AEG Lavamat turbo 14720
Es piepst und piepst... - AEG Lavamat turbo 14720 Waschtrockner

Produkttyp: AEG Waschtrockner

Es piepst und piepst...
AEG Lavamat turbo 14720

Pedro09

Name des Mitglieds: Pedro09

Produkt:

AEG Lavamat turbo 14720

Datum: 14.07.12, geändert am 08.03.13 (1149 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Wäsche wird schonend gereinigt und ist schön sauber, platzsparend Wasch-und Trocknerfunktion

Nachteile: piept zu lange , wenn die Wäsche fertig ist , anfällig für Reparaturen, relativ laut

Vor ungefähr 10 Jahren habe ich mir den AEG Waschtrocker zugelegt, da meine alte Waschmaschine kaputt war und die Reparatur zu teuer gewesen wäre.
Es war gerade der Euro eingeführt und ich habe knapp 1000 Euro dafür bezahlt.
Heutzutage sind die Waschmaschinen ja schon etwas günstiger geworden .
Ein Bekannter von mir riet mir eigentlich von einem Waschtrockner ab , aber irgendwie fand ich das schon praktisch mit dem anschließenden Trocknen und vor allem , dass das Gerät platzsparend ist und man nicht zwei Geräte aufstellen muß.
Gekauft habe ich sie in einem Elektroladen in Bochum Zywietz und Pasternak.
Da ich gleichzeitig eine Stereoanlage gekauft habe ( Bericht folgt....), bekam ich sogar Prozente.
Das fand ich sehr kundenfreundlich.

+++++Maße und Eigenschaften , Eckdaten / Angaben des Herstellers+++++

HBT 84/60/60

Unterbaufähig, höherverstellbare Füße

6 kg Waschen , 3 kg Trocknen



AEG ÖKO_LAVAMAT Waschtrockner Frontlader / A+++ AA / 0.83 kWh / 1400 UpM / 6 kg / 57 L /ProTex Trommel und OptiSense, LCD Display, 20% weniger Energieverbrauch als der Grenzwert zu A+++ / weiß /


Hersteller AEG-Electrolux
Gewichteter Jährlicher Energieverbrauch 152 Kilowattstunden pro Jahr
Gewichteter Jährlicher Wasserverbrauch 9900 Liter pro Jahr
Schleudereffizienzklasse B
Energieverbrauch 0.83 Kilowattstunden
Fassungsvermögen 6.00
Wasserverbrauch57 Liter
Waschwirkungklasse A
Maximale Schleuderdrehzahl 1400 Umdrehungen/Minute

Trocknungseffizienzklasse A
Installationstyp Freistehend
Leistung 2200 Watt



Das sind nur im Groben die wichtigsten Daten , die man als Technik - Laie eigentlich wissen muß .

+++++Meine Erfahrung +++++

Vom optischen Design her sieht sie eigentlich ganz normal aus. Nichts besonderes....
Links ist der Behälter zum Einfüllen des Waschmittels und daneben kommen dann die Knöpfe zum Einstellen für z.B.:

Vorwäsche, Hauptwäsche, Einweichen , Kurzwäsche, nur Fleckenentfernung, Schrank-oder Bügeltrocken , Schleudern , Spülen , Schonschleudern , Pumpen , Pflegeleicht....
und dann rechts daneben der Regler zum Einstellen der Temperatur, wobei man dann auch noch Wolle oder Feinwäsche wählen könnte.
Von der Bedienbarkeit ist sie sehr einfach und auch für Menschen geeignet , die immer als Ausrede sagen , dass sie das noch nie gemacht haben und keine Waschmaschine anstellen können.
Die Wäsche ist immer schön sauber geworden.

Nach einiger Zeit ging dann die Pumpe kaputt und die Maschine trocknete nicht mehr.
Die Reparatur kostete ca. 170 Euro. Danach trocknete sie noch eine Weile und im Moment gar nicht mehr.
Waschen macht sie aber noch ....
Zwischendurch waren allerdings die Kohlen defekt , was auch noch mal ca. 120 Euro gekostet hatte.
Na , ja ... dachte ich , günstiger als ne Neue.
Die Maschinen halten ja heute sowieso nicht mehr so lange wie früher.

Die Waschdauer ist ziemlich lange ( bei normalem Waschgang über 2 Stunden , Kurzwäsche 54 Minuten ).
Was mich ein bißchen nervt , ist , dass die Maschine, wenn die Wäsche fertig ist , ganz lange piepst.
Ich denke, 1-2 Mal würden auch reichen .
Die Trockenzeit betrug auch fast 2 Stunden ,was ich auch ziemlich lange finde.
Wenn sie schleudert, finde ich sie doch relativ laut und das ganze Zimmer vibriert.
Sie hat sich auch schon dabei ein paar Zentimeter nach vorne bewegt und ich habe sie dann wieder nach hinten gerückt.

Wenn sie demnächst kaputt gehen sollte, kauf ich mir wahrscheinlich eine ganz normale Waschmaschine
ohne Trocknerfunktion , denn mein Bekannter hatte recht: Ein Waschtrockner ist immer anfälliger für Reparaturen und ich habe mich auch so daran gewöhnt , die Wäsche ganz normal ohne Trockner zu trocknen.

Das ist ein Testbericht von einem Laien , der sich überhaupt nicht mit Technik auskennt und ich hoffe, es wird mir verziehen .

Ich gebe insgesamt 3 Sternchen , denn als sie noch einwandfrei in Ordnung war , hat mir das Waschen und Trocknen damit sehr viel Spass gemacht.

Danke für`s Lesen .

Dieser Bericht erscheint auch auf anderen Plattformen.

Fazit: Demnächst kauf ich mir eine billige Maschine, die wahrscheinlich genauso lange hält

Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Design:    
Laufgeräusche: