Snom 360
VOIP deluxe II - Snom 360 VoIP Telefon

Produkttyp: Snom VoIP-Telefone

Neuester Testbericht: ... Telefon ist gut verarbeitet, sieht auch nicht so schlecht aus. Mich hat am Anfang der echt schwere Telefonhörer gestört. D... mehr

VOIP deluxe II
Snom 360

andelche

Name des Mitglieds: andelche

Produkt:

Snom 360

Datum: 21.05.09

Bewertung:

Vorteile: Relativ günstig, einfach zu bedienen

Nachteile: Wenn überhaupt - das kleine Display

Ich befasse mich mit dem Snom 360, welches wir an Nebenstellen im Einsatz haben und vergleiche es mit dem Snom 370 (siehe anderer Bericht). Wir nutzen es in der Firma für Nebenstellen mit weniger hohem Telefonaufkommen (Wareneingang, Produktion, Versand) und hauptsächlich für die In - House - Kommunikation. Wie sich aus der Typenbezeichnung erahnen lässt, ist das Snom 360 das Vorgängermodell des Snom 370.

1. Allgemeines:

Das Snom 360 ist ebenso gut verarbeitet und hübsch anzusehen, wie das Snom 370. Es ist wahlweise in einem anthrazit - grau oder in weiss zu haben.
Es unterscheidet sich optisch und technisch nur ein wenig vom Snom 370: Die bei Anrufen blinkende LED am oberen Displayrand fehlt, das beleuchtete Display selbst ist etwas kleiner und löst nicht so gut auf (nur 128 x 64 Punkte, damit nur etwas mehr als die Hälfte). Auch hier lässt es sich in verschiedene Betrachtungswinkel einstellen. Die Ergonomie ist bei diesem Gerät ebenfalls gegeben. Überhaupt zwängt sich mit der Eindruck auf, als habe der Hersteller beim Snom 370 das gleiche Gehäuse wie beim Snom 360 verwendet, was ja aber auch völlig ok ist.
Die Installation kann wahlweise an einem lokalen Rechner oder an einem Switch bzw. Router im Netzwerk erfolgen und ist genauso einfach wie beim Snom 370.
Es verfügt über 4 MB Festspeicher und 16 MB RAM.

2. Bedienung:

Das wesentliche Bedienelement ist auch hier neben den Zifferntasten die silberne 4 - Wege - Taste, mit der man das Menü steuert. Die Menüsteuerung ist durch das kleinere und schlechter aufgelöste Display etwas unübersichtlicher. Auch hier kann man bis zu 12 verschiedene Leitungen einstellen, die man zum Beispiel verschiedenen Anrufern oder Internet-Providern zuordnen.
Alle weiteren wesentlichen Features sind denen des Snom 370 gleich: 250 programmierbare Kontakte, Mailbox, Konferenzfähig, Anklopfen, Makeln, Halten, etc.

3. Fazit:

Im Vergleich mit dem Snom 370 schneidet das Snom 360 natürlich etwas schlechter ab, da es nun einmal das Vorgänger - Modell ist und beim Snom 370 zahlreiche Verbesserungsvorschläge der Kunden eingeflossen sind. Es ist aber auch ein durchaus sehr gutes VOIP - Telefon, sehr für den privaten Gebrauch und minimal eingeschränkt für die gewerbliche Nutzung zu empfehlen, was aber allein der Preisvorteil von ca. 60 Euro schon wieder ausbügeln kann. Da ich die Vergleichsmöglichkeit zum Snom 370 habe, gibt es nur vier Sterne.

Fazit: Durchaus empfehlenswert

Weitere Angebote

sparhandy.de - DIE Flatrate-Experten
http://www.sparhandy.deTop Marken Handys & freie Wahl des Netzbetreibers bei Sparhandy.de!Testberichtehttp://www.sparhandy.de