Deutsche Bahn AG (DB)
Deutsche Bahn AG (DB) im Testbericht

Testberichte zu Deutsche Bahn AG (DB)

Arian+Opitz
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Arian Opitz - geschrieben am 26.05.17
Bewertung:

Ich hatte schon des öfteren ungünstige Erfahrungen mit der DB, wie die Verspätung eines Nachtzuges um 450min!
Nun konnte ich am Leipzig hbf mit 20Euro kein Ticket kaufen... es werden nur max. 10Euro scheine angenommen!
An der Haltestelle konnte keiner wechseln und die App des mdv konnte auch nichts abbuchen!
Nun ging ich im Zug auf einen Schaffner zu und teilte ihm das Dilemma mit. Dieser reagierte verständnisvoll und kaufte mir am mobilen Gerät eine Fahrkarte zum normalen Preis sowie kümmerte er sich ums Geld wechseln.

Respekt, für diese Freundlichkeit!

HateDB2017
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von HateDB2017 - geschrieben am 23.05.17
Bewertung:

Mein Ticket wurde durch einen Systemfehler (Von der Deutschen Bahn aus) storniert.
Die kosten von 19 Euro darf ich tragen. Außerdem ist mein verwendeter 10 Euro Gutschein auch weg. Wohl bemerkt, dass dies nicht meine schuld ist. Ich muss für alle kosten aufkommen und habe dadurch ca 60Euro in den Sand gesetzt!
Telefonservice reinste Katastrophe. 20 Cent pro Minute wovon man 5 Minuten in der Warteschlange hängt.
0 Hilfe

Vielen Dank für diese Abzocke !!!!
Unfassbar !

Mona+Schleier
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Mona Schleier - geschrieben am 22.05.17
Bewertung:

Ich denke, ich muss keine Erklärung für den einen Stern abgeben, jeder wird wissen wie diese Bewertung zu Stande kommt. Danke DB für unzählige verschwendete Minuten unserer kostbaren Zeit!

S%F6ren+Lieske
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Sören Lieske - geschrieben am 15.05.17
Bewertung:

Mega unfreundliches Personal

Christoph
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Christoph - geschrieben am 18.04.17
Bewertung:

Ich bin bereits seit langer Zeit Nutzer der Deutschen Bahn und habe mich nie zu sehr in die zahlreich vorhandenen Fehler der DB reingesteigert. Doch Heute is mir bei der Online Buchung ein kleiner Fehler im Datum passiert worauf ich kurz danach unglaubwürdig feststellen musste, dass eine Stornierung auch direkt nach dem Kauf bzw. eine Umbuchung aufgrund der Tatsache, dass es sich um ein Sparangebot handelt (23Euro für eine 1,5 h fahrt, tolles Sparangebot) nicht möglich ist und ich nochmal den vollen Preis bezahlen kann um an mein Wunschziel zu kommen. Es wäre gerade mal so eine triviale Änderung im System doch durch solche Kleinigkeiten könnte die DB einiges an Kundenzufriedenheit gewinnen.

Jessica
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Jessica - geschrieben am 16.04.17
Bewertung:

Ich wollte nur sagen das ich es scheiße finde das nur an tagen wo viel gereist wird immer Dann Baustelle ist. Und keine richtige Information gibt bevor man mit der Bahn reißt. 😈😈😈😈😡😡😡😡

Anita
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Anita - geschrieben am 04.04.17
Bewertung:

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem die Probebahncard gebucht. Habe Sie meines Wissens nach auch gleich gekündigt um nicht danach unwissentlich die neue für 1 Jahr zu kaufen.

Und genau so kam es... am 1. April habe ich die Rechnung für eine 1 Jahres Bahncard bekommen, die ich wahrscheinlich nie nutzen werden.

Habe eine E-Mail hin geschrieben, angerufen...aber natürlich kann hier keiner etwas machen...
Anscheinend kam meine Kündigung dort nie an und man muss ja auch 6 Wochen vorher buchen.

Well done DBB...ich war nie ein überzeugter Bahnfahrer...aber jetzt mag ich echt nicht mehr!

Ein Service wäre vlt...kurz vor Erneuerung eine kurze E-Mail...dann kann sich Kunde einfach entscheiden...die meisten wissen ja sowieso ob es sich für sie rentiert oder nicht...

Aber...so macht man eben Geld!

