Frostkrone Champignons mit Knoblauch-Dip
Zu wenig Inhalt und zu hoher Preis, selbst gemacht lohnt oft doch ... - Frostkrone Champignons mit Knoblauch-Dip Tiefkühlkost

Produkttyp: Frostkrone Tiefkühlkost

Neuester Testbericht: ... Auch die beiden Dip-Tütchen sahen schön appetitlich aus, keine Klumpenbildung oder sonstige Makel zu entdecken. ***********************... mehr

Zu wenig Inhalt und zu hoher Preis, selbst gemacht lohnt oft doch ...
Frostkrone Champignons mit Knoblauch-Dip

Koeln-Zicke

Name des Mitglieds: Koeln-Zicke

Produkt:

Frostkrone Champignons mit Knoblauch-Dip

Datum: 08.07.10

Bewertung:

Vorteile: sieht appetlichlich aus & schmeckt lecker

Nachteile: schlechtes Preis-Leistungs-Verhältni s

Vor wenigen Tagen entdeckte ich etwas neues, für die schnelle Küche. Da ich neugierig bin, landete das Produkt auch im Einkaufswagen. Die Neugier wurde durch den Zusatz auf der Verpackung "The world of fingerfood" zusätzlich geweckt. Gestern zum Halbfinalspiel Deutschland:Spanien dachte ich mir, dass es sich ideal dazu eigenen würde. Zum einen ist es schnell Zubereitet und zum anderen ist es nicht so mächtig. Aber worüber rede ich hier nun eigentlich? Es geht um tiefgekühltes Fingerfood "Champignons mit Knoblauch-Dip"

**************************

Kaufort & Preis

Wie schon erwähnt, entdeckte ich dieses Produkt vor kurzem neu in der Gefriertruhe unseres Norma-Marktes und ich denke mal dass sich das Produkt in jeder anderen Filiale auch finden lässt. Der Preis von 2,98 Euro schreckte mich zunächst etwas ab, jedoch siegte die Neugier.

**************************

Inhalt der Packung

In der Verpackung findet man eine Folientüte mit etwa 400 g Champignons und 2 kleinen Tütchen (ähnlich den Mayotütchen einer bekannten Fastfoodkette :-) ) des Knoblauch-Dip.

**************************

Aussehen des Produktes

Wie man auf der hier abgebildeten Packung schön erkennen kann, sind die Champignons in einer Knusperpanade vorgebacken und wurden dann tiefgefroren. Etwas skeptisch machte ich dann gestern die Packung auf und war überrascht. Die Champignons waren nicht wie ich erwartet hatte, total matschig oder unansehnlich. Ganz im Gegenteil, sie sahen wirklich so appetitlich aus wie auf der Packung abgedruckt. Es klebte nichts zusammen, jeder Champignon hätte sich einzeln entnehmen lassen.

Auch die beiden Dip-Tütchen sahen schön appetitlich aus, keine Klumpenbildung oder sonstige Makel zu entdecken.

**************************

Zubereitung

Die Zubereitung findet ausschließlich im Backofen statt. So wurde also der Ofen als 180 Grad vorgeheizt und das mit Backpapier versehene Backblech mit den tiefgefrorenen Champignons belegt. Je nachdem wie braun man es dann mag dauert es etwa 10-15 Minuten bis man die Champignons wieder aus dem Ofen holen kann. In der Zwischenzeit habe ich den Dip einfach bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Der Dip wird auch laut Verpackungsanleitung nicht erhitzt.

Nach dem Backen hat sich die Form der Champignons nicht verändert. Sie sehen immer noch so appetitlich aus, wie im tiefgefrorenen Zustand nur eben brauner.

Ist genauso leicht wie es hier beschrieben steht, man kann also eigentlich nichts falsch machen, außer man vergisst die Champignons im Ofen :-)

**************************

Geschmackstest

Da das Spiel unmittelbar bevorstand, landeten die Champignons auf einem größeren Teller und die beiden Tütchen Dip-Sauce in einer kleinen Schale. Kurz vor Anpfiff konnten wir dann also die ersten Fingerfood-Champignons genießen. ich war erstaunt wie knusprig die Panade war und wie bissfest die Champignons doch waren. ich hatte erwartet, dass es eine mit der Zunge zerdrückbare Masse wird, jedoch wurde ich da eines besseren belehrt.

Die Dip-Sauce schmeckte auch wirklich nach Knoblauch. Allerdings war es nichts besonderes, denn Knoblauch-Grillsaucen gibt es ja bekanntlich schon und da war eben keine Steigerung zu schmecken.

**************************

Unser Urteil

Die Idee vom Hersteller frostkrone ist im Ansatz nicht wirklich schlecht. Das Aussehen des Produktes lässt sich weder im gefrorenen noch im gebackenen Zustand bemängeln. Auch der Geschmack lässt keinerlei negative Kritik zu. Jedoch finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht wirklich grade angebracht. Eine Packung mit 400g Champignons (sind etwa 24 bei uns gewesen) und eben den beiden Tütchen Dip finde ich für rund 3,- Euro einfach nicht wirklich Anreiz genug um dieses noch einmal zu kaufen.

Wenn ich dann ein Glas oder eine Dose mit ganzen Champignons hole, diese selbst paniere und frittiere und dazu zusätzlich eine Flasche Grillsauce hole komme ich mit Sicherheit günstiger weg. Auch wird die Menge in letzterem Fall weitaus höher Zeit. Und mal ganz ehrlich soviel Arbeit macht das panieren und frittieren der Champignons ja auch nicht.

Nach reiflicher Überlegung bekommt dieses Produkt einen Stern für das appetitliche Aussehen und einen für den Geschmack. Macht zusammen also 2 Sterne für dieses Produkt.

Wer mehr über die Produkte aus dem Hause frostkrone erfahren möchte, der kann das unter www.frostkrone .de tun.

**************************

Zutaten & Nährwerte

Zum Abschluss möchte ich noch die Zutaten hier auflisten:

Champignons in Knusperpanade
Champignons 55%, Weizenmehl, Wasser Sonnenblumenöl, Speisesalz, Kartoffelstärke, Hefe, Hühnereiweiß, Dextrose, Aroma, Gewürz

Knoblauch-Dip
wasser, Sahne, Knoblauch, 6% Zucker, modifizierte Maisstärke, Speisesalz, Senf (wasser, Senfsaaten, Branntweinessig, Speisesalz, Gewürz, natürliche Aromen), Dextrose, Lactose, Palmfett, Hefeextrakt, Säuerungsmittel (Citonensäure, Apfelsäure), Gewürze, Verdickungsmittel (Guarkernmehl, Xanthan), Gewürzextrakt, Milcheiweiß, pflanzliche Würze, Maisstärke, pflanzliches Öl, Stabilisator: Kaliumphosphat, Trennmittel Siliciumoxid

Zusätzlich ist auf der Verpackung ein Hinweis für Allergiker, dass Gluten und Hühnereiweiß enthalten sind und das das Produkt Spuren von Lactose, Sellerie und Soja enthalten kann.

Ich weiß dass viele bei der Zutatenliste schon wieder die Augen rollen und ich nehme eure Kommentare hierzu gerne entgegen.

Zur Vollständigkeit hier noch die durchschnittlichen Nährwerte je 100g:

Champignons in Knusperpanade / Knoblauch-Dip
Brennwert 829 kJ (198 kcal) / 692kJ (167 kcal)
Eiweß 3,6g / 1,5g
Kohlenhydrate 22,5g / 9,7g
davon Zucker 9,3g / 7,5g
Fett 9,2g / 13,4g
davon gesättigte Fettsäuren 1,4g / 9,9g
Ballaststoffe 5,6g / 0,7g
Natrium 0,7g / 0,5g

**************************

Sollte diesem Bericht ein wichtiger Punkt fehlen oder irgendetwas anderes unklar sein, so teilt mir das doch bitte mit. - "Nobody is perfect".

©Koeln-Zicke / KoelnZicke

Fazit: Mache sowas in Zukunft lieber wieder selber!