AEG AWFLJ4
Gibt kalkhaltigem Wasser keine Chance - Der AEG AWFLJ4 - AEG AWFLJ4 Wasserfilter

Erhältlich in: 2 Shops

Gibt kalkhaltigem Wasser keine Chance - Der AEG AWFLJ4
AEG AWFLJ4

MeinerEiner80

Name des Mitglieds: MeinerEiner80

Produkt:

AEG AWFLJ4

Datum: 03.07.12, geändert am 03.07.12 (143 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Siehe Bericht

Nachteile: Siehe Bericht

Da wir zuhause kalkhaltiges Wasser haben, haben wir uns der Gesundheit zuliebe seit neustem einen Wasserfilter im Einsatz. Konkret ist unsere Wahl auf den AWFLJ4 von AEG gefallen.

Preis:
Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 29,99 Euro. Gekauft haben wir ihn online für 15 Euro.

Erfahrung:
Der erste Zusammenbau des AEG AWFLJ4 ist denkbar einfach und lässt sich intuitiv erledigen. Wer aber Hilfe benötigt, wird diese in der Gebrauchsanleitung finden. Als erstes muss der Behälter mit dem ungefilterten Wasser in den großen Behälter gesteckt werden. Als nächsten den Filter auf den Behälter setzen und drücken, bis dieser einrastet. Dann noch die Filterwechselanzeige und zu guter Letzt die obere Abdeckung anbringen und ...fertig. Dauert keine 5 Minuten und ist wirklich kinderleicht.

Vor der ersten Verwendung soll man übrigens den Behälter per Hand oder in der Spülmaschine reinigen und dann 2 Liter Wasser filtern und dieses Entsorgen!

Der große Behälter hat ein Fassungsvermögen von 1,6 Litern, dazu kommt noch der Behälter mit dem ungefilterten Wasser, der noch einmal 0,8 Liter fasst. Eigentlich genug für das Bügeleisen und das Nudelwasser. Und da man das Wasser sowieso nie länger als 2 Tage stehen lassen sollte ist es auch gar nicht mal schlecht, wenn man nicht so viel Wasser auf einmal Filtern kann.

Der Filter selbst hat eine Kapazität von 150 Litern. Wie viel Wasser tatsächlich gefiltert wurde, interessiert die Filterwechselanzeige aber nicht. Diese zeigt stattdessen mit 4 Punkte die Anzahl der Wochen an, die man den Filter verwenden soll. Wer also pro Woche 37,5 Liter Wasser filtert, dem ist damit perfekt gedient. Alle anderen müssen gefühlsmäßig den Filter tauschen, oder immer nach der Anzeige gehen unter Umständen dadurch den Filter schon zu früh wegschmeißen. Im 6er Pack Filter kostet übrigens ca. 25 Euro. Auf die Woche gerechnet halten sich die Kosten also in Grenzen.

Um den aktuellen Stand der Filterkapazität zu sehen, muss man kurz auf die Statustaste der Filterwechselanzeige drücken und bekommt dann wie gesagt durch 4 Punkte angezeigt, wie viel Wochen man noch zur Verfügung hat. Blinken alle 4 Punkte, soll man den Filter auswechseln. Auch das ist ganz leicht gemacht und dauert keine Minute. Danach muss nur noch ca. 3 Sekunden auf die Status Taste gedrückt werden und die Anzeige zeigt wieder 4 Punkte an.

Das Design des AEG Wasserfilters ist nichts außergewöhnliches. Letztendlich unterscheiden sich die ganzen Wasserfilter von ihrer Optik ja kaum.

Fazit:
Warum sollte man ausgerechnet diesen Wasserfilter kaufen? Ehrlichgesagt würde mir keine Begründung dafür einfallen. Er ist ein wenig teuer als der Durchschnitt (hat halt einen Markennamen) und es gibt andere die etwas mehr Kapazität haben. Davon abgesehen, spricht nichts gegen das Gerät. Wenn man den AEG AWFLJ4 kauft, macht man nichts falsch, aber mehr auch nicht.

Fazit: Siehe Bericht

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Reinigung:    
Qualität: