Sony DVM 60 PR
Filmreif - Sony DVM 60 PR Wechselbare Medien

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Sony wechselbare Medien

Neuester Testbericht: ... (HDV 2). Die Spielzeiten einer mit HDV-Aufnahmen bespielten Kassette sind nahezu deckungsgleich mit denen "normal" im DV-Format b... mehr

Filmreif
Sony DVM 60 PR

NW200i

Name des Mitglieds: NW200i

Produkt:

Sony DVM 60 PR

Datum: 20.11.10, geändert am 20.11.10 (42 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: gut, tolle Bildqualität, robust, günstig

Nachteile: keine

Hallo,

ich berichte nun über die Sony MiniDV-Kassetten DVM 60 PR, auch bekannt als "Sony MiniDV-Kassetten Premium"

Die Kassetten bieten meiner Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis: Sie sind meist die günstigsten in den Elektronikmärkten. Ich empfehle, sie im 3er-Pack oder noch besser 5er-Pack zu kaufen. Dann sind sie meist besonders günstig. Ab und zu gibt es sie auch inklusive Kassettentasche oder Reinigungskassette, dann heißt es für mich zugreifen!

Die Bildqualität ist hervorragend, ich nutze die Kassetten im Sony DCR-HC51E. Sie liefern gute Bilder, was natürlich stark Camcorderabhängig ist, deshalb kan ich darüber nicht viel sagen. Im Normal-Modus (SP) passen 60 Minuten auf die Kassette, im Longplay-Modus (LP) 90 Minuten, worunter allerdings die Bildqualtität leidet. Man kann an der Kassette auch einstellen, ob sie bespielbar oder schreibgeschützt sein soll.

Gut finde ich auch, dass die Kassette in eine Hülle geliefert wird. Diese enthält auch Aukleber. Die Kassetten werden mit einer orangenen Hülle umschweißt, dessen Design sich mehrmals geändert hat. Dooyoo hat nicht mehr das Aktuellste Bild drin.

Es gibt von Sony auch noch die Exzellence-Bänder welche aber viel teurer sind und dessen Bildunterschied meiner Meinung nach für normale Camcorder sowieso nicht groß erkennbar ist.

Camcorder speichern die Videos digital auf die MiniDV-Kassette. Das erlaubt digitales (Echtzeit-)Überspielen auf den Computer oder Festplattenrekorder.

Außerdem halten die Kassetten sehr lange und sind sehr robust verarbeitet.

Wie jede MiniDV-Kassette kann man auch diese mehrmals bespielen. Bei mir ist auch noch kein Qualitätsverlust aufgefallen. Meine Ersten Kassetten habe ich 2008 gekauft und mindestens 5 wiederbepielt. Ich habe keinen Qualitätsverlust bemerkt.


Fazit:
Die Kassetten sind für jeden Filmer gut geeignet, sind günstig und gut verarbeitet. Absolute Kaufempfehlung für jeden MiniDV-Camcorder-Besitzer.

Fazit: Empfehlenswert: ja***

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit: