Weleda Calendula Kinderpuder

Weleda Calendula Kinderpuder Weleda

Kurzbeschreibung:Marke: Weleda / Hersteller: Wala-Heilmittel GmbH / Verfügbarkeit: rezeptfrei / Produktlinie: Weleda Calendula / ... mehr

Weleda Calendula Kinderpuder ... Packungsgröße: 1 Packung / Darreichungsform: Puder / Verwendungszweck: Baby- & Kinderpflege / Produkttyp: Kinderpuder / Inhaltsstoffe: Calendula-Extrakt / Naturkosmetik: ja

Neuester Testbericht: ... Sie haben mir auch gleich am Tag der Geburt eine Dose des WECESIN Streupuders in der Hand gedrückt und gezeigt, wie man den ... mehr

 ... Nabel von allen Seiten großzügig einpudert. Ich war anfangs recht skeptisch, aber es gab eh´ nichts anderes – und so haben wir es versucht. Die „Unkenrufe“ der Großmutter – „ich glaub´ nicht, das das gut geht“/ „früher hat man den Nabel immer recht fest gewickelt, damit das Kind beim Schreien keinen Nabelbruch bekommt“ – versuchte ich, soweit wie möglich zu überhören. Auch ich war ein bißchen skeptisch – aber das „Ergebnis“ ist einwandfrei: Ein ...mehr

Hier günstig kaufen

Weleda Calendula Kinderpuder Testberichte

Testberichte zu Weleda Calendula Kinderpuder

skabiose
Weleda Calendula Kinderpuder: Überzeugt trotz Skepsis (217 Wörter)
von - geschrieben am 29.10.00, geändert am  29.10.00 (Sehr hilfreich, 489 Lesungen)
Bewertung:

WECESIN Streupuder: Mein langersehntes Kindchen wurde am 30. Sep. 2000 im Krankenhaus Baden (Österreich) geboren. Die Hebammen hatten – schon im Geburtsvorbereitungskurs – erklärt, daß keine Nabelbinden, sondern WECESIN Streupuder von der Firma WELEDA verwendet würde. Sie haben mir auch gleich am Tag der Geburt eine Dose des WECESIN Streupuders in der Hand gedrückt und gezeigt, wie man den Nabel von allen Seiten großzügig einpudert. Ich war anfangs recht skeptisch, aber es gab eh´ nichts anderes – und so haben wir es versucht. Die „Unkenrufe“ der Großmutter – „ich glaub´ nicht, das das gut geht“/ „früher hat man den ...

KarinP
Völlig überflüssiges Produkt! (141 Wörter)
von - geschrieben am 29.08.00, geändert am  29.08.00 (Wenig hilfreich, 319 Lesungen)
Bewertung:

weleda Babypflegeprodukte sind meine absoluten Favoriten. Öl und Popocreme finde ich unentbehrlich. aber wozu mensch einen Babypuder braucht ist und bleibt mir schleierhaft! Wunde Stellen unter den Armen bei den Neugeborenen und am Po ? Da hilft die Windelcreme viel schneller und da gibt es keine krümeligen Rückstände, die ihrerseits wieder die zarte Babyhaut reizen! Puder in den atemwegen ist auch nicht gerade heilsam. Bei wunden Achseln bei den Neugeborenen sorgt man besser vor durch tägliches Auswischen mit einem öligen (Weleda Calendula Öl, klar) Läppchen. Werdende Mütter: Kontrolliert ruhig schon im Krankenhaus diese Stellen, meine Tochter wurde ...

bartenschlager
Weleda Calendula Kinderpuder: Kinderpuder - gibt es leider nicht mehr (126 Wörter)
von - geschrieben am 24.08.00, geändert am  25.09.00 (Hilfreich, 765 Lesungen)
Bewertung:

Der Kinderpuder von Weleda ist ausgezeichnet. Beim ersten Zahnen meiner Tochter hatte sie etwas Probleme mit einem wunden Popo. - Nachdem ich den Puder 2! Tage angewendet hatte gingen sämtliche Bläschen und Rötungen zurück. Und nach 3 Tagen war nichts mehr zu sehen. Allerding habe ich in dieser Zeit auf sämtliche Pflege-Produkte (Öl, Seife, Creme) verzichtet. Und seit ich nur noch Wasser benutze.-und wenn es mal wieder Probleme gibt, etwas Puder, - haben wir das Zahnen schon fast hinter uns gebracht. Also, ein Produkt, dass ich nur empfehlen kann. Hilft übrigens auch Erwachsenen z.B. bei wunden Stellen. Leider musste ich letzte Woche feststellen, dass Weleda die ...