Telekom Eumex 322
Wunderwerk mit Macken - Telekom Eumex 322 Telefon schnurgebunden

Produkttyp: Telekom Telefone

Neuester Testbericht: ... freigeschaltet. Nach sieben Tagen geschah immer noch nicht. Ein Anruf beim Telekomservice brachte des Rätsels Lösung ans Licht: Für uns... mehr

Wunderwerk mit Macken
Telekom Eumex 322

MikeMcFly

Name des Mitglieds: MikeMcFly

Produkt:

Telekom Eumex 322

Datum: 12.03.01, geändert am 12.03.01 (308 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: viele Endgräte möglich

Nachteile: viele kleine Maken

Das ich meine Telefonanlage weit unter Wert erhalten habe und eigentlich eine wesentlich einfachere Lösung für meine telekommunikativen Bedürfnisse vorgesehen hatte ist eine lange Geschichte. Um es kurz zu machen sei nur soviel gesagt:

Vor gut zwei Jahren warb die Telekom für eine kleine Telefonanlage, die bei gleichzeitigen Abschluß eines ISDN-Vertrages 178 Mark kosten sollte. Da ich beruflich schon mal telefonisch erreichbar sein mußte, aber gleichzeitig auch im Internet surfen wollte, schien mir diese Lösung sehr günstig. Zumal ich eine alten analogen Geräte weiter nutzen konnte. Ein Anruf bei der Telekom brachte mich dann fast zum Kochen. Dort erklärte man mir die Angegeben Anlage wäre gar nicht lieferbar und die Werbung sei fälschlicher weise rausgegangen. Nun bot man mir die Eumex 322PC an. Haken an der Sache war nur, daß diese Anlage mit 399 Mark gut 220 teurer war als die, die ich für meine Zwecke vorsah. Nach einigem Hin und Her machte mir die Telekom dann ein verlockendes Angebot. Die "Große" Anlage zum Preis der "Kleinen". Wer kann da noch nein sagen?

Termingerecht kam die Anlage per Post und mein Anschluß wurde umgestellt. (Hatte ich nicht erwartet.)

Die Installation der Hardware gestaltete sich relativ einfach. Alle Stecker rein, fertig. Fertig??? Nein es sollte noch die nicht zu unterschätzende Installation der Software, die zur Konfiguration der Eumex notwendig ist, folgen. Die Eumex 322PC wird über einem freiem com-Port mit dem heimischen Rechner verbunden. Damit alles so richtig läuft Richtet die Software zwei weitere virtuelle serielle Schnittstellen ein (com3 und com4). Dadurch wird erreicht, das der Computer sowohl die TK-Anlage konfigurieren kann und die in der Anlage integrierte ISDN-Karte nutzen kann. Ein Anfänger kann bei der Installation der mitgelieferten Software schnell überfordert werden.

Nach einigen Neustarts und Abstürzen war es dann soweit: Ich konnte die Anlage via PC konfigurieren. Die Eumex bie
tet neben der V24 Schnittstelle noch zwei analoge sowie zwei S0-Anschlüße an denen insgesamt 16 ISDN- Endgeräte ihre Arbeit versehen können.

Was die Werbung gerne Verschweigt ist, das die integrierte ISDN-Karte nicht alle ISDN-Funktionen unterstützt. So ist eine Kanalbündlung nicht möglich. Zudem können an den analogen Anschlüssen nur Modems mit maximal 38.4 kBit betrieben werden. Auch hatten wir Schwierigkeiten eine weitere ISDN-Karte an der Anlage zu betreiben. (letzteres muß nicht zwingend an der Eumex gelegen haben)

Was uns gar nicht gefällt sind einige kleinere Schwächen die im Betrieb der Eumex auftreten. So hatten wir das erste halbe Jahr häufiger Abstürze der Anlagensoftware. Für uns bedeutete das jedesmal kurz den Netzstecker zu ziehen, da sonst kein Telefonieren möglich war. In der letzten Zeit häufen sich die Ausfälle an einem angeschlossenen analogem Telefon. Die Leitung ist dann schlicht tot und erwacht nur durch wählen einer Nummer zum Leben.

Über die herkömmlichen Vorteile eines ISDN-Anschlusses brauche ich hier wohl nicht lange zu lamentieren. Die Eumex unterstützt sie alle. (Mal abgesehen von der Kanalbündlung). Der Zugriff auf das Internet ist sehr schnell (deutlich schneller als analog), wer einmal alle Treiber richtig konfiguriert hat bekommt selten Schwierigkeiten mit Verbindungsabbrüchen.

Fazit:
Die Eumex 322PC ist eine komfortable Telefonanlage die für den Privatgebrauch mit Sicherheit etwas zu groß ausfällt. Die Bedienung über die mitgelieferte Software ist relativ einfach. Viele Grundfunktionen lassen sich bequem am PC einstellen. Der Nummernspeicher für 100 Rufnummern ist von jedem angeschlossenem Telefon aus abrufbar.

Fazit: