Vitamin B 1-ratiopharm 200 mg Tabletten 100 St
Lutschtablette wäre sinnvoller - Vitamin B 1-ratiopharm 200 mg Tabletten 100 St Vitamine

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Ratiopharm Vitaminmangelpräparate

Neuester Testbericht: ... Mangel davon, weil die Magensäure oder Darmschleimhaut geschädigt ist, weil dann Vitamine und Stoffe nicht resorbiert werden... Ich wei... mehr

Lutschtablette wäre sinnvoller
Vitamin B 1-ratiopharm 200 mg Tabletten 100 St

Talulah

Name des Mitglieds: Talulah

Produkt:

Vitamin B 1-ratiopharm 200 mg Tabletten 100 St

Datum: 08.06.15

Bewertung:

Vorteile: passend dosiert, Monosubstanz zur gezielten Ergänzung, gut verträglich, online preiswert

Nachteile: Sublingual-/Lutschtablett e wäre sinnvoller

Auch B1 hab ich vor Jahren schon mal vom Internisten verordnet bekommen, nachdem der Spiegel in einem Blutbild (Private KVs zahlen sowas, Kassen leider nicht wie ich sehe) bei diversen B-Vitaminen etwas zu niedrig war. Es ist als Ampulle zum Injizieren lassen und als Tablette erhältlich. Natürlich hab ich als bekennende Spritzenphobikerin die Tablette gewählt! :-)
Ich nehme Vitamine lieber als Monosubstanz ein, denn meist sind die Kombis, wenn man schon einen Mangel hat, nicht unbedingt optimal zusammengestellt für das eigene Blutbild udn es sind oft auch Substanzen darunter, die ich gar nicht brauche...


Inzwischen weiss ich, dass Ampullen oder sublinguale Lutschtablette besser wäre, da meine Darmschleimhaut und Magen nicht in Ordnugn sind udn der Mangel vermutlich daher auch rührt und das B-Vitamin dann bei Tabletten zum Schlucken dann gar nicht oder nicht komplett resorbiert werden kann.

Auch hier wieder: Ich empfehle diese Tabletten zum Schlucken hier also grundsätzlich nur Leuten, die keinerlei Magen-Darmprobleme haben oder/und keine Magentabletten gegen Reflux/Protonenpumpenhemmer einnehmen.

Als Lutschtablette ist es wohl in Deutschland eher nicht verschreibungsfähig für PRivatversicherungen in Apotheken erhältlich,. so dass man es sich dann wohl injizieren lassen mpüsste, umd ie Aufnahme zu gewährleisten - oder eben selber zahlen und im Web suchen...

Ich verstehe nicht, warum so viele Nahrungsergänzungsmittel in Apotheken nur zum Schlucken in Deutschland vorhanden sind, oft kommt so ein Mangel davon, weil die Magensäure oder Darmschleimhaut geschädigt ist, weil dann Vitamine und Stoffe nicht resorbiert werden...

Ich weiss aber noch, dass so nach einem halben Jahr damit mein B1-Level wieder in den unteren Normalbereich kam bei einem späteren Blutbild, vermutlich war mein Magen-Darmproblem damals noch nicht so chronisch....

Nebenwirkungen traten, wie erwartet nicht auf. Auch liesen sich die kleinen weissen Tabletten sehr gut runterschlucken, da sie relativ klein im Durchmesser waren, in etwa so wie meine L-Thyroxin-Schilddrüsentabletten. Die Tabletten hatten oben eine Bruchkerbe, so dass man sie auch teilen konnte, wenn man keine 200 mg braucht.

Zu beachten wäre bei der Einnahme noch, dass man B1 nicht zeitnah mit Alkohol und schwarzem Tee oder Kaffee einnehmen sollte, da sonst das Vitamin nicht resorbiert wird. Vitamin B1 kann z.B. bei gleichzeitigem Genuss sulfithaltiger Getränke, wie Wein, abgebaut und damit unwirksam werden.

Die Tabletten waren auf Blister verpackt.



Preis:
===

Privat versichert bekam ich sie bezahlt bis auf den 20 % Eigenanteil meines Tarifes. Gesetzliche Kassen zahlen glaub ich nur bei einem EXTREM niedrigen Level und vor allem vorher den Bluttest, um dies erstmal festzustellen, gewöhnlich nicht, daher lohnt hier bei Selbstzahlung ein Preisvergleich, die Tabletten sind online wesentlich billiger als in stationären Apotheken.
Eine 100er Packung für 100 Tage gibt es online schon für gut 6 Euro.



Zusammensetzung:
============

Wirkstoff:
Thiaminchloridhydrochlorid. Jede Tablette enthält 200 mg Thiaminchloridhydrochlorid (Vitamin B1).

Sonstige Bestandteile:
Maisstärke, Talkum, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Cellulosepulver, Gelatine.



Fazit:
===

Ich kann sie nur Leuten empfehlen, die erstens einen Mangel haben (Veganer können sie aber schon mal prophylaktisch schlucken *G*) und vor allem zweitens einen gesunden Magen und Darm haben. Dem Rest empfehle ich ehe Spritze oder aus dem Ausland importiert Tropfen, Salben und Lutschtabletten oder so...wo also der Magen und Darm zur Resorption umgangen werden.

Fazit: siehe Bericht

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com