Eurolines Fernbus

Eurolines Fernbus Transportmittel international

Kurzbeschreibung:Internationale Busreisen / Fernbusreisen in Deutschland

Neuester Testbericht: ... rechtsverbindlichen Vorschriften über die Ausstattung von im Fernverkehr eingesetzten Fahrzeugen zur Personenbeförderung entspricht, darf bezweifelt werden. Das wäre noch im Einzelnen zu überprüfen, um gegebenenfalls gegen "Eurolines" auf dem Rechtsweg vorzugehen. Was ich ernsthaft in Erwägung ziehe. Wer den Komfort bspw. der von "Berlinlinienbus" auf dem Weg von Berlin ... mehr

 ... nach Hamburg eingesetzten Busse kennt, dem sei gesagt, dass die Fahrzeuge von "Eurolines" dem konträr entgegenstehen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Auf der Fahrt wurde mehrere Male unregelmäßig gehalten. In der Nacht wurden auf ...mehr

Testberichte zu Eurolines Fernbus

A.+S.
Eurolines Fernbus: EINE FRECHHEIT!!! Einmal und nie wieder... (305 Wörter)
von A. S. - geschrieben am 12.03.16
Bewertung:

Die Reise von Berlin nach Barcelona fand statt in einem ausgemusterten, spanischen Linienbus, wie er in Spanien üblicherweise auf kurzen bis mittleren Strecken, etwa zwischen Sevilla und Cadiz, eingesetzt wird. Es gab verschlissene Ledersitze, einen kaum zugänglichen, verdreckten Mini WC-Raum mit Chemie-Toilette ohne Brille, ohne Toilettenpapier und demontierten Hahn über dem noch vorhandenem Handwaschbecken. Ob das den rechtsverbindlichen Vorschriften über die Ausstattung von im Fernverkehr eingesetzten Fahrzeugen zur Personenbeförderung entspricht, darf bezweifelt werden. Das wäre noch im Einzelnen zu überprüfen, um gegebenenfalls gegen "Eurolines" auf dem ...

Jennifer
never again (161 Wörter)
von Jennifer - geschrieben am 11.03.16
Bewertung:

Unser Bus sollte 4:45 losfahren und kam erstmal ca. 1 Stunde zu spät. Wir standen im eiskalten im Winter und als wir die Notfallnummer angerufen haben, ging nur eine Mailbox ran. Wir haben raufgesprochen, Bis heute hat sich keiner zurück gemeldet. Call Center war auch nicht zu erreichen und Büro macht erst um 9 Uhr auf. 5:30 Uhr wollten wir dann wieder zum Hotel gehen, da wir erfroren sind. Dann kam der Bus und der Busfahrer meinte nur " Sorry, es gab eine Kontrolle". Es wäre sehr schön gewesen, wenn man uns per SMS informiert hätte!! Zwischenzeitlich gab es dann einen Wechsel des Busfahrers. Der konnte kaum englisch, ist wie ein Irrer gefahren und war sehr ...

C.+Assenmacher
Eurolines Fernbus: Immerhin angekommen (200 Wörter)
von C. Assenmacher - geschrieben am 05.01.16
Bewertung:

Zu Eurolines; Keine Verspätung, Bus stand schon vorher am Terminal. Kein Wlan wie eigentlich versprochen. Comfort: 2/10: Die Sitze im Bus waren für mich (187cm) DEUTLICH zu klein, ich habe nun die Rückenschmerzen meines Lebens. Der Abstand zum Vordersitz war ca. eine Handlänge und es gab keine Kopfstützen. Sauberkeit 7/10: Ok aber nicht top Personal: 0/10 Der Busfahrer konnte kein Deutsch und hat andauernt während der Fahrt mit seinem Handy telefoniert. Beschwerden (z.B. über das fehlende Wlan wurden ignoriert). Außerdem habe ich mitbekommen, wie ein Gast dem Fahrer 50Euro zugesteckt hat und daraufhin zu Hause vor der Tür abgesetzt ...

loboyluna
Lissabon - Frankfurt ganz schlimm (429 Wörter)
von loboyluna - geschrieben am 09.06.15
Bewertung:

Hallo, Finger weg von fahrten über lange Strecken! Meine Frau und ich sind am 6.6.15 um 7.15h in Lissabon losgefahren. Die erste Strecke bis Burgos in Spanien war absult in Ordnung. Häufige Pausen und Busfahrer die sehr freundlich waren. Bis eine Station vorm umsteigen 3 Kontrolleure einstiegen und den Busfahrer wegen zu langer Pausen mal richtig frisch machten und sich im Bus fast 30min striten ohne weiter zu fahren oder uns Gäste raus zu lassen. Ja man verbat uns den Bus zu verlassen! In Burgos began der Horror. Dort angekommen (19h)wurde uns eine Marke mit der Nummer des nächsten Buses gegeben und gesagt wir hätten 5min Zeit zum Umsteigen. ...

tom
Kurzbewertung zu Eurolines Fernbus
von tom - geschrieben am 12.02.15
Bewertung:

Wir sind heute bzw. Letzte Woche mit Eurolines die Route Leer - Elblag gefahren. Unser Fazit lautet nie wieder. Unfreundliches Personal, zwei Beinaheunfälle aufgrund rücksichtslosem Fahrens. Wer glaubt das reicht noch nicht, hier weitere Dinge. Die Fahrer rauchen und telefonieren während der Fahrt am Steuer, obwohl Kleinkinder an Bord sind. Sogar während der Pause wird vonseiten der Fahrer im Bus geraucht, die Passagiere gehen vorschriftsmäßig nach draußen. An Bord ist Kaffee vorhanden , dieser wird aber nicht den Passagieren angeboten.