Transportmittel international - 637 Produkte
Bus, Bahn, Fähre oder Mitwagen? DB, Britrail, Sixt, Europcar, Hertz oder Avis - welcher Anbieter bietet zu Hause und im Urlaub den besten Service? Bei dooyoo lesen Sie wertvolle Informationen zu Bahn- und Busgesellschaften, Fähren, Mitfahrzentralen und Mietwagenverleih. Besonders im
Blickpunkt stehen Kosten, Service und Kundenfreundlichkeit der Transportunternehmen. Lesen Sie, welche Erfahrungen Verbraucher rund ums internationale Reisen im Urlaub machen. Diskutieren Sie mit!
mehr

Empfehlungen von dooyoo Mitgliedern zum Thema "Transportmittel international"

Matthias+Hanika Globel Cars: ... das Globel Online-Portal buchte ich einen Vito für Mai 2017 für 10 Tage (also mehr als vier Wochen davor). Ich hatte andere Portale für diese Fahrzeugklasse besucht und bekam ein gutes Angebot für dieses Auto, Ich dachte aber unbegrenzte km sind inklusive, nicht gut sichtbar in der Websiete selber. Um sicher zu sein, schrieb ich ihnen eine E-Mail am selben Tag der Buchung, bekam aber keine Antwort und beschlos...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Globel-cars.com bedient sich meiner Kreditkarte ohne Erlaubnis. von Matthias Hanika

Transportmittel international

Transportmittel international - Deutsche Bahn AG (DB)
598 Testberichte
Transportmittel international / Deutsche Bahn
Europcar
209 Testberichte
Transportmittel international /
Transportmittel international - Sixt Autovermietung
215 Testberichte
Transportmittel international / Autovermietung
Hertz
128 Testberichte
Transportmittel international /
Transportmittel international - Avis
117 Testberichte
Transportmittel international /
Alamo
88 Testberichte
Transportmittel international /
Transportmittel international - Enterprise rent-a-car
87 Testberichte
Transportmittel international /
Sunny Cars
59 Testberichte
Transportmittel international /
Transportmittel international - ICE
40 Testberichte
Transportmittel international / Intercityexpress.
Holiday Autos
50 Testberichte
Transportmittel international /
Transportmittel international Empfehlungen 1 2 3 4 5 6 7 8 ... vor
dooyoo-Ergebnisse 1 - 10 von 637

"Transportmittel international" Empfehlungen von dooyoo Mitgliedern

Johnny Deutsche Bahn AG (DB)
... über bin ich 10 Jahren Pendler und das grenzt schon an psychische Belastung. Täglich fahre ich zwischen 3 - 4 Std. Mir tun echt die Bahn-Mitarbeiter leid, die sich so öfter den Frust der Kunden anhören müssen. Nachteile: - schlechte bis gar keine Informationen über Alternativen/Ausfälle/Verspätungen - meistens Überfüllungen - Klimaanlagenausfälle, Fenster öffnen geht nicht (Überfüllungen kann zu Kreislaufproblemen führen) - kaputte Türen/Toiletten - Schlechte Taktung - Dreck - keine Kommunikation zwischen Zügen (Anschluss wird verpasst, da Zug keine 30 Sekunden warten kann) - trotz Ausfälle selten Freigaben von ICEs Vorteil: - für 30 EUR von NRW bis nach Berlin Ic...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Eine Katastrophe von Johnny

Sven+Fischer Deutsche Bahn AG (DB)
... habe zwei Jahre lang eine BahnCard 50 geschäftlich genutzt und Summen in einem höheren vierstelligen Betrag in Summe für die Fahrten gezahlt. Nach einem Jobwechsel habe ich diese telefonisch gekündigt, mit der Frage, ob noch weitere Schritte notwendig seien. Ob mutwillig oder nicht, die Mitarbeiterin des Kundenservice versicherte mir, dass sie sich darum kümmert. Ergebnis: Zwei weitere Jahre lang durfte ich diese bezahlen, ohne jegliche Leistung der Bahn zu beanspruchen. Auf mehrfache Bitte nach Kulanz (z.B. downgrading auf Bahncard 25) kamen unverschämte Antworten (Original Wortlaut: "Da haben Sie wohl Pech gehabt"). Da ich nun Geschäftsführer eines mittel...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Ganz schwache Leistung von Sven Fischer

Marsy Deutsche Bahn AG (DB)
... ich mein erstes Ticket überhaupt online auf der Bahn.de Seite über meinen Handybrowser buchen wollte, konnte ich merkwürdigerweise nur eine Sitzplatzreservierung zu meiner Fahrt auswählen. Um Kosten zu sparen, klickte ich auf "Beliebig" und veranlasste dann eine Sofortüberweisung von 4,50Euro. Als ich dann in mein Konto einsah, war immernoch kein Ticket gebucht, sondern mir wurde nur ein Sitzplatz zugeteilt der auch noch 4,50Euro Reservierungskosten betrug. Im Gespräch mit der Servicehotline kam dann fälschlicherweise bei raus, man könnte ein Ticket nur über die App buchen (was nicht stinmt, dies wusste ich zu dem Zeitpunkt jedoch noch nicht) und die Sitzpl...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Abzocke pur, so macht die Bahn ihr Geld von Marsy