Skagen 233XSGSC Slimline Steel
Zeitloser Zeitanzeiger - Skagen 233XSGSC Slimline Steel Armbanduhren

Produkttyp: Skagen Uhren

Neuester Testbericht: ... passt perfekt zu Anzügen und Kostümen. Sie ist extrem leicht und flach, so dass auch beim Tippen auf der Laptop-Tastatur nichts stört oder ... mehr

Zeitloser Zeitanzeiger
Skagen 233XSGSC Slimline Steel

Chinabeibei

Name des Mitglieds: Chinabeibei

Produkt:

Skagen 233XSGSC Slimline Steel

Datum: 29.01.12

Bewertung:

Vorteile: elegant, zeitlos, sehr gute Qualität

Nachteile: keine

Diese Uhr war meine erste Skagen Uhr. Gekauft habe ich sie als gebrauchte Uhr bereits vor gut 6 Jahren bei Ebay USA. Bis dahin war mir die Marke völlig unbekannt und ich dachte, für nur 9 US Dollar kann man nicht viel falsch machen. Gefallen hat mir besonders das flache und schlichte Design.

Seitdem trage ich diese Uhr tagein und tagaus, weil ich mir eigentlich nichts besseres mehr vorstellen kann. Ich habe dann auch bei vente privée noch eine etwas schickere, mit Swarovski-Steinchen besetzte Variante bestellt, die ich auch sehr gerne anziehe und die eine tolle Uhr für elegante Abendveranstaltungen ist, oder wenn man einfach ein bisschen Glitzer im Alltag braucht.

Aber nun zur Uhr selbst. Das Design ist wie bereits gesagt, klassisch und eher unauffällig und passt perfekt zu Anzügen und Kostümen. Sie ist extrem leicht und flach, so dass auch beim Tippen auf der Laptop-Tastatur nichts stört oder zwickt. Das Milanaise-Armband ist sehr flexibel und angenehm auf der Haut. Nichts zwickt oder klemmt Härchen ein, wie bei vielen Gliederarmbändern. Man spürt sie eigentlich kaum.

Meine Uhr hat goldene Ziffern und Zeiger. Es gibt kein Datum und keine Beleuchtung - sie zeigt einfach nur die Zeit an. Andere Varianten haben auch Datumsanzeige und Zeiger, die im Dunkeln leuchten.

Der Verschluss ist sehr gut und man kann das Armband auf jede beliebige Länge anpassen. Bei neuen Uhren geht das anfangs etwas schwer, weil die Klemme, die den Verschluss hält, sehr fest ist. Aber mit einer Nagelfeile ist es kein Problem. Wenn man das Armband anpassen will, was stufenlos möglich ist, so muss man im Inneren des einen Verschlussteils eine Klemme lösen und den Teil dann verschieben, bis man die richtige Länge hat. Dann drückt man die Klemme wieder nach unten und fertig.

Auch die Schließe ist stabil. Mir ist selbst bei der älteren Uhr noch nie der Verschluss aufgegangen. Zum Schließen öffnet man den verschiebbaren Teil und hakt die Schließe in einen Steg ein. Dann legt man das obere Teil wieder drauf bis es einrastet. So sieht man vom Verschluss auch nur eine silberne Platte, was sehr gut zum Design passt.

Die Uhr ist auch nach Batterietausch spritzwassergeschützt. Ich hab sie auch einmal mit unter die Dusche genommen, was keine so gute Idee war, weil sie danach stehen blieb. Jedoch nach einem Tag auf dem warmen Fensterbrett war sie wieder getrocknet und läuft seither wie neu.

Das Uhrenglas ist bisher nur sehr leicht zerkratzt, was bei einer ca. 8 Jahre alten Uhr durchaus für die Qualität des Glases spricht. Durch das flache Design stößt man aber auch nicht so schnell an.

Preis & Kaufort(e):
°°°°°°°°°°°°°°°°°
Kosten sind je nach Modell unterschiedlich. Für diese hier zahlt man zwischen 110 und 130 Euro im Kaufhaus oder Internet. Es gibt viele Varianten, auch mit anderen Gehäuseformen, da dürfte für jeden was dabei sein. Bei vente privée gibt es immer wieder mal Aktionen, wo man die Uhren für ca. 59 - 75 Euro bekommen kann, das lohnt sich auf jeden Fall.

Meine Meinung:
°°°°°°°°°°°°°°°°
Viele haben mich gefragt, woher ich die Uhr habe, bevor die Marke bei uns populärer geworden ist. Ich bin der Qualität sehr zufrieden, und finde, dass diese Marke ihr Geld absolut Wert ist, ich würde sie auch für 120 Euro kaufen, denn sie hält wirklich lange.

Fazit: sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Kaufempfehlung