Samsung Syncmaster 932MW
der kleine Schwarze - Samsung Syncmaster 932MW TFT Monitor

Produkttyp: Samsung TFT-Monitoren

Neuester Testbericht: ... Bedingung eine korrekte Einstellung zum Betrachter. Nur der Ton ist etwas "dünn". Da läßt sich aber auch schnell abhelfen. Ein pa... mehr

der kleine Schwarze
Samsung Syncmaster 932MW

jolandav

Name des Mitglieds: jolandav

Produkt:

Samsung Syncmaster 932MW

Datum: 05.12.08, geändert am 09.10.09 (587 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: gutes Preis-/Leistungsverhältni s

Nachteile: ein paar Schwachstellen

Samsung SyncMaster 932MW

Eins vornweg, dies soll keine Aufzählung der technischen Deteils werden (denn die findet man auch in der Produktbeschreibung direkt bei Samsung oder bei einem der unzähligen Online-Shops die es so gibt). Nein, ich berichte hier lediglich von meinen Erfahrungen mit dem Gerät.

Ich habe mir das Gerät für meine Ferienwohnung gekauft, da ich dort nicht viel Platz habe, entschied ich mich für die 19" Ausgabe.

Wichtig war mir, keinen LCD-Fernseher zu kaufen, der auch einen VGA-Eingang zum Anschluss eines PC besitzt sondern einen TFT-Monitor mit einem integrierten Tuner.
Dies nun findet man hier bei Samsung, speziell bei den SyncMaster-Geräten.

Optisch besticht das Gerät schon mal durch seine Klavierlack-Beschichtung, allerdings ist diese auch wieder sehr schmutzanfällig, dafür liegt aber dem Gerät ein Reinigungstuch bei.
Schade finde ich, das es nicht möglich ist, das Gerät an der Wand zu befestigen, alle Anschlüsse befinden sich direkt an der Rückseite und somit ist es auch nicht möglich evtl. eine Noname-Wandbefestigung zu benutzen (ich lass mich aber gern eines besseren belehren).

Die Lautsprecher am Gerät sind mir persönlich zu schwach, deshalb hab ich dem Gerät gleich noch ein externes 5.1 SurroundSystem gegönnt.

Negativ ist mir beim Anschluss meines DVD-Players aufgefallen, das der Scart-Anschluss ein verrauschtes Bild zeigt, weshalb ich ihn jetzt über Chinch angeschlossen habe. Dort ist das Bild 1A, sehr satte Farben.

Der integrierte TV-Tuner hat mich positiv überrascht. Da ich es noch immer nicht geschafft habe meine Sat-Anlage in Betrieb zu nehmen, habe ich einfach ein Stück Kabel in die AV-Buchse gesteckt, um wenigstens die lokal über Antenne gesendeten Sender empfangen zu können (erinnert mich irgendwie an früher, als noch die selbstgebastelte Ochsenkopf-Antenne bei uns im Wohnzimmer stand ...). Ich muss sagen, 3 der 4 Sender werden gestochen scharf empfangen, ich bin wirklich überrascht von der Qualität.

Erworben habe ich das Gerät vor 7 Monaten über Atelco für 219Euro.

Mein Fazit: Wer mehr Platz hat, sollte dem Gerät ruhig noch ein paar Zoll mehr gönnen. Trotz der kleineren Schwachstellen die das Gerät bietet eine gute Wahl.

Fazit: klein aber fein

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Bildqualität: