HP Deskjet 6940
Guter Tintenstrahldrucker - HP Deskjet 6940 Tintenstrahldrucker

Produkttyp: Hewlett-Packard Tintenstrahldrucker

Neuester Testbericht: ... über ein USB-Kabel, welches leider nicht im Lieferumfang enthalten war, mit dem Rechner (Windows XP) verbinden. Die Treiberinstallation lie... mehr

Guter Tintenstrahldrucker
HP Deskjet 6940

seeedbrotha

Name des Mitglieds: seeedbrotha

Produkt:

HP Deskjet 6940

Datum: 19.01.11, geändert am 19.01.11 (90 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: sparsamer Druck, leichte Installation

Nachteile: zieht öfters mehrere Blätter gleichzeitig ein

Ich habe den HP Deskjet 6940 vor über zwei Jahren für 89,95 Euro und bin sehr zufrieden damit.

Die Verarbeitung ist sehr stabil, das Gerät besitzt eine robuste Metalloberfläche und ist daher mit ca. 6 kg Gewicht relativ schwer. Der Papiereinzug befindet sich unten.

Die Installation war dank einer Bild-Anleitung sehr einfach durchzuführen, man musste nur den Drucker über ein USB-Kabel, welches leider nicht im Lieferumfang enthalten war, mit dem Rechner (Windows XP) verbinden. Die Treiberinstallation lief dann automatisch und stellte somit kein Problem dar.

Die Druckergebnisse sind vollkommen zufriedenstellend und der Tintenverbrauch ist meiner Meinung nach sparsam, falls man nicht alles in optimaler Druckqualität druckt. Ich musste bis jetzt noch keine neuen Tintenpatronen kaufen, obwohl ich während des Studiums weit mehr als 1000 Seiten ausgedruckt habe. Der Drucker benötigt zwei Tintenpatronen, eine für Schwarz und eine für die Farben (Gelb, Magenta, Cyan). Die Preise der Druckerpatronen liegen bei etwa 24 Euro für Farbe und 20 Euro für Schwarz.
Die Druckgeschwindigkeit ist in Ordnung, im Entwurfsmodus "Schnell" schafft das Gerät etwa 36 Seiten/Minute in Schwarzweiß oder 27 S./Min. in Farbe.
Es ist möglich diesen Drucker über ein LAN-Kabel an einen Wlan-Router anzuschließen und somit kabellos zu drucken.

Das Einzige, was mich an diesem Drucker ein wenig nervt, ist, dass bei der Option "Entwurf (schnell)" öfter mal mehrere Blätter auf einmal eingezogen werden und sich somit der Text oder das Bild, das man drucken wollte, auf mehreren Seiten verteilt.

Im Lieferumfang befand sich neben dem Drucker, den Druckerpatronen und dem dazugehörigen Netzteil, eine Software-CD sowie ein LAN-Kabel.

Fazit: Wer einen Drucker sucht, der einfach zu bedienen ist, der macht mit diesem Gerät keinen Fehler.

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Geschwindigkeit:    
Druckqualität:    

Weitere Testberichte: im Bereich Tintenstrahldrucker