GrandStream BT-101
Ein MUSS für DSL-Nutzer mit Flatrate - GrandStream BT-101 VoIP Telefon

Produkttyp: Grandstream VoIP-Telefone

Neuester Testbericht: ... mit T-DSL und an das Stromnetz angeschlossen hatte, erhielt ich sofort eine Bereitschaftsanzeige. Schnell mit dem Handy die... mehr

Ein MUSS für DSL-Nutzer mit Flatrate
GrandStream BT-101

pinoerfel

Name des Mitglieds: pinoerfel

Produkt:

GrandStream BT-101

Datum: 18.08.04, geändert am 05.03.05 (1359 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Kostenlos IP-telefonieren, Kostenlose deutsche Rufnummer, Super günstige Auslandsgespräche

Nachteile: DSL mit FLAT-Rate erforderlich

Ich wollte mich an die Thematik herantasten und fand beim Anbieter Sipgate.de ein, wie ich finde, super Angebot. Einen Siptel-Account mit deutscher Rufnummer KOSTENLOS.

Da konnte ich nicht nein sagen und bestellte mir auch gleich für 99.- Euro das Telefon.

3!!! Tage nach meiner Vorkasse-Überweisung traf das Telefon schon ein.

Ich staunte nicht schlecht, als ich feststellte, das ein Aufkleber auf der Unterseite auf eine Vorkonfiguration hinwies.

Nachdem ich das Gerät via Switch an meinen Internet-Router mit T-DSL und an das Stromnetz angeschlossen hatte, erhielt ich sofort eine Bereitschaftsanzeige.

Schnell mit dem Handy die deutsche Rufnummer angerufen die mir zugeteilt wurde und -voila- alles funktioniert. Bei der technischen Komplexität ein kleines Wunder.

Nachdem ich via Kreditkarte meinen Account aufgeladen hatte, konnte ich auch ganz normal ins Festnetz telefonieren.

Sofort danach bestellte ich noch ein Gerät für meinen Arbeitsplatz und nun kann ich in bester Qualität, zwischen beiden Geräten ohne Kosten telefonieren bzw. für einen "Appel-und-Ei"-Preis in die USA.

Leider habe ich noch keine Kontakte mit Leuten, die auch SIP nutzen, sonst wäre das Einsparpotential gigantisch.

Ich bin sicher, das ist die Zukunft und kann nur jeden ermutigen diese Anschaffung zu tätigen.

Nachdem ich im Kommentar die bitte gefunden habe, etwas mehr zu Schreiben, habe ich darüber nachgedacht was wohl noch in den Text rein könnte. Leider habe ich keine Idee, da es sich tatsächlich ohne jedes Problem anschliessen ließ und von einem normalen Telefon weder in Funktion, noch in Qualität oder Bedienweise ändert. Ich habe momentan (eine nicht zu meiner Stadt passende) Rufnummer: 0211-XXXXXXXX und wenn ich telefoniere handhabe ich das auch ganz normal. Ist der Angerufene ein Kunde beim gleichen Provider wird automatisch eine IP-Verbindung hergestellt, ist er bei einem anderen Provider hat er eben eine spezielle Nummer. Leute die mich Besuchen und das Gerät nutzen merken keinen Unterschied zum herkömmlichen telefonieren.

Aber vielleicht habt Ihr noch ganz bestimmte Fragestellungen? Bitte als Kommentar reinschreiben, ich will das gerne nacharbeiten.


Fazit: