Avaya 1120E IP Deskphone
Das steht senkrecht - Avaya 1120E IP Deskphone VoIP Telefon

Produkttyp: Avaya VoIP-Telefone

Neuester Testbericht: ... Das kann man oben auf dem Bild auch ganz gut sehen und so sieht es wirklich aus. Es steht. Nun ja, das Design selbst ist ansonsten keinen... mehr

Das steht senkrecht
Avaya 1120E IP Deskphone

timmey2

Name des Mitglieds: timmey2

Produkt:

Avaya 1120E IP Deskphone

Datum: 07.02.11, geändert am 05.04.12 (189 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: alles super bis aufs...

Nachteile: Design

//ALLGEMEIN//

Im Büro gab es neue Telefone für uns alle. Das heißt im Klartext, dass das komplette Gebäude ein neues Telefonsystem bekam und damit wurden über 60 Telefone bestellt. Wir erhielten alle das Gleiche, das Avaya 1120E.

Deshalb möchte ich auch direkt dazu schreiben, dass das Telefon für den Privatgebrauch nicht so geeignet ist. Es hat einfach zu viele Funktionen, die letztendlich überhaupt nicht gebraucht werden würden bei einem Haustelefon, was zwar Leute gemeinsam nutzen.


//DESIGN//

Erstmal ist es recht groß und hat große Tasten, was ich super finde. Allerdings wirkt es sogar auf meinem großen Schreibtisch etwas überplatziert. Es nimmt deutlich mehr Platz weg als sein Vorgänger, wirkt allerdings auch nur so, weil es senkrecht steht.

Das ist die eigentliche Besondehreit an dem Gerät: Die üblichen Bürosysteme haben so ein Display, was nach oben geklappt werden kann, aber unseres steht richtig senkrecht und der Telefonhörer hängt quasi ein, so wie in einer Telefonzelle. Das kann man oben auf dem Bild auch ganz gut sehen und so sieht es wirklich aus. Es steht.

Nun ja, das Design selbst ist ansonsten keinen Preis wert. Es ist eben mit großen Tasten asugestattet und wirkt daher übersichtlich, aber eigentlich ist es nicht wirklich schön. Es wirkt klobig und plump. So muss ich das leider sagen und werde dafür auch den einzigen Stern abziehen müssen. Das Design ist wirklich nicht gelungen, finde ich.

Weitere Besonderheiten: Es gibt so etwas wie ein Display, also ein Hintergrundbild, was immer dann aufleuchtet, wenn das Telefon mehrere Minuten nicht in Gebrauch war und auch nicht klingelte. Bei uns blinkt dann das Firmenlogo auf. Das ist wohl individuell einstellbar, aber das hat auch das Unternehmen für uns programmiert und kann man sicherlich selbst nicht einfach so einspeichern.


//FUNKTIONEN//

Für uns ist das wichtigste, dass wir entgagene Anrufe sehen können. Das klappt auch. Das rote Licht ganz rechts unten blinkt dann auf, das zeigt einen Briefumschlag und soll auf eine Nachtricht hindeuten, aber es blinkt auch, wenn der Anruf einfach nicht angenommen wurde. So kann man sehen, wer angerufen hat.

Außerdem lässt sich nachvollziehen wer wann angerufen hat und wo man selbst angerufen hat. Die letzten 50 Nummern werden gespeichert, egal ob Anrufe, die reinkamen oder welche, die raus gingen. Nutzt mir nun nicht so viel, also mir hätten die letzten 10 auch gereicht, aber stört mir auch nicht weiter.

Die Klingeltöne lassen sich direkt einstellen mit der Lautstärke. VOLUME ist unten sogar als Taste verfügbar und selbsterklärend, wenn man auf Minus oder Plus drückt. Die Klingeltöne kann man direkt hören und dann auswählen. Ich finde sie in Ordnung. Es sind eben typische Büro-Töne. Nichts, was Spaß macht. Aber ich finde sie auch nciht belästigend.

Außerdem: Verbinden, Telefonbuch (wurde von unserer Technik bereits aber alles eingespeichert), Anzeige des Namens der Person, die anruft und natürlich Mailbox.


//KOMFORT//

Die Kabelschnur ist recht lang, sodass ich damit bequem telefonieren kann. Bisher stört mich lediglich das Design. Mich nervt das Ausmaß des Telefons und die riesigen Tasten. Für einige Mitarbeiter mag das eine Erleichterung sein, aber für mich wirkt es erstmal wie ein Telefon für Renter mit Sehschwäche.

Schade ist dann aber, dass das Display zwar so groß, dass die relevante Information (z.B. welche Nummer ruft gerade auf der Leitung der Kollegin an?) so winzig klein untergebracht ist, dass man richtig Mühe hat, sie überhaupt zu finden.



//FAZIT//

Ich fand unser altes Telefon besser, was das Design betrifft. Ich finde es außerdem derzeit noch total ungewohnt, dass das Telefon senkrecht steht und man sich vorkommt wie in einer Telefonzelle, wo der Hörer eingehängt wird. Aber daran werde ich mich gewöhnen.

Sonst finde ich recht gut, dass alles nahezu selbsterklärend ist. Außerdem gibt es eine Schnell-Bedienungsanleitung, die nur wenig Platz braucht (ein kleiner Flyer), den kann man einfach neben das Telefon legen. Dort findet man jeden Hinweis schnell.

Für das Design ziehe ich einen Stern ab.

Fazit: gut soweit