Canon CD 300
So etwas lohnt sich doch nicht - Canon CD 300 Thermodrucker

Produkttyp: Canon Thermodrucker

So etwas lohnt sich doch nicht
Canon CD 300

__fachmann__

Name des Mitglieds: __fachmann__

Produkt:

Canon CD 300

Datum: 19.01.01, geändert am 19.01.01 (388 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: ideal für Photos

Nachteile: NUR für Photos

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, als Drucker danach beurteilt wurden, wie scharf sie Text und einfache Grafiken wiedergeben können, ob sie zum Beispiel eine 8-Punkte Schrift sauber leserlich wiedergeben können oder nicht. Diese Zeiten sind vorbei; heute gehört es zu einer der anspruchvollsten Aufgaben eines Farbdruckers, Fotos in realistischer Qualität wiedergeben zu können. Canon bietet mit seinem CD-300 einen echten Fotodrucker an, der nur für solche Zwecke entwickelt wurde.

Funktionsweise
===========================
Es handelt sich um einen sogenannten Thermosublimationsdrucker, eine Technik, die im Prinzip schon uralt ist. Das Gerät sieht nicht im Geringsten wie ein typischer Drucker aus, sondern erinnert eher an ein mysteriöses, noch unbekanntes Hifi-Gerät. Mit dem CD-300 kann man sowohl Standard-Fotos in 10x15 cm Größe als auch Großbilder in 27x10 cm drucken, also zum Beispiel Panorama-Bilder aus ASP-Filmen. An der Breite von 10cm ist leider nichts zu rütteln, da der Einzug auf diese Größe beschränkt ist.

Schnittstellen
===========================
Ein besonderes Feature am CD-300 sind die Steckplätze an der Gerätevorderseite. Dort kann man PC-Karten oder auch Flash-Karten direkt einstecken, so dass man Fotos, die zum Beispiel mit einer Digitalkamera aufgenommen wurden, auch ohne PC direkt zu Papier bringen kann. Über eine spezielle Videoschnittstelle kann man jedoch seine Digitalkamera auch direkt an den Drucker anschließen; über diese Schnittstelle bekommt man übrigens auch Kontakt zu seinem Videorekorder und zu seinem Fernseher. Leider fehlt eine USB-Schnittstelle, die ich heutzutage eigentlich an jedem Gerät als Standard gerne hätte.

Druckleistung
===========================
Wenn es darum geht, ein Foto auf Papier zu bringen, ist der CD-300 von Canon spitze. Es kommt wirklich ein Foto raus, und nicht nur ein Farbdruck. Für ein 10x15 Bild braucht das Gerät ca. 2 Minuten, was für solche Zwecke akzeptabe
l ist. Ein großes Manko bei diesem Gerät ist natürlich, dass es sich um einen reinen Fotodrucker handelt, d.h. für einen schnellen Textdruck einer Notiz ist das Gerät nicht vorgesehen. Für diesen Spezialzweck bezahlt man immerhin zwischen 1000 DM und 1200 DM, je nach Anbieter. Ich halte den Preis für überteuert und würde deshalb lieber zu einem Allrounder wie zum Beispiel dem BJC-8200 Photo, ebenfalls aus dem Hause Canon, greifen.

Fazit: