Memup Bubble Rainbow
Eier, wir brauchen Eier... - Memup Bubble Rainbow Tragbare Lautsprecher

Produkttyp: Memup Tragbare Lautsprecher

Neuester Testbericht: ... nun weiterempfehlen würde ist eine andere Frage. +++MEIN FAZIT+++ Die Memup Bubble Rainbow Lautsprecher überzeugen vor allem durch... mehr

Eier, wir brauchen Eier...
Memup Bubble Rainbow

constantnation

Name des Mitglieds: constantnation

Produkt:

Memup Bubble Rainbow

Datum: 07.06.12, geändert am 08.06.12 (68 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Preis/Leistung, coole Optik, Verarbeitung solide, Formprinzip super, Batterielaufzeit ok

Nachteile: Klang -> Keine Bässe, alles zu mitten und höhenbetont, nichts für verwöhnte Ohren

Memup Bubble Rainbow


+++KAUFGRUND+++

Mein Cousin (habe ja einige) ist jetzt 10 Jahre alt geworden und hat seinen ersten MP3 Player bekommen. Ich dachte mir, ich schenke ihm dazu etwas kleines, und zwar coole Lautsprecher, die vor allem durch die Optik überzeugen. Somit habe ich etwas im Internet gestöbert und bin dann auf die Memup Bubble Rainbow Lautsprecher gestoßen, welches mobile Lautsprecher mit Klinkenanschluss sind.

Diese habe ich erstanden für gut 9Euro was schon nicht soviel ist wie ich finde. 9,90Euro waren es glaub ich.


+++OPTIK UND VERARBEITUNG+++

Die Optik ist eigentlich recht gut gelungen. Von der Form her erinnert die Memup Bubble an ein Ei, mit flachem Boden. So steht es auch auf dem Tisch und kann, wenn man Musik hören möchte, aufgeklappt werden, wo einem dann 2 Lautsprecher entgegenspielen. Das Kabel wird in der Mitte in eine Rille am Rand eingezogen und ist somit, bei nichtgebrauch komplett ohne weghängende Teile und super kompakt.

Die Verarbeitung ist an sich schon sehr gut. Ordentliche Scharniere, die Kunststoffhülle um die Lautsprecher ist sauber gefertigt, keine Kanten oder sonstige Unfeinheiten im Material.

Die Optik ist geschmackssache, aber ich dachte mir für einen 10 jährigen Jungen sicherlich das richtige, da ich selbst ja finde, dass das ganze schon recht gut aussieht. Erinnert etwas an den alten SAT1 Ball von früher, zumindest vom Farbschema her.


+++IN DER PRAXIS+++

Die Inbetriebnahme gestaltet sich sehr einfach. Die Lautsprecher werden passiv betrieben und sind somit eben ohne Batterien oder Netzteil zu betreiben. Normalerweise sind solche passiven Lautsprecher die einfach das Audiosignal bekommen extrem leise, doch hier ist es eigentlich noch sehr gut gelöst worden. Das hat mich positiv überrascht, da ich dies schon wesentlich schlechter erlebt habe...

Die Lautsprecher stehen ordentlich, wenn sie geöffnet sind, da der Boden so geformt ist, dass sie speziell offen einen guten Stand haben. Geschlossen steht das ganze aber auch stabil.

Lautstärkeregelung gibt es nicht, das kommt aber alles vom Audiogerät, was ja kein Problem ist, denn jeder MP3 Player oder so hat ja einen Lautstärkeregler. Und somit ist auch je nach Lautstärke der Stromverbrauch zu messen. Das passt also schon sehr gut. EInfach für Kinder und auch sonst, leicht zu machen.


+++DER SOUND+++

Das ist das Manko dieser kompakten Lautsprecher. Es sind 2 Membrane, ohne separaten Hochtöner die jetzt nicht gerade die größten sind. Recht kompakt und somit sind Bässe eigentlich so gut wie garnicht vorhanden. Doch im Endeffekt sind die Mitten sehr stark, dringen gut durch und auch die Höhen fügen sich da gut ein. Das ist natürlich wiederum gut, aber auch irgendwie verständlich, denn wenn ich ein Produkt habe bei dem ich von vornherein weiß, Bässe wird es da nicht sonderlich geben, ist die Abstimmung des Lautsprechers und die Wahl schon einfacher, weil man ein kleineres Frequenzspektrum hat, das man klanglich ausbalancieren muss.

Im Endeffekt eignen sie sich aber schon zum Musik hören. Wenn man auch mal irgendwo draußen sitzt oder so, geben sie schon einen guten Klang von sich, der aber eben sehr Höhen und Mittenbetont ist, ähnlich wie bei einem kompakten Radio.

Für mich als HiFi Freund, der schon mit ganz anderen Kalibern zu tun hatte, ist das nichts. Doch der kleine hat Freude daran, und deswegen passt die Sache für mich zumindest soweit. Ob ich die Lautsprecher nun weiterempfehlen würde ist eine andere Frage.


+++MEIN FAZIT+++

Die Memup Bubble Rainbow Lautsprecher überzeugen vor allem durch ihre coole Optik und die interessante Architektur mit dem Aufklappen und schließen. Das funktioniert super. Das Kabel ist gut und die Batterien sind auch nicht nach 2 Stunden schon wieder leer.

Schwächen sehe ich jedoch ganz klar im Klang, da die Lautsprecher von der Qualität her und auch vom Frequenzbereich einfach keinen guten Allgemeinklang haben. Das liegt daran, dass untere Frequenzen, also alles unter 200 Hertz, nicht hörbar ist, da die Membrane das nicht schaffen.

Doch im Endeffekt ist zumindest das was man hört ordentlich abgestimmt, wenngleich das allgemeine Klangniveau, jenes eines kompakten Radios nicht übersteigt. Doch als Geschenkidee oder kleiner Gag oder einfach als Not-Lautsprecher wenn man mit Freunden Baden geht oder irgendwo im Garten sitzt, taugen sie schon was.

Der Preis von gut 10Euro ist meiner Meinung nach aber wieder Top. Somit kann ich das Preis/Leistungsverhältnis durchaus als gut bezeichnen.

3/5 Sterne und eine bedingte Kaufempfehlung.

BEDINGT EMPFEHLENSWERT!!!

Fazit: siehe Bericht...