HP Deskjet 880C
Die bessere Mittelklasse. - HP Deskjet 880C Tintenstrahldrucker

Produkttyp: Hewlett-Packard Tintenstrahldrucker

Neuester Testbericht: ... er war so einfach zu installieren. Er druckt heute noch so fantastisch in schwarz und in Farbe. Das einzigsten Mankos an diesem Drucker si... mehr

Die bessere Mittelklasse.
HP Deskjet 880C

expansin

Name des Mitglieds: expansin

Produkt:

HP Deskjet 880C

Datum: 20.08.00, geändert am 20.08.00 (30 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Guter Druck auf Normalpapier.

Nachteile: Keine

Der HP Deskjet 880 ist ein sehr wertig aufgebautes Mittel/Oberklassegerät, das nur noch als günstiger Restposten verkauft wird. Die Druckqualität entspricht weitgehend den günstigeren Geräten von HP. Auf Normalpapier besticht insbesondere die Textqualität. Der Text wird mit fast laserartiger Geschwindigkeit und Qualität zu Papier gebracht. Dies ist auch der Hauptunterschied zu den billigeren Baureihen, die Druckgeschwindigkeit. Er bietet neben dem Parallelanschluss einen USB-Port.

Leichte Abstriche müssen nur bei der Grafikqualität hingenommen werden. Die allerdings teureren Geräte der Konkurrenz bringen auf Spezialpapier deutlich bessere Ergebnisse. Aber der 880 liefert ein durchaus farbechtest, ansehnliches Resultat in hoher Geschwindigkeit. Die Druckkosten sind verhälnismässig gering, Patrone und Druckkopf bilden eine Einheit. Farb- und S-Patrone sind getrennt.

Ein genereller Unterschied zu Druckern anderer Fabrikate ist der Papiereinzug. Der Papierweg ist gebogen, um die Rolle, das Papier wird frontal eingelegt und nach dem Druck entnommen. Dadurch kann der Drucker platzsparend im Regal unterkommen. Allerdings lassen sich so geringer Papierqualitäten bedrucken, als mit Druckern mit geradem Einzug.

Die Treiber sind stabil und laufen ohne Probleme. Es gibt kompfortable Konfigurationsmöglichkeiten, z.B. manuellen Duplexdruck (Buchdruck) und Druckeinstellungen für verschiedene Papiertypen. Sie sind für den Anfänger leicht zu bedienen.

Für den Einsatz im Heimbereich besticht das Gerät durch gute Allroundfähigkeiten und Geschwindigkeit. Grafikspezialisten wählen ein anderes Fabrikat.

Fazit: