Sorglos Strom

Sorglos Strom Energieversorger

Kurzbeschreibung:Stromversorger

Neuester Testbericht: ... günstigeren Vertrag bekommt. Erst im Schlusssatz wird erwähnt, dass es sich um Sorglos Strom handelt. Nach ein paar Tagen kommt dann der Vertrag per Post geschickt, welcher unterschrieben zurück geschickt werden soll. Wenn dieser nicht ausgefüllt zurück geschickt wird, erhält man einige Wochen später eine Rechnung über 100 Euro, für den Mehraufwand. Bei telefonischer Kontaktaufnahme mit ... mehr

 ... den Anbieter, wird einen eingeredet, dass mündlich ein Vertrag geschlossen wurde. Ohne den Mitarbeiter ins Wort zu fallen, kommt man als Kunde überhaupt nicht zu Wort. Ich sage nur Hände weg von diesem Stromanbieter! Selbst ein Stern ist hier zu viel!...mehr

Testberichte zu Sorglos Strom

Frau+Komm
Sorglos Strom: Reine Abzocke (173 Wörter)
von Frau Komm - geschrieben am 09.09.14
Bewertung:

Selbst die Verbraucherschutzzentrale warnt mitlerweile vor diesen Stromanbieter. Es ruft ein Mitarbeiter von Sorglos Strom & gibt jedoch nicht an, dass er von dieser Firma ist. Jedermann geht daher davon aus, dass es sich um seinen jetzigen Stromanbieter handelt. Es werden dann diverse Fragen gestellt, die automatisch mit JA beantwortert werden. So denkt man, dass man von seinen akutellen Stromanbieter, einen günstigeren Vertrag bekommt. Erst im Schlusssatz wird erwähnt, dass es sich um Sorglos Strom handelt. Nach ein paar Tagen kommt dann der Vertrag per Post geschickt, welcher unterschrieben zurück geschickt werden soll. Wenn dieser nicht ausgefüllt ...

zlHiT
Kurzbewertung zu Sorglos Strom
von zlHiT - geschrieben am 07.11.13
Bewertung:

Ich bin den alten dank eurer berichte hinterher gerannt habe meinen vertrag genommen und zerrissen vordruck und das papier dadrunter die schnippsel habe ich auch genommen und bewahre sie jtzt auf mal hoffen das die keine anderen tricks haben !

Patricia
Kurzbewertung zu Sorglos Strom
von Patricia - geschrieben am 01.02.13
Bewertung:

Patricia Koch

Ich bin selber noch bei Sorglos Strom mein Vertrag begann am 01.09.2011 bei mir war es ein haustürgeschäft gewesen.Was auch nicht in ordnung ist die "24 monatige mindestvertragslaufzeit"also man kann dann erst kündigen 2Monate vor Ende der Mindestvertragslaufzeit.ich bezahle für dieses Jahr weniger Strom statt 36Euro jetzt 31Euro pro Monat.Ab 01.September bin ich Gott sei dank von diesem Anbieter weg ich bin da bei "Yellow Strom" da bezahle ich 28Euro pro Monat und da kann man monatlich kündigen.Bei haustürgeschäften bin ich jetzt eh vorsichtiger geworden,bevor man was unterschreibt sollte man auch das Widerrufsrecht durchlesen(also erstmal das kleingedruckte lesen).mein Fazit:Lasst die Finger von Sorglos Strom besonders die 24 monate vertragslaufzeit gefällt mir überhaupt nicht!

Nudeldickedirn
Sorglos Strom Anbieter - falsche Bezeichnung ("sorgenvoller ... (304 Wörter)
von Nudeldickedirn - geschrieben am 12.10.12
Bewertung:

Als die Vertreterin zu uns nach Hause kam hatte ich noch ein sehr gutes Gefühl, da sie kompetent und freundlich war. Aber jetzt, als ich wieder weg wollte ,da ich eine "gute" Preiserhöhung hatte gab es Probleme! Eigentlich fingen die Probleme schon an, als ich per Telefon oder per E Mail eine Auskunft haben wollte."Unsere Mitarbeiter sind alle im Gespräch . . . . . !"( " Man haben die viel zu tun " und kostenpflichtig sind die Gespräche für Kunden auch noch !!!!! ) Ich habe dann nach langen Versuchen endlich eine Mitarbeiterin am Telefon . . . , von Kundenfreundlichkeit kaum eine Spur. Ich solle doch die Rechnung richtig lesen (was bei dem ...

Sabine+Sydow
Kurzbewertung zu Sorglos Strom
von Sabine Sydow - geschrieben am 19.06.12
Bewertung:

ich habe mit 30Euro angefangen dann 2Jahre später waren 34Euro ist auch nicht weiter tragisch dachte ich mir
dann 2 Jahre später waren es 42 Euro und jetzt nach dem ich die Kündigung geschrieben habe .
Bekamm ich eine Nachzahlung von 131,61 und eine Erhöhung auf 50Euro vom Stromanbieter.
Im selben Haus wohnt jemand der mehr Strom Verbraucht hat und die von der selben Firma beliefert wird
muß 16Euro Nachbezahlen und hat eine Erhöhung von 32 Euro bekommen. Da frage ich mich natürlich ob alles mit rechten dingen zugeht