Johnny
Eine Katastrophe (199 Wörter)
von Johnny - geschrieben am 03.04.17
Bewertung:

Seit über bin ich 10 Jahren Pendler und das grenzt schon an psychische Belastung. Täglich fahre ich zwischen 3 - 4 Std. Mir tun echt die Bahn-Mitarbeiter leid, die sich so öfter den Frust der Kunden anhören müssen. Nachteile: - schlechte bis gar keine Informationen über Alternativen/Ausfälle/Verspätungen - meistens ...

Klaus+Schmidt-Trenck
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Klaus Schmidt-Trenck - geschrieben am 03.04.17
Bewertung:

Meine Frau, im Gegensatz zu mir sehr gerne die öffentlichen Verkehrsmittel benutzt, hat sehr preisgünstig eine Fahrkarte von Köln nach Mainz für ca. 20 Euro erstanden. Aufgrund einer kurzfristigen Änderung der Reisepläne hat sie die Karte wieder storniert. Was sie dabei übersehen hat: die Stornokosten betrugen ca. 19 Euro. Jetzt ist sie von ihrem Faible geheilt. Da hat es auch nichts genutzt, daß ich sie mit der Anmerkung, sie solle sich freuen, daß die Storno-Gebühren nicht höher sind als der Fahrkartenpreis, trösten wollte.

Paul
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Paul - geschrieben am 28.03.17
Bewertung:

Leider muss ich öfters mit der DB fahren oft kommen die S-bahnen zu spät.
Das Personal ist meistes sehr unfreundlich.

Sven+Fischer
Deutsche Bahn AG (DB): Ganz schwache Leistung (171 Wörter)
von Sven Fischer - geschrieben am 09.03.17
Bewertung:

Ich habe zwei Jahre lang eine BahnCard 50 geschäftlich genutzt und Summen in einem höheren vierstelligen Betrag in Summe für die Fahrten gezahlt. Nach einem Jobwechsel habe ich diese telefonisch gekündigt, mit der Frage, ob noch weitere Schritte notwendig seien. Ob mutwillig oder nicht, die Mitarbeiterin des Kundenservice versicherte mir, dass sie ...

WiderwilligeBahnnutzerin
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von WiderwilligeBahnnutzerin - geschrieben am 17.02.17
Bewertung:

Wann immer möglich meid ich die DB und wenn ich mich dann mal Frage ob ich nicht vielleicht zu negativ ihr gegenüber eingestellten bin passiert gleich wieder etwas das mich in meiner Meinung bestätigt. Vielleicht gerate ich auch einfach immer ann die falschen Mitarbeiter.... Habe momentan nur eine vorläufige Bahn Card und musste nachzahlen da ich den Ausdruck vergessen habe, trotz Vorlage der Email!!!
Hauptsache es wird jede noch so kurze Fahrt kontrolliert, aber pünktlich abfahren kann die Bahn nicht und man muss jedes Mal hoffen das man seinen Anschlusszug bekommt und das für die Preise die man zahlt...

Marsy
Deutsche Bahn AG (DB): Abzocke pur, so macht die Bahn ihr Geld (311 Wörter)
von Marsy - geschrieben am 14.01.17
Bewertung:

Als ich mein erstes Ticket überhaupt online auf der Bahn.de Seite über meinen Handybrowser buchen wollte, konnte ich merkwürdigerweise nur eine Sitzplatzreservierung zu meiner Fahrt auswählen. Um Kosten zu sparen, klickte ich auf "Beliebig" und veranlasste dann eine Sofortüberweisung von 4,50Euro. Als ich dann in mein Konto einsah, war ...

Alfred+Lorscheid
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Alfred Lorscheid - geschrieben am 19.11.16
Bewertung:

Für den 17.11.2016 hatte ich ein Ticket von Bad Breisig nach Dietzenach online gekauft. Bereits die Buchung ist abenteuerlich. Nach einer Vielzahl von Fragen und Möglichkeiten durfte ich endlich das Ticket ausdrucken.
Die Reise verlief zunächst nach Plan. Der Regio erschien pünktlich und das Umsteigen in Koblenz lag auch im Zeitplan. Alles war o.K. bis der Zug vor Rüsselsheim langsamer wurde und dann auf dem Opel Bahnhof in Rüsselsheim ganz zum stehen kam. Es kamen mehrere Durchsagen bezgl. Verzögerung aber absolut kein Hinweis auf eine Weiterfahrt. Das Zugpersonal war wie vom Erdboden verschwunden. Die Zugtüren standen offen, im Zug war es kalt, die Reisenden liefen planlos umher. Nach über einer Stunde habe ich zu Fuss den Bahnhof verlassen und habe mit einem Taxi meine Reise fortgesetzt.
Fazit: Die Bahn ist das Letzte!

Alfred Lorscheid

Christian+H.
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Christian H. - geschrieben am 28.09.16
Bewertung:

Nie wieder deutsche Bahn. Unfassbar was für einen Saftladen ihr betreibt. Absolut 0 Kulanz. So kann man auch Kunden vergraulen. Dann fahr ich lieber mehr Auto als euch noch Geld in den Rachen zu werfen. Tja selber Schuld hätte dieses Jahr bestimmt noch >250Euro an Zugkosten bezahlt, aber nein danke🖕

Alex+D.
Horrorfahrt 1.Klasse ins Ungewisse! (856 Wörter)
von Alex D. - geschrieben am 08.08.16
Bewertung:

Betreff: Auftragsnummer QNYBOO Zertifikat 20RC RZZZTZV Bahn Aktenzeichen 1-51595300950 Fahrt 1.Klasse von Frankfurt am Main nach Avignon am 09.06.2016 Geplant: TGV 9580 Abfahrt 13:59 Uhr Ankunft 21:08 Direktverbindung ohne Umsteigen! tatsächlicher Reiseverlauf Am 09.06 .2016 wollten wir (2 ...

Lotti
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Lotti - geschrieben am 13.07.16
Bewertung:

Mein Ticket besteht aus zwei Teilen; einen Teil konnte ich jedoch bei der Kontrolle nicht vorweisen. Der Schaffner hat mir eine Fahrpreisnacherhebung ausgestellt. Noch während der Fahrt habe ich ihm das vollständige Ticket gezeigt. Der Schaffner hat mir bestätigt, dass er die Fahrpreisnacherhebung storniert und hat den Zettel an sich genommen. Nun habe ich trotzdem eine Aufforderung zur Zahlung erhalten. Trotz Nachfragen (schriftlich + mündlich) zeigt sich niemand verständnisvoll. = 66 Euro dafür, dass ich noch nicht einmal schwarz gefahren bin :-(

Andreas+E.
Abzocke bei Umtausch von Spartichet (272 Wörter)
von Andreas E. - geschrieben am 26.05.16
Bewertung:

Ich habe mir am 17.05.16 eine Hin- und Rückfahrkarte von Mainz nach Mosbach gekauft. Die Hinfahrt sollte am 20.05.16 stattfinden. Eines der beiden Tickets war ein Sparticket. Am 19.05.16 musste ich die Fahrkarten für Hin- und Rückfahrt leider umtauschen, da ich zu anderen Uhrzeiten fahren musste. Am Schalter im DB Reisezentrum wurde mir gesagt für ...

Baekhyun
Kurzbewertung zu Deutsche Bahn AG (DB)
von Baekhyun - geschrieben am 23.03.16
Bewertung:

Es fallen immer wieder einfach Züge aus, ohne Grund. Auch heute hatte der Zug von Kirchzarten nach Neustadt eine so hohe Verspätung, dass wir alle "gebeten" wurden in Hinterzarten auszusteigen und eine dreiviertel Stunde auf den nächsten Zug zu warten. Statt 2 Stunden brauche ich nun knapp 4 Stunden nach Hause. Ich bezahle dieses Ticket um pünktlich zu Terminen zu kommen und muss sie trotzdem alle absagen weil sich die Deutsche Bahn immer wieder so einen Mist leistet.
Dieses Konzept sollte grundsätzlich von vornerein neu überholt werden, ansonsten hat das alles keinen Sinn!
Das hat man sich jetzt zwei Jahre angeschaut und irgendwann reicht es!

Renate
Kein Entgegenkommen im Krankheitsfall (193 Wörter)
von Renate - geschrieben am 05.03.16
Bewertung:

Ich habe mir eine Geschenkfahrkarte für 55 Euro bei der DB gekauft. Gültig vom 4.1. bis zum 17.3.16. Für den 10.3. hatte ich eine Fahrt nach Norddeutschland geplant, da meine beste Freundin 60 Jahre alt wird. Leider kann ich aber die geplante Reise nicht antreten, da ich mir den Arm gebrochen habe. Dazu kommt, dass ich ...

Ergebnis1 - 20von 602
Berichten zu Deutsche Bahn AG (DB)