Stadtwerke Flensburg GmbH

Stadtwerke Flensburg GmbH Energieversorger

Neuester Testbericht: ... Jahr gelten und in den meisten Fällen an eine bestimmte Vertragslaufzeit gebunden sind,was einen Wechsel erschwert,weil wenn man vor Ablauf der 12 Monate kündigt bekommt man bei manchen den Bonus nicht.Ausserdem ist mir eine Preisfixierung von mindestens einem Jahr wichtig und ein im Vergleich mit anderen Anbietern ein relativ konstanter Preis. Ich habe keine Lust ständig zu wechseln.Dennoch schaue ich ab und an mal nach und vergleiche und stelle immer wieder zufrieden fest,dass die Preise am unteren Ende sind. Nun zu den Aspekten,die mir gefallen : - unkomplizierter schneller Wechsel - Erstlaufzeit 6 Monate - dann Verlängerung um 1 Monat... mehr

Testberichte zu Stadtwerke Flensburg GmbH

radula
Stadtwerke Flensburg GmbH: immer wieder überzeugend (422 Wörter)
von - geschrieben am 09.11.17 (Sehr hilfreich, 2 Lesungen)
Bewertung:

Ich habe in verschiedenen Städten gewohnt und hatte auch diverse Stromversorger. Bei Stadtwerke Flensburg bin ich inzwischen ein paar Jahre,beziehe dort Haushaltsstrom und bin damit auch schon ein paar Mal umgezogen. Der Wechsel hat immer recht gut und zügig geklappt,einmal gab es Probleme mit einem Netzbetreiber,aber letzlich ging es zu meiner Zufriedenheit aus.Um ma irgendwie eine Ordnung in das ganze zu bringen,als kleine Info noch : bei Strompreisvergleich sind mir kurze Vertragslaufzeiten wichtig und kurze Verlängerungen.Boni sind mir unwichtig,da sie meist nur fürs erste Jahr gelten und in den meisten Fällen an eine bestimmte Vertragslaufzeit gebunden ...

01Axel
Preiserhöhungen werden irregulär verschleiert (266 Wörter)
von - geschrieben am 19.02.16 (Sehr hilfreich, 41 Lesungen)
Bewertung:

Bin seit 2 Jahren Stromkunde bei den Stadtwerken Flensburg. Der Wechsel war unproblematisch und der Ökostrom war damals relativ günstig. Meine Kritik richtet sich gegen die Informationtaktik, mit der Preiserhöhungen verschleiert werden. Als Kunde bekommt man einmal im Jahr die obligatorische Preiserhöhung zugeschickt. In dieser wird behauptet, daß die staatlichen Umlagen und die Netzentgelte des lokalen Versorgers gestiegen seien und man diese Kosten an den Kunden weiter reichen müsse. Es wird sogar behauptet, daß die Steigerungen durch eigene Einsparungen abgemildert werden konnten. Das liest sich toll, ist aber leider eine komplette Lüge: Wenn man ...

Oinkman
Kurzbewertung zu Stadtwerke Flensburg GmbH
von Oinkman - geschrieben am 02.02.12
Bewertung:

Der Wechsel zu diesem Anbieter verlief reibungslos, es wurden realistische monatliche
Abschläge festgelegt und die Abbuchung erfolgte wie angekündigt.
Als ich jedoch nach einem Umzug die Möglichkeit der Mitnahme oder Beendigung des
bisherigen Vertrages telefonisch erörtern wollte, bekam ich es mit einer
sehr pampigen Mitarbeiterin zu tun, die meine Unwissenheit in einigen
Detailfragen sofort mit unfreundlichen Belehrungen quittierte.
Ich hatte nicht den Eindruck, dass man mir weiterhelfen wollte;
meine Gesprächspartnerin war vor allem an möglichen Formfehlern
meinerseits interessiert.
So nahm ich von der Mitnahme-Option Abstand und drang auf
Beendigung des Vertrages.

Sabine+Leyer
Kurzbewertung zu Stadtwerke Flensburg GmbH
von Sabine Leyer - geschrieben am 17.03.11
Bewertung:

Nach den Ereignissen in Japan habe auch ich mich entschieden, auf Ökostrom umzustellen. Ich finde die aktuelle Hilfsaktion der Stadtwerke Flensburg sensationell! Ich kann meinen Neukundenbonus für Japan spenden und die Stadtwerke runden auf 50,- Euro auf.

Das nenne ich soziales Engagement, ich bin begeistert! Und für meinen Ökostrom zahle ich gerne ein wenig mehr Geld, so lange dieser atomkraft-frei ist, lohnt sich das immer!

Ich hoffe sehr für Japan und für unsere eigene Entwicklung in Deutschland, dass mehr Leute hier so denken wie ich und mitmachen.

jnagel
Stadtwerke Flensburg GmbH: Das alte ist nicht immer das schlechteste. (532 Wörter)
von - geschrieben am 23.10.01, geändert am  19.09.04 (Sehr hilfreich, 1329 Lesungen)
Bewertung:

Zwar haben auch die Stadtwerke in Flensburg die Tarife erhöht dennoch sind sie so wie ich das feststellen konnte die günstigsten. Einmal im Jahr hat man meistens den Schockeffekt das die Stromrechnung ins Haus flattert, so war es auch bei mir. Nachdem man sich dann nach zahllosen Minuten davon überzeugt hat das die Rechnung korrekt ist fragt man sich automatisch „ geht das nicht günstiger?“. Ständig wird man aus dem TV berieselt das wahrscheinlich alles billiger ist als der alte Anbieter und das man unbedingt zu diesem oder jenem wechseln muß. Klar in der heutigen Zeit ist es einfach sich Informationen zu besorgen was die einzelnen Tarife angeht. So habe ...