Privileg 220-Liter-Energiespar-Gefrierschrank
Stromsparer zum Tiefpreis - Privileg 220-Liter-Energiespar-Gefrierschrank Gefrierschrank & Gefriertruhe

Produkttyp: Privileg Gefrierschränke

Stromsparer zum Tiefpreis
Privileg 220-Liter-Energiespar-Gefrierschrank

dirks20

Name des Mitglieds: dirks20

Produkt:

Privileg 220-Liter-Energiespar-Gefrierschrank

Datum: 07.06.09, geändert am 07.06.09 (1012 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: geringer Stromverbrauch, großer Nutzinhalt

Nachteile: Temperatureinstellung nicht über Grad, sondern Stufen - Superfrost schaltet nicht allein ab

Auf der Suche nach einem neuen Gefrierschrank sind wir druch Zufall im Quelle Prospekt auf den Privileg 220 Liter Energiespar Gefrierschrank gestossen. Diesen gibt es in den Energieeffizienzklassen A, A+ und A++. Hier bei dooyoo ist leider nur der mit A aufgelistet. Als Energie bewusste Verbraucher haben wir uns für das A++ Gerät entschieden.

Details :
- Nutzinhalt 195 Liter
- Jumbo-Box, bietet besonders viel Platz
- 2 Vorfrostabteile
- 4 Gefrierschubladen
- Superfrost-Funktion
- Stufenlose Temperaturwahl

Leistungsdaten des Gefrierschrankes :

- Energieverbrauch: 175 kWh/ Jahr
- Energieeffizienzklasse A++
- Lagerzeit bei Störung 31 Stunden
- Gefriervermögen: 22 kg/ 24 Std.

Maße : ca. (H/B/T): 160/60/60 cm

Der Anschaffungspreis von 499,99 Euro gegebenüber dem A Gerät mit 379,99 Euro ist zwar teurer, aber auf die Nutzungsdauer spart man sich das wieder rein. Ansonsten weichen die Geräte kaum von einander ab.

Gekauft haben wir das Gerät aber nicht direkt bei Quelle, sondern über einen Privileg Shop aus Hamburg bei ebay. Hier kostet das Gerät zwar genau so viel wie im Prospekt, aber dafür ist der Versand kostenlos. Das sparte uns 29,95Euro.

Mit dem Gerät sind wir sehr zu frieden. Nach ca. 8 Stunden hatte es die gewünschte Kühltemperatur von -18 Grad erreicht.
Der Gefrierschrank ist dank der heraus nehmbaren Schubladen gut zu bestücken. Auch die Jumbobox ist extrem praktisch, vor allem wenn weihnachten kommt und hier die Weihnachtsganz auf ihren Verzehr wartet. Im Sommer passt hier locker ein Eisvorrat von mehreren Wcohen rein.

Die Verarbeitung wirkt sehr gut und ist es auch.

Die Bedienung ist relativ Simple. Stecker in die Steckdose, Temperaturstufe einstellen( Stufe 3 oder 4 genügen vollkommen aus) und schon gehts los. Eine direkte Temperaturwahl wäre zwar einfacher, aber die Einstellung über die Stufen ist ok und mit Hilfe eines Thermometers leicht zu checken. Der Stufenschalter ist etwas unpraktisch designt, so dass man erstmal kucken muss welche Kerbe im Drehknopf die Stufe zeigt.
Für ganz eilige gibt es noch die Superfrost Taste, wo angetautes sehr schnell wieder gefrostet werden kann.
Ein Nachteil ist, dass die Superfrosttaste nicht von selbst bei einer vordefinierten Temperatur wieder raus springt. Vergisst man diese wieder abzuschlaten steigt der Stromverbrauch um einiges.

Zur Reinigung lag ein Eisschaber bei, der gleichzeitig als Ablauf für das Tauwasser dient. Ein Selbstabtaufunktion gibt es nicht. Hier ist Stecker ziehen angesagt.

Der Lärmpegel liegt bei fast Null. Gut das es eine "Netz" Lampe gibt, da man sonst immer denkt der Gefrierschrank läuft gar nicht. War bisher so ein leiese Gerät nicht gewohnt.

Fazit: Der heiße Sommer kann kommen und trotzdem bleibt der Stromverbrauch niedrig

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Reinigung:    
Design:    
Laufgeräusche: