Citizen Eco-Drive Herren
Gute Hautverträglichkeit - Citizen Eco-Drive Herren Armbanduhren

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Citizen Uhren

Neuester Testbericht: ... dieser dunkle Farbton besser als die herkömmlichen Farben. Daher entschied ich mir für die Citizen Titanium Eco Drive Herrenuhr (BM0230-5... mehr

Gute Hautverträglichkeit
Citizen Eco-Drive Herren

McFool

Name des Mitglieds: McFool

Produkt:

Citizen Eco-Drive Herren

Datum: 21.02.06

Bewertung:

Vorteile: angenehm zu tragen, Batteriewechsel gehört der Vergangenheit an

Nachteile: kann bei Feuchtigkeit abfärben

Citizen hat diverse Eco-Drive Uhren herausgebracht. Nachfolgend ein Bericht zu einem Modell mit Titanium-Gehäuse und Armband, der Citizen-Titanium Eco-Drive-Herrenuhr (BM02030-51E):


Auswahlkriterien:
Vor zwei Jahren hatte wieder einmal meine Uhr ihren Geist aufgegeben. Erst kurz zuvor hatte ich die Batterie auswechseln lassen. Da mir dies nicht zum ersten mal passierte, hatte ich von batteriebetriebenen Uhren die Schnauze voll. Eine solarbetriebene Uhr wäre das richtige. Da ich technische Spielereien mag, hätte ich es gerne gesehen, dass meine neue Uhr auch funkgesteuert sein sollte.
Doch dagegen sprachen 2 Punkte:
Uhren, die sowohl solarbetrieben als auch funkgesteuert sind, sind
a) sehr teuer (300 EUR aufwärts) und
b) sehr dick.
Nur solarbetrieben oder nur funkgesteuert sind sowohl im Preis annehmbar als auch in der Dicke annehmbar. Nur beides gleichzeitig birgt die oben genannten Nachteile.
Mir erschien es dann wichtiger ein Uhr ohne Batterien - sprich solarbetrieben - zu erwerben. Ich wollte ca. 120- 170 Euro ausgeben.
Hier sind insbesondere Casio- und Citizen-Uhren verbreitet. Hier hatte ich dann diverse Modelle in die engere Auswahl genommen.
Da ich aber kein Freund von Metallarmbändern war (unangenehmes Gefühl auf der Haut, evtl. Allergie) und in den letzten Jahren nur Lederarmbänder hatte, fand ich kein passendes Modell. Der Verkäufer empfahl mir dann eine Titanium-Uhr mit Tinanium-Armband. Titanium hat den Vorteil, dass es antiallergisch und kratzfest ist. Ferner habe ich den Eindruck, dass es ausgesprochen leicht ist.
Titan ist wesentlich dunkler als anderes Metall, dass bei Uhren zum Einsatz kommt. Inzwischen gibt es auch Titanium-Uhren, die vom Farbton herkömmlichen Uhren gleichen. Mir gefiel allerding auch dieser dunkle Farbton besser als die herkömmlichen Farben. Daher entschied ich mir für die Citizen Titanium Eco Drive Herrenuhr (BM0230-51E). Es existiert auch ein entsprechendes Damen-Modell.

Technische Informationen:
Hersteller: Citizen
Grösse: Herrenuhr
Gehäuse und Armband: Titanium -> daher antiallergisch und kratzfest
Antrieb: Eco-Drive -> daher kein Batteriewechsel notwendig
Uhrwerk: Quarz
Uhrglas: Mineralglas
Dunkelgangreserve: 180 Tage
Wasserdichtheit : 10 ATM (bis 100 m)
Anzeigen: Datumsanzeige, Leuchtzeiger
Farbe Gehäuse und Armband: dunkles metallisches Grau (matt)
Farbe Zifferblatt: annährend Schwarz -> hier sind die Solarzellen integriert
Farbe Zeiger und Skalierung: Weiss
Preis: ca. 150 EURO


Fazit:
Grösster Vorteil dieser Uhr ist der Eco-Drive, also Solar-Antrieb. Batteriewechseln ist also nicht mehr nötig. Ist die Uhr vollständig geladen (Zifferblatt in praller Sonne einige Stunden, bei künstlichem oder schwäreren Licht länger), kann sie ca. 180 Tage in voller Dunkelheit betrieben werden. Da dies aber in der Praxis fast nie der Fall ist, dürfte sie nie stehen bleiben. Etwas Licht ist immer da und läd so die Uhr nach. Selbst wenn sie nur wenig geladen ist, muss man nicht befürchten, dass sie nachts stehen bleibt. Auch lange Pullover und Jacken im Winter führen zu keinerlei Problemen.
Ein weiterer Vorteil ist das Material Titanium. Während mir Metallarmbänder ansonsten ausgesprochen unangenehm sind, ist dieses Material sehr angenehm auf der Haut. Ich verspüre keinerleich Hautreizungen. Es ist auch nicht hart und liegt so angenehm auf der Haut wie ein Lederarmband. Der wensentliche Vorteil gegenüber einem Lederarmband ist die wesentlich längere Haltbarkeit. Auch führt Schweissbildung im Sommer oder bei Sprot dazu, dass Lederarmbänder anfangen zu stinken. Da hier chemische Reaktionen auftreten können, kann auch dies zu allergischen Reaktionen führen.
Dies ist bei einem Titaniumarmband nicht zu befürchten. Im Notfall lässt es sich auch leicht reinigen.
Doch hiert tritt auch ein Problem des Armbands auf: Wenn es nass wird, bilden färbt das Armband leicht grau ab. Dies lässt sich aber leicht entfernen. Einen dauerhaften Schaden kann ich am Armband aber nicht bemerken. Auch sind die Verfräbungen weitaus geringer als bei einem nassen Lederarmband, dass anfängt zu kleben. Daher überwiegen meiner Meinung nach die Vorteile gegenüber einem Lederarmband.
Wenn jedoch einmal ein neues Armband fällig werden sollte, wäre dies wahrscheinlich deutlich teuerer als ein Lederarmband oder eines aus einem anderen Metall.
Ebenfalls sehr vorteilhaft ist das geringe Gewicht.
Das Aussehen ist Geschmackssache. Mir gefällt die Uhr ausgesprochen gut. Sowohl der Farbton des Gehäuses und das Zifferblatt passen sehr gut zueinander und ich ziehe dies anderen Farben vor. Hier muss aber jeder selbst entscheiden. Hier ist eine objekte Beurteilung nicht möglich.
Sehr wohl aber bei den anderen Punkten: Die Uhr ist sehr zuverlässig, leicht, angenehm zu tragen und aufgrund des Eco-Drive sehr wartungsarm. Kosten und Zeitaufwand für zukünfigte Batteriewechsel fallen nicht mehr an.

Sicherlich sind alle Eco-Drive Uhren von Citizen sehr empfehlenswert, bei diesem Modell kommen aber noch die Vorteile des Titanium-Armbandes hinzu.
Absolut kaufenswert.

Fazit: Absolut empfehlenswert

Weitere Produkte: