HP Officejet 6000
Ein Drucker unter 65 Euro - HP Officejet 6000 Tintenstrahldrucker

Produkttyp: Hewlett-Packard Tintenstrahldrucker

Neuester Testbericht: ... und von deren Qualität überzeugt bin, habe ich mich schlussendlich auch für dieses Gerät entschieden. Kaum hatte ich ihn gekauft und au... mehr

Ein Drucker unter 65 Euro
HP Officejet 6000

Inbetween

Name des Mitglieds: Inbetween

Produkt:

HP Officejet 6000

Datum: 25.04.11

Bewertung:

Vorteile: Denke der Preis wird einige ueberzeugen

Nachteile: Komische Geraeusche, Langsame Reaktionszeit (manchmal),

Hallo liebe Leser,

Nach einer langen Zeit kommt heute mal wieder ein technischer Bericht von mir. Vorab sei gesagt, dass ich kein Technikfreak bin und euch den folgenden Drucker aus einer sehr praktischen Ansichtsweise naeher bringen moechte. Ich benutze den Drucker bei der Arbeit und der Drucker war schon bei mir auf den PC installiert, somit kann ich euch ueber die Installation selbst nichts sagen.


++++ Das Geraet
Das Geraet ist rechteckig und in den Farben Schwarz und weiss gehalten. Auf den Drucker selbst sind drei Knoepfe zum Anhalten, An / Ausschalten, und zum Wiederladen. Das Papier legt man in den unteren Teil des Druckers.

Fuer den Drucker braucht man 4 Farbpatronen der 920er Serie. Hierbei wird natuerlich immer geraten die original HP Patronen zu verwenden. Die Farben sind: schwarz, blau, rot, und gelb.
Der Drucker hat eine Herstellergarantie von 1 Jahr.

Detailierte Informationen zu den genauen technischen Details findet ihr auch bei Dooyoo.
Zur Zeit liegt der Preis bei ca. 64 Euro und beinhaltet normalerweise den HP Officejet 6000 Drucker, HP 920 Officejet Tintenpatrone Schwarz, HP 920 Officejet Tintenpatronen Cyan, Magenta und Gelb, integrierte Druckköpfe, Stromkabel, Drucksoftware und Benutzerhandbuch auf CD-Rom, Installationsanleitung


+++ Was verspricht der Hersteller?
* Preisbewusstes Drucken wird bei dem HP Office Jet 6000 gross geschrieben mit 40% günstigere Seiten- und Energiekosten als Laser
* Hohe Druckgeschwindigkeit mit 32 Seiten/Minute
* Einfuhr von bis zu 250 Seiten Papier


+++ Praxiserfahrung

Gut fangen wir erstmal an mit den positiven Erfharungen:

+ Neben A4 kann man auch sehr leicht andere Papier oder Umschlaggroessen mit den Drucker drucken, da de Drucker ueber eine Schiebeleiste verfuegt, mit der man leicht und schnell die gewuenschte Groesse einstellen kann. Auch ohne Erfahrungen konnte ich innerhalb Minuten auf Umschlaege drucken und zwar genau da wo ich es auch wollte (Microsoft Word wurde dazu benutzt).
+ Fuer den 'normalen' Gebrauch ist die Qualitaet gut
+ Auch beim Drucken von mehreren Datein hatte ich noch nie einen Papierstau und dann innerhalb von 2 Jahren
+ Die Oberflaeche des Druckers ist gerade und somit kann ich auch oft Blaetter oder andere Sachen auf den Drucker selbst ablegen.
+ Druckt schnell und sauber Schwarz / weiss Dokumente


Dennoch habe ich auch einige negative Erfahrungen gemacht:

- Die Druckgeschwindigkeit besonders bei farbigen Bilder entspricht nicht den Herstellerversprechen.
- Bei mir kam es schon vor, dass eine Farbe nicht mehr gedruckt wurde obgleich es noch angezeigt wurde, dann alle 4 Farben noch aufgefuellt sind.
- Der Drucker ist sehr laut und macht oft auch vor / nach dem Drucken lange komische Geraeusche.
- Wenn man wirklich 250 Blaetter Papier in das untere Fach einlegt, ist nicht immer garantiert, dass das was man druckt auch gerade rauskommt. Gerade bei mehr Papier kann man den Regler nicht immer genau an den einzelnden Blaettern legen und somit kommt ab und zu die Schrift etwas schraeg raus.


+++ Fazit

Der HP Officejet 6000 ist meiner Meinung nach ein 'Okay' Drucker. Ich denke, dass es heute bessere auch fuer den Heimgebrauch gibt, dazu kommt, dass der Drucker einige Schwaechen bei groesseren Bildern hat, die u.U. die ganze Laenge und Breite einer A4 Seite in Anspruch nimmt.

Auch die komischen Geraeusche machen mir Gedenken und manchmal braucht es echt lange bis der Drucker mit den rum-morren aufhoert und endlich anfaengt zu drucken.

In Noten wuerde ich den Drucker eine schwache 2 geben,da er ja letztendlich den Job macht den ich in Auftrag gebe, aber ich bin mir sicher, dass wenn man etwas mehr investiert ein wesentlich besseres Produkt erhalten kann.

Fazit: Ein 'Okay' Drucker

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Geschwindigkeit:    
Druckqualität: