Energiesparen

Energiesparen Energieversorger

Kurzbeschreibung:Energiesparen - das ist das Motto des diesjährigen Weltverbrauchertages am 15. März 2008. Wir möchten von Ihnen wi ... mehr

Energiesparen ... wissen: Wie sparen Sie im Alltag Energie? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Verbrauchern! Die besten drei Verbrauchermeinungen unserer Mitglieder werden mit 1500 dooyooMEILEN belohnt! Wir wünschen viel Spaß beim Schreiben.

Neuester Testbericht: ... unsere Umwelt ist halt der Steuerzahler zuständig. Und da wir als Steuerzahler wiederum daran interessiert sind,mit den Energieressoucen sparsam umzugehen , sind wir auch zu Hause aktiv und sparen ,wo es uns möglich ist, fleißig Energie ein. Denn uns liegt viel an unserer Umwelt aber auch daran,daß unsere Energie bezahlbar bleibt und wir aktiv dazu beitragen Energie zu sparen. Nun sind wir ... mehr

 ... Mitte dieses Jahres umgezogen.Also suchten wir erstmal eine Wohnung,welche vom baulichen Zustand her wärmeisoliert ist. Wir wurden fündig genau indem Stadtteil, wo wir hinziehen wollen. Die Wohnung ,besser das komplette Haus , ist an den Aussenwänden ri...mehr

Testberichte zu Energiesparen

hwetterich
Energiesparen: Energie sparen ist heutzutage wichtiger denn je (503 Wörter)
von - geschrieben am 01.11.13 (Sehr hilfreich, 45 Lesungen)
Bewertung:

Unsere Bundesregierung läßt uns mit fast brachialer Gewalt auf finanzieeller Ebene auf alternative ,erneuerbare Energien umsteigen. Daß die Richtung stimmt streitet, glaube ich , fast keiner mehr ab. Die Mehrheit versteht aber überhaupt nicht,weshalb nur der " Bürger und die kleinen Haushalte " die Umstellungsrechnung sehr teuer bezahlen sollen und die , die den meisten Strom verrauchen ,gänzlich davon ausgenommen werden.Man muß sich daß mal vorstellen, die bezahlen nicht 1 ( einen ) Cent für diese wichtige Aufgabe,obwohl sie die größten Energieabnehmer im Lande sind.Selbst wenn solche Großabnehmer dicke Gewinne jährlich einfahren,da werden eben die ...

YinYangMeister
Energie sparen - Der Meister hilft Euch dabei. (1014 Wörter)
von - geschrieben am 16.06.08 (Sehr hilfreich, 682 Lesungen)
Bewertung:

Was da an Energiekosten in nächster Zeit auf uns zu kommen wird, lässt sich in keinster Weise mehr abschätzen. Benzin bis Mitte des Jahres evtl. um 1,70 Euro, bis Jahresende 2 Euro je Liter, Gaspreiserhöhungen in zwei Stufen ab Herbst bis insgesamt 65 Prozent. Strompreiserhöhungen bis auf Weiteres nicht bekannt, stehen aber ins Haus. Unsere Politiker handlungsunfähig, wie üblich. Daher ist auch bei uns ein intensives Sparprogramm angelaufen. Hier lautet die Devise: Erst investieren, dann sparen. So wurden alle Geräte, die von Natur aus viel Strom und Wasser verbrauchen neu angeschafft. Hierzu gehörten Waschmaschine, ...

+janaheinrichs
Energiesparen - gewusst wie! (392 Wörter)
von janaheinrichs - geschrieben am 27.03.08
Bewertung:

Als Mieter hat man ja nicht so den großen Einfluss aus das Haus selber (so zum Beispiel auf Solaranlagen auf dem Dach zur Warmwassererzeugung), aber man kann auch in der Wohnung selber so einiges machen. Es fängt schon allein beim Licht an - jeder braucht es nun mal. Hier gibt es die Möglichkeit der Energiesparlampen. Diese sind zwar etwas teurer, halten aber länger als herkömmliche Glühlampen und verbrauchen dabei auch weniger Strom. Viele Geräte im Haushalt verbrauchen auch dann Strom, wenn man sie nicht nutzt (zum Beispiel Computer, Mikrowelle) oder sie verbrauchen Strom im Standby-Modus (Fernseher oder HiFi-Anlagen). Hier gibt es die Möglichkeit ...

WreckRin
prämierter PremiumberichtLicht ausmachen ist leider nicht alles!!! (5991 Wörter)
von - geschrieben am 15.03.08, geändert am  01.08.14 (Sehr hilfreich, 2005 Lesungen)
Bewertung:

Hallo liebe DooYoo Leserinnen und Leser! Da hier nun schon einige interessante Berichte zum Thema Energie sparen im Alltag veröffentlicht wurden, möchte ich hier die Gelegenheit nutzen um eine ebenfalls sehr wichtige Seite des Energiesparens zu beleuchten. Wie vielleicht einige von euch schon wissen, studiere ich zurzeit Architektur an der Uni Stuttgart (im 6. Semester). Natürlich ist das Energie sparen bei uns auch ein sehr großes Thema, da ein Großteil der genutzten Energie für das Heizen unserer Wohnräume verbraucht wird. Und hier können Architekten, wenn sie sorgfältig planen das hohe Einsparpotential nutzen. Etwa durch ein gut gedämmte ...

coutchpotato
Energiesparen: Nützliche Tipps zum Stromsparen (1456 Wörter)
von - geschrieben am 15.03.08, geändert am  16.12.09 (Sehr hilfreich, 177 Lesungen)
Bewertung:

Sind wir mal ehrlich! Stromsparen ist doch schon ein alter Hut nur niemand oder nur wenige setzten ihn auf. Für alles interessieren wir uns z.B. Wie viel Benzin verbraucht mein Auto? Doch wer interessiert sich wirklich kennt schon für den Energieverbrauch seiner Elektrogeräte oder die Höhe seiner Stromrechnung? Es nicht immer nur darum das best mögliche Gerät für das wenigste Geld zu bekommen? Im Schnitt verbraucht ein 4-Vier-Personen Haushalt ca. 4.000 Kilowattstunden an Strom im Jahr sogar ein Single verbrauch noch gut 1.600 Kilowattstunden. Wenn wir uns mal den Durchschnitt anschauen, wofür was verbraucht wird an Energie, wird uns klar an; ...