Renkforce SAP-702
Retro Look mit moderner Technik - Renkforce SAP-702 Verstärker

Produkttyp: Renkforce Verstärker

Neuester Testbericht: ... die ganz dezent sind, in Schwarz, mit gummiertem Stand, sodass der kleine Verstärker absolut sicher steht. Das ist also super. Hi... mehr

Retro Look mit moderner Technik
Renkforce SAP-702

constantnation

Name des Mitglieds: constantnation

Produkt:

Renkforce SAP-702

Datum: 21.02.12

Bewertung:

Vorteile: Preis/Leistung, Optik und Verarbeitung, sehr einfache Bedienung, klang gut

Nachteile: könnte für einige zu schwach sein (60 Watt MAX)

Renkforce SAP-702


+++KAUFGRUND+++

Ein aktiver Verstärker, der Lautsprecher mit einem ordentlichen Signal ausrüstet, ist eine praktische Sache. Wir haben in der Firma einen Verstärker, den wir für 2 alte Lautsprecher die früher einmal für ein Mikrofon verwendet wurden.

Diese haben je 30 Watt RMS, also können diese Power aufnehmen und haben eine Impedanz von 4 Ohm. Es handelt sich um zwei Boxen mit je einem Hochtöner und einem 10cm Lautsprecher. Und da es sich um passive Lautsprecher handelt die nur mit Kabeln dastehen, und somit eine Endstufe brauchen.

Und da haben wir uns für eine günstige mit 2x20 Watt RMS entschieden. Die Renkforce SAP-702 ist es dann im Endeffekt geworden. Diese hat genau 50Euro gekostet. Also nicht sonderlich teuer.


+++OPTIK UND VERARBEITUNG+++

Die Optik ist wirklich klasse. Das Gehäuse ist aus gebürstetem Aluminium und sieht schon sehr modern aus, was die Grundoptik angeht. Die Bedienelemente und das fehlende Display sind jedoch absolut Old-school und das ganze gibt einen extrem guten Style ab.

Es sind zwei Drehregler vorhanden. Einer für Volume (der große links) und einer um die Source (Aux, Tuner, CD) umzuschalten. Darunter befinden sich kleine, versenkbare Drehregler für Bass, Middle und Treble. Somit kann man da auch noch ordentlich was am Sound ändern.

Ganz rechts ist dann noch ein On/Off Knopf, mit einer roten Betriebs LED darüber.

Unten sind vier Füße vorhanden, die ganz dezent sind, in Schwarz, mit gummiertem Stand, sodass der kleine Verstärker absolut sicher steht. Das ist also super.

Hinten ist der Terminal exzellent gemacht, die Kabelklemmen für die Lautsprecher sind ordentlich und auch die 3 Cinch-Paare für die drei Eingangskanäle haben eine ordentliche Verarbeitung und Qualität. Deswegen kann ich da absolut nichts negatives sagen.


+++IN DER PRAXIS+++

Der Verstärker wird einfach an das Stromnetz gehängt, mit dem beiliegenden Kabel, das direkt aus dem Amp kommt und dann kann es schon losgehen. Die lautsprecher werden einfach angehängt. Pluspol und Minuspol. Die Impedanz der Lautsprecher darf zwischen 4 und 16 Ohm betragen. Je weniger Impedanz, desto mehr Power kommt raus.

Maximal leistet der Amp 60 Watt (Max-Power). Die RMS Leistung beträgt 2x20 Watt. Das ist jetzt nicht die Welt, aber doch schon genug, um ordentlich Klang zu erzeugen, sofern man passende und auch gute Lautsprecher hat. Da wir noch alte Bose-Lautsprecher hatten, war das kein Problem.

Die Einstellungen lassen sich gut machen. Mit Cinch-Kabeln kann man den Amp ansteuern. Entweder ein CD Player, ein Kassettentape, oder auch ein MP3 Player, ein Digi-Schallplattenspieler oder so. Also da ist man flexibel. Auch ein Mischpult über das Live-Instrumente gehen kann angehängt werden. Sofern die Impedanzen und technischen Vorgaben stimmen klappt das.

Der Sound des Amps ist gut. Starkes Signal, das gut verarbeitet wird und auch das Equalizing kann sich absolut sehen lassen. Sehr feine Änderungen des Sounds durch die Einstellungen und auch die Lautstärke kann sehr fein eingestellt werden, in winzigen, stufenlosen Schritten, ohne Sprünge. Genau so wie es sein soll, und es bei modernen, die Keine Räder mehr haben, nicht mehr immer der Fall ist.

Im Endeffekt bin ich sehr zufrieden. Zur Beschallung eines Wohnzimmers mehr als genug Power und auch vom Preis her nicht teuer. Das ist sehr gut.


+++MEIN FAZIT+++

Ein sehr guter, kleiner Verstärker, der alle wichtigen Sachen bietet, die man so braucht.
Super Optik, klasse Verarbeitung und der Sound könnte auch schlechter sein.
Somit von mir die vollen 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung.

SEHR EMPFEHLENSWERT!!!

Fazit: siehe Bericht...

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Ausstattung:    
Klangqualität: