Gut & Günstig antibakterielle Allzwecktücher
Frisch und sauber - Gut & Günstig antibakterielle Allzwecktücher Tücher & Müllbeutel

Produkttyp: Gut & Günstig Tücher & Müllbeutel

Neuester Testbericht: ... Flächen oben abwische, wie Fliesen, Waschbecken, Toilette etc. dann mag ich es gar nicht, wenn die Haare dann in meinem Wasser schwimmen un... mehr

Frisch und sauber
Gut & Günstig antibakterielle Allzwecktücher

Opinion83

Name des Mitglieds: Opinion83

Produkt:

Gut & Günstig antibakterielle Allzwecktücher

Datum: 30.04.11

Bewertung:

Vorteile: feucht, groß, dick, angenehmer Duft, nehmen viel Schmutz auf, antibakteriell

Nachteile: (antibakteriell . . . man muss es ja nicht übertreiben)

Nach langem und ewigem Suchen habe ich endlich im Herkules Markt bei uns feuchte Allzwecktücher entdeckt. Sie sind von "Gut&Günstig und sind zudem noch antibakteriell.

Preis/Inhalt
******************
Bezahlt habe ich für 80 Tücher 1,99Euro. ich fand den Preis völlig angemessen und sogar günstig.

Hersteller
****************

Feucht-Hygiene-Werk GmbH
Am Langenhorster Bahnhof 23
48607 Ochtrup

www.fhw-ochtrup.de/EDEKA

Inhaltsstoffe
********************

<5% anionische Tenside
weitere Inhaltsstoffe:
Duftstoffe (CITRAL, LIMONENE)

1 Tuch enthält:
0,29g Ethanol, 0,012g Benzalkonium Chlorid

Meine Meinung
*************************

Ich bin zwar nicht der große Putz-Freak, aber wenn ich einmal angefangen habe, dann kann ich auch nicht mehr aufhören und was nun mal sein muss, muss sein.

Was ich aber am meisten beim Putzen hasse sind die Haare, die man im Putzwasser hat. Ich putze nicht gern mit Handschuhen und beim Fußboden wischen habe ich da auch nicht so die Probleme bei, da meist vorher gründlich gesaugt wurde, aber wenn ich Flächen oben abwische, wie Fliesen, Waschbecken, Toilette etc. dann mag ich es gar nicht, wenn die Haare dann in meinem Wasser schwimmen und ich sie ständig zwischen den Fingern habe. Eine Zeit lang habe ich dazu Küchenrolle nass gemacht und den gröberen Staub mit Haaren so abgewischt. Ich empfand das aber nicht als Lösung, da ich trotzdem immer nachwischen musste.

Irgendwann fiel mir dann ein, dass ich selbst in meinem Singelhaushalt dafür mal eine Lösung hatte mit feuchten Allzwecktüchern, die es im Handel zu kaufen gab. Meine Suche danach stellte sich aber etwas schwer an, ich hatte das Gefühl, dass es die nicht mehr überall gab, oder einfach bei uns in der Ecke nicht mehr. Im REWE nicht, im ROSSMANN nicht etc. In unserem größeren Herkules-Markt (EDEKA), bin ich dann aber auf die "Antibakteriellen Allzwecktücher" von "Gut & Günstig" gestoßen.

Die Tatsache, dass die Tücher auch noch antibakteriell wirken sollten, hat mich dabei nur zweitrangig interessiert, denn mit diesem Wahn, den es auch mit Sagrotan gibt, habe ich eigentlich nichts am Hut. Das tut uns nicht gut und vor allem auch nicht unserem kleinen Sohn, wenn alles steril und keimfrei ist, so kann sich der Körper ja auf nichts mehr einstellen und entwickelt nur Allergien. Denn davon sind wir (zum Glück) noch alle verschont.
Lediglich für den Kinderhochstuhl fand ich es damals wichtig, da dort auch oft Essensreste drauf gelandet sind und auch für die Toilette ab und zu nicht falsch.

Mein größter Einsatzort für die Tücher ist aber das Bad, da dort auch oft das Problem mit den Haaren ist, die man nun mal verliert und wenn die dann nach einer Dusche irgendwo kleben, dann macht mir das Putzen eben keinen Spaß mehr. Somit wische ich im Bad alles außer den Boden mit den Tüchern, sprich Waschbecken, Toilette, Schränke, Ablageflächen und auch den oberen Rand der Badewanne. In der Küche nutze ich sie lediglich für die Mikrowelle und bald werden sie wieder beim Hochstuhl gebraucht.

Die Tücher nehmen dabei den Schmutz ganz mühelos auf, denn sie sind schön feucht, aber nicht so dass sie tropfen. Auch sind sie schön groß und griffig, sodass man richtig etwas in der Hand hat, womit man arbeiten kann. Außerdem halten die Tücher Schmutz und Haare in sich fest und man muss sie einfach nur noch über den normalen Restmüll entsorgen. Zwar wieder mehr Müll, aber ob nun so oder mit schädlichem Putzmittel im Wasser... ist wohl beides problematisch.

Und das Tollste am Ende ist noch, dass man nach dem Wischen eigentlich schon fertig ist. Man muss nichts nachwischen oder trocken wischen, denn alles trocknet streifenfrei und schnell von selbst. Außerdem hinterlassen die Tücher dabei noch einen frischen und nicht zu intensiven Zitronenduft.
Auch die Ergiebigkeit ist sehr gut, denn dadurch dass die Tücher recht groß sind und viel Schmutz aufnehmen, benötigt man nicht viele und reicht für viele Putzvorgänge, je nachdem wie viel Flächen man eben hat.

Fazit
*************

Ein absolut nützlicher Helfer beim miesen Thema Putzen. Ich nehme diese Tücher super gern, weil alles streifenfrei sauber wird und man nichts nachwischen muss. Auch wird viel Schmutz auf einmal aufgenommen und die lästigen Haare bleiben da wo sie hingehören.

Fazit: s.o.