Severin WK 3372
Das bringt mich zum schwitzen. ;D - Severin WK 3372 Wasserkocher

Erhältlich in: 3 Shops

Produkttyp: Severin Wasserkocher

Das bringt mich zum schwitzen. ;D
Severin WK 3372

Deluxe879

Name des Mitglieds: Deluxe879

Produkt:

Severin WK 3372

Datum: 08.08.12

Bewertung:

Vorteile: Schnelle und einfache Bedienung, günstiger Preis.

Nachteile: nichts

Willkommen liebe Leser und Leserinnen.

Wer hätte das gedacht, Herr Deluxe besitzt einen Wasserkocher. Wieder mal ein Gerät der Marke Severin, ich gerate immer an Geräte von Severin. Warum nur das? Weil sie mich bisher immer überzeugt haben. Was das Gerät nun alles so kann, erfahrt ihr jetzt.

Wasserkocher im Detail:
Wozu ein Wasserkocher gut ist muss ich euch nicht erzählen, das sollte jeder von euch selbst wissen und preislich muss man auch gar nicht soviel hinblättern, sondern lediglich knapp 20Euro. Wenn ihr micht fragt ein vertretbarer Preis, denn das Gerät wird von 1000 Watt angefeuert und hat gleichzeitig noch eine Anzeige, bis wohin das Wasser geht und einen klappbaren Deckel mit Sicherheitsverschluss. Was das Gerät noch so günstig macht, ist eine kabellose Nutzung durch einen extra Gerätesockel. Was das Gerät auch noch sicher macht ist ein Überhitzungsschutz, passend dazu gibt es noch einen An und Ausschalter sowie eine LED Leuchte. Wo das Maximum liegt bei der Füllmenge ist eine interessante Frage, die euch gerne beantworte, maximal 1 Liter passen in das Gerät.

Wasserkocher im Test:
Womit der Wasserkocher gefüllt wird, sollte jeden klar sein, man füllt die Menge ein, die man gerne kochen möchte und stellt diese dann auf den Gerätesockel und schaltet das Gerät an. Weiß ist der kleine Knirps, der auf einem Gerätesockel gestellt wird.Wackeln tut der kleine Knirps nicht, denn er steht auf Gummifüßen, die dem Wasserkocher genug Halt geben. Wann das Gerät fertig mit kochen ist, hört ihr am kochenden Wasser. Wobei man die Temperatur selbst bestimmen sollte, also wer wirklich richtig kochendes Wasser haben will, lässt das Gerät länger drauf stehen. Wachend stehe ich also vor dem Wasserkocher und warte darauf, das er die richtige Temperatur annimmt, die ich gerne brauche, um meinen Schokocappuchino zu trinken. Warmes Wasser reicht hier schon aus, zumindest sehr warmes Wasser, denn ich brauche kein kochendes Wasser um mir einen Schokocappu zu machen. Während das Wasser also fertig ist, löffle ich etwas Pulver in die Tasse und kippe das Wasser nun in die Tasse und rühre um und herauskommt ein Schokocappu, für den ich nicht mal länger als 5 Minuten gebraucht habe. Was das Gerät auszeichnet ist seine gute Verarbeitung und diee Zuverlässigkeit. Wartende Zeitgenossen brauchen hier nicht viel Zeit investieren, denn das Gerät kommt schnell auf Temperatur und macht das Wasser schnell heiß. Wunderbar gefallen tut mir auch das schlichte und einfache Design und den Zeitbedarf den man investieren muss, der ist wirklich sehr gering. Wenig bis Gar nix gibt es hier auszusetzen und somit kommen wir zum abschließenden Fazit.

Wässriges Fazit:
Wie es am Ende eines Berichtes üblig ist, kommt nun das abschließende Fazit. Wasser das in einem Wasserkocher heiß gemacht wird, ist eine einfache und gute Erfindung und Severin hat hier einen günstigen und leicht bedienbaren Wasserkocher hergestellt. Was mir sehr gut gefällt ist die einfache Bedienbarkeit, der gerinige Zeitbedarf, die Zuverlässigkeit und der einfache Bedienkomfort. Wieviel Sterne mir das Gerät wert ist, kommt nun, denn da ich nichts auszusetzen habe, gibt es von mir 5 von 5 Sternen und eine Kaufempfehlung.

Wie es so üblig ist, bedanke ich mich für eure Lesungen, Kommentare und Bewertungen.

Winke winke,

euer Deluxe879

Fazit: Siehe Bericht.

Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Design:    
Zeitbedarf: