch. Wenn man allerdings nach recht kurzer Zeit nachcremen muss, dann wirkt sich das eindeutig negativ auf die Ergiebigkeit aus.

Die Verträglichkeit der Creme ist gut. Hautreizungen o. ä. haben sich bei mir nicht eingestellt.


*~* UND DIE QUINTESSENZ? *~*

Der Geruch mag Geschmackssache sein. Diesbezüglich ist es ratsam, vor einem Kauf unbedingt einen Geruchstest zu machen, denn ich habe auch schon von anderen gehört, dass sie den Geruch furchtbar finden. Eindeutig negativ zu Buche schlägt allerdings, dass die Feuchtigkeitsversorgung nicht sonderlich lang anhält. Ich kann die Creme alles in allem nur eingeschränkt empfehlen.


Ich freue mich auf Eure Bewertungen und Kommentierungen. ~~~ Eure blue_season ~~~

Fazit: Ich kann sie nur eingeschränkt empfehlen.