TK-Bildungszentrum Hayn
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte - oder: 1000 Worte sagen mehr als kein Bild - TK-Bildungszentrum Hayn Universitäten & Schulen

Neuester Testbericht: ... der Letztgenannte den Vermerk "nicht an Schultagen" trägt. Da gibt es dann noch eine Variante, die morgens eine halbe Stunde spät... mehr

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte - oder: 1000 Worte sagen mehr als kein Bild
TK-Bildungszentrum Hayn

friedel1910

Name des Mitglieds: friedel1910

Produkt:

TK-Bildungszentrum Hayn

Datum: 19.02.09, geändert am 21.02.09 (791 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: landschaftliche Lage; architektonische Gestaltung

Nachteile: Busanbindung

Kürzlich hatte ich Gelegenheit, eine Veranstaltung im Bildungszentrum Hayn mitzuerleben.

OOO Was? Wie? Wo? OOO

Hayn??? Nie gehört!!!
Das werden wohl die meisten Leser jetzt denken.
Hayn liegt - erst einmal ganz grob gesagt - in Thüringen.
Etwas genauer ausgedrückt: Es liegt zwischen Erfurt und Weimar.
Noch etwas detaillierter: Im mittleren Ilmtal.

Hayn scheint ein Ort hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen zu sein.
Eine eigene Homepage hat dieses Dörfchen offensichtlich nicht und auch sonst sind im Internet sind keine Informationen zu Hayn zu finden.
Ich wusste zu Hayn auch nichts weiter als den Weg dorthin und viel klüger bin ich jetzt auch nicht, denn vom Dorf selbst habe ich nicht viel gesehen, da es zur An- und Abreisezeit dunkel war. Schade!

OOO Wie kommt man hin? OOO

*** Mit dem Auto ***
Über die A4 aus Richtung Eisenach die Autobahn an der Ausfahrt Erfurt-Ost (47 a) verlassen. Dann rechts abbiegen und in Richtung Kranichfeld bis Klettbach fahren. An der Ampelkreuzung nach links abbiegen. Von dort aus führt die Straße immer geradeaus nach Hayn, wo am Ortseingang das Bildungszentrum liegt.

Über die A4 aus Richtung Dresden die Autobahn an der Ausfahrt Erfurt-Vieselbach (47 b) Sömmerda-GVZ verlassen. Dann in Richtung Eichelborn fahren und der Hauptstraße rechts nach Hayn folgen, wo am Ortsausgang das Bildungszentrum liegt.

Am Bildungszentrum gibt es ausreichend kostenfreie Parkplätze.

*** Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ***
Die Buslinie 153 (Klettbach - Hayn - Mönchenholzhausen - Erfurt) verbindet Hayn mit der Landeshauptstadt.
Die Fahrzeiten sind allerdings gruselig. Der Bus verkehr augenscheinlich nur montags bis freitags und dann nur 6 Uhr, 9 Uhr, 14 Uhr, wobei der Erst- und der Letztgenannte den Vermerk "nicht an Schultagen" trägt. Da gibt es dann noch eine Variante, die morgens eine halbe Stunde später und nachmittags eine halbe Stunde früher verkehrt. Allerdings fährt diese dann nur bis Mönchenholzhausen.

Zusammengefasst: Eigentlich nur mit dem Auto erreichbar.

OOO Das Tagungshaus OOO

*** Wie wird es auf der Homepage vorgestellt? ***

"Offenheit und Klarheit bestimmen den Charakter des TK-Bildungszentrums Hayn im Thüringer Land. Gerade Linien und ruhige Farben des im Bauhausstil errichteten Gebäudes sind kombiniert mit natürlichen Materialien wie Holz und Naturstein.

Viel Licht durchflutet die Räume und Flure und schafft eine angenehme Atmosphäre. Hier fühlt man sich schnell wohl - beste Voraussetzungen für effizientes Lernen und Arbeiten. Auch die Umgebung trägt auf ihre Weise dazu bei, Kreativität und Ideen freien Lauf zu lassen."

+++ Meine Meinung +++
Die Gestaltung des Hauses hat mich begeistert.
Es ist alles so großzügig angelegt.
Und es muss auch größer sein, als man so vom ersten Eindruck her denkt. Unten im Foyer steht ein Modell des Objektes. Erst da kann man den gesamten Umfang des Areals und seine Bebauung - im wahrsten Sinne des Wortes - überschauen.
Die TechnikerKrankenKasse hat hier etwas ganz Feines.

OOO Die Tagungsräume / Die Tagungstechnik OOO

Ich komme selbst aus einer Einrichtung, die über Tagungsräume verfügt. Aber was dort geboten wird, ließ mich dann doch leicht erblassen.

Insgesamt kann man acht Tagungsräume (= 17 Raumvarianten) anbieten. Zusätzlich dazu gibt es neun kleinere Gruppenräume für Teamarbeit und Workshops.

Die Gesamtpersonenzahl des größten Raumes liegt bei 180 Leuten.

Die Räume sind nicht einfach durchnummeriert, sondern tragen aus der Landschaft übernommene Namen. So gibt es die Räume:
- Drei Gleichen
- Mittelberg
- Ettersberg
- Biederbach
- Holzspitze
- Haarberg
- Stiefelburg
- Gröpelsberg

Der kleinste dieser großen Räume misst 32 m², der größte hingegen bringt es auf 255 m².

Die kleinen Gruppenräume bewegen sich von der Quadratmeterzahl her zwischen 20 und 45.

Natürlich gibt es Standardtagungstechnik wie:
- Flipchart
- Metaplan (für diejenigen, denen dieser Begriff nichts sagt: = Pinnwand)
- Overhead
- Leinwand

Zusätzlich anmieten kann man:
- Videoanlage mit Kamera und Fernseher
- Diaprojektor
- Beamer
- Mikrofonanlage
- Digitalkamera

+++ Meine Meinung +++
Super!

OOO Die Unterbringung in den Zimmern OOO

Das Haus verfügt in verschiedenen Flügeln über folgende Kapazitäten:
- 70 Einzelzimmer
- 27 Doppelzimmer
- 3 behindertengerechte Zimmer
Selbstverständlich sind alle mit eigenem Sanitärbereich ausgestattet.

+++ Meine Meinung +++
Sehr schön.
Der Preis für ein Doppelzimmer soll wohl bei knapp 80 EUR liegen.
Da ich aus der Nähe angereist war, habe ich dann doch lieber die Rückfahrt am gleichen Tag in Kauf genommen, so dass ich jetzt keine Details zum "Zimmercheck" in diesen Bericht einbringen kann.

OOO Die Gastronomie OOO

Ich bin mir nicht sicher, wie ich das nun bezeichnen soll -
"Speisesaal"? "Restaurant"? "Cafeteria"?
Auf jeden Fall handelt es sich um eine Räumlichkeit mit Panoramablick, da zu zwei Seiten ausschließlich mit Glasfronten gebaut wurde.

Auch der gastronomische Bereich ist sehr geräumig gestaltet. Zu unserer Veranstaltung waren ca. 50 bis 60 Personen erschienen und die wirkten am Konferenztisch (in U-Form gestellt) schon fast verloren. Die doppelte Menschenmenge dürfte der Raum problemlos fassen. Bei entsprechender Bestuhlung vielleicht sogar noch mehr.

+++ Meine Meinung +++
Es wirkt alles so frei und leicht. Sehr angenehm!

OOO Die Küche OOO

Es gab ein Buffet mit verschiedenen Vorspeisen, Salaten, Wurst-, Käse- und Fischplatte, warmen Anteil, Desserts. Was will man mehr?

+++ Meine Meinung +++
Es hat alles sehr gut geschmeckt.
Die Salate waren mit Sicherheit von den in der Küche beschäftigten Landfrauen selbst gemacht. Da kam nichts aus dem großen Kübel! Der Möhrensalat hat noch geschmeckt, wie er früher bei Muttern geschmeckt hat.
Die Fischplatte war in ihrer Vielfalt und Qualität einfach nur excellent.
Schade, dass man nun mal nicht mehr als essen kann.

OOO Freizeitmöglichkeiten (drinnen und draußen) OOO

Ich weiß, dass man dort in der Region wandern kann. Der Stausee Hohenfelden ist nicht weit weg (mit dem Auto). Der Kletterpark Hohenfelden ebenfalls.

Natürlich habe ich mich auch im Haus umgeschaut.
Da habe ich entdeckt:
- Kegelbahn
- Billiard
- Kicker
Gesehen habe ich auch den Wegweiser zur hauseigenen Sauna. Wow!

+++ Meine Meinung +++
Schade, dass kein längerer Aufenthalt für mich geplant war.

OOO Anmerkung OOO
Den eigentlichen Seminarbetrieb bewerte ich in diesem Bericht nicht, da das nichts mit dem Haus selbst zu tun hat, sondern ausschließlich vom Referenten abhängt. Mit dem steht und fällt alles.

Fazit: angenehmer Seminarort