Apple iPad mini Retina WiFi 32GB
Ein Apfel mit Retina und 32 GB schwer.... - Apple iPad mini Retina WiFi 32GB Tablet PC

Produkttyp: Apple Internet Tablet

Neuester Testbericht: ... Dann ging es los und ich lud mir das Schreib- und Rechenprogramm aus dem Apple Store, dann noch tagesschau App und ein Rechenprogram... mehr

Ein Apfel mit Retina und 32 GB schwer....
Apple iPad mini Retina WiFi 32GB

karlheinz46

Name des Mitglieds: karlheinz46

Produkt:

Apple iPad mini Retina WiFi 32GB

Datum: 11.03.14, geändert am 22.10.16 (64 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: das Retina Display ist gestochen scharf

Nachteile: nix

Hallo aus Wien!

Vor einem Monat habe ich mir das Ipad Mini Retina 32 GB Wifi gegönnt. Nachdem mein Partner ein Ipad Mini Retina 16 GB hat, musste ich da eine haben. Das hat beim SATURN 479 Euro gekostet. Da wir jetzt ein Spacegraues hatten, nahm ich mir ein weißes, damit ich es gut unterscheiden kann.


Meine Erfahrung:
++++++++++++

Das Ipad Mini Retina 32 GB hat viel Speicherplatz. Da habe ich noch über 20 GB frei, da das System viel frisst. Da kann ich keine Fotos speichern, naja doch, aber das nimmt zu viel Speicherplatz ein. Nein, ich brauche die GB für die vielen Ebooks, die ich haben will. Das Einschalten war ganz einfach. Da kam der Apfel und ich musste mich identifizieren, eine Apple ID anlegen und dann für den Apple Store ein Passwort anlegen. Leider muss man da immer eine Kreditkarte eingeben. Dann ging es los und ich lud mir das Schreib- und Rechenprogramm aus dem Apple Store, dann noch tagesschau App und ein Rechenprogramm. Ach ja, eines fürs Wetter.

Dann dauerte es so 30 Minuten, bis alles über Wifi installiert wurde. Das ging ganz einfach. Ich konnte schon loslegen und ebooks laden, dann das Kindle App und das Wunder war perfekt. Hier lohnt sich schon das 7,9" Retina Display. Manno, das ist so scharf mit seinen 3,1 Millionen Pixel und ich kann da sogar die kleinen Buchstaben lesen. Ein Wunderding, wo ich wische und alles größer wird. Das Halten als Ebook Reader geht ganz gut. Mit der Hülle hat es dann doch schon 700 Gramm. Das kann schon in die Hand gehen.

Alles ladet sehr schnell mit dem leistungsstarken und energieeffizienten A7 Chip mit 64‑Bit Architektur und ich kann da bis zu 10 Stunden arbeiten. Für unterwegs ist das Ganze sehr toll, da ich immer auf dem Laufenden bin. Der Bildschirm ist völlig groß genug, mehr will ich da gar nicht. Die Bildschirmdiagonale ist 20,1 cm, die Auflösung 2.048 x 1.536 und das Bildschirmformat: 4:3. Das Berühren geht voll einfach. Ja, der Nachteil ist, dass ich da jeden Tapser auf dem Bildschirm habe. Dann habe ich noch Bluetooth und ich kann mit einer Tastatur arbeiten, bis zu 10 m.

Auf dem Display habe ich dann Apps von Nachrichten, Face Timer, Foto, Kamera, Karten, Uhr, Photo Booth, Kalender, Kontakte, Erinnerungen, Zeitungskiosk, iTunes & App-Store, Game Center, Einstellungen, Safari, Mail, Video, Musik. Nicht alle kann ich löschen, da manche behalten werden müssen. Das Games Zeugs bräuchte ich nicht. In den Einstellungen kann ich immer sehr, wie viel Speicher ich noch habe und was ich alles sperren oder einschränken will.

Wow, ja die Kamera darf ich da nicht vergessen. Einfach mit Tapsen auslösen und die ist eine ganz tolle 5 Megapixel iSight-Kamera. Da hat meine alte Canon weniger Auflösung und da kann ich nicht keppeln.

Ein Nachteil ist vielleicht dann, da der Ipad Mini Retina 32 GB viel an Energie frisst. Das muss ich oft aufladen und das geht ganz einfach über Apple Lightning Kabel machen. Ich kann den Kauf nur empfehlen, da alles ein Wunderding ist: Kamera, Computer