über Kinderkanal Ki.Ka
KIKA - genau das Richtige für Kinder - über Kinderkanal Ki.Ka TV Sender

Neuester Testbericht: ... dann für die etwas jüngeren Kinder (zwischen 3 und 4 Jahren). Ab 10.00 Uhr laufen die Wiederholungen der Serien, die schon am Vorabend l... mehr

KIKA - genau das Richtige für Kinder
über Kinderkanal Ki.Ka

halcion

Name des Mitglieds: halcion

Produkt:

über Kinderkanal Ki.Ka

Datum: 05.08.02, geändert am 04.10.02 (353 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: gewaltfreies, kinderfreundliches, und werbefreis Programm

Nachteile: Program läuft nur von 6.00 bis 19.00 Uhr

Ich hab zwar noch keine Kinder, aber ich schreibe trotzdem etwas zum KIKA. Auch wenn es so aussieht, als ob einfach jede Menge Serien durcheinander gewürfelt wurden, hinter Allem verbirgt sich ein ausgeklügeltes Konzept. Morgens laufen erst mal die Wiederholungen, von einigen Serien, die schon einen Tag davor liefen. Die Wiederholungen sind sozusagen die "Lückenbüßer", sie füllen den frühen Morgen, um neun Uhr laufen die Teletubbies. Um diese Zeit (zwischen 9.00 und 10.00) fangen die meisten Kindergärten an, also stehen da die kleineren Kinder auf. Um 9.30 laufen auch einige Kurzserien, die sind dann für die etwas jüngeren Kinder (zwischen 3 und 4 Jahren). Ab 10.00 Uhr laufen die Wiederholungen der Serien, die schon am Vorabend liefen, das wären zur Zeit eine Märchensendung, Hanni und Nanni, Marcelino und der Wunschpunsch. Alle diese Serien sind für Kinder zwischen 5 und 8/9 Jahren gut geeignet. Da diese Morgens in den Kindergarten/Schule gehen laufen diese Serien in umgekerter Reihenfolge auch am Abend. Ich denke, diese Sendungen machen den Kindern einfach nur Spaß, viele der Kinder im Kindergartenalter gehen ja gegen 7.30 ins Bett, und können sich beim Fernsehen entspannen. Beim KIKA laufen zwischendurch immer mal Spiel- oder Musikbox(x)en, bei den Spielbox(x)en lernen die Kinder im Moment etwas über das Mittelalter, da die Box(x) in einer mittelalterlichen Stadt gedreht wird. In den Musikboxen läuft immer ein kurzes Lied, zu einer der vielen Serien. Gegen die Mittagszeit laufen dann die Tweenies, auch für Kinder mit einem Alter von 5 Jahren. Sie kommen um diese Zeit nämlich aus dem Kindergarten. Ab 15.00 Uhr laufen auch Serien für die Schulkinder zwischen 6 und 10 Jahren. Hierbei handelt es sich um Serien mit schnellen Handlungsabläufen und zu schwer verständlichen Themen für Jüngere.
Nach dem Mittagessen sollten Schüler auf keinen Fall direkt mit den Hausaufgaben beginnen. Sie sollten sich erst mal entspannen, sodass sie sich später besser auf die
verschiedenen Aufgaben konzentrieren können. Ab 16.00 laufen dann auch Serien für 10 bis 12jährige. Sie handeln über bestimmte Alltagssituationen, die jeder von uns kennt.
Am Wochenende laufen manchmal längere Kinderfilme, so kann man z.B. am Sonntag zwischen 3 Filmen wählen, indem man anruft.
Jeden Sonntagmorgen läuft ein "Sonntagsmärchen", außerdem gibt es noch einige Spieleshows.
Ich bin der Meinung, dass man darauf achten sollte, dass sein Kind nicht zuviel Fernsehen guckt. Man kann ausmachen, dass sein Kind z.B. 4 Stunden Fernsehen darf. Alles in allem hat KIKA ein kinderfreundliches Programm ohne Gewalt, und ohne Werbung, die die Kinder schon in jungem Alter zum Konsumieren verleiten will. Deshalb gebe ich 5 Sterne.

Fazit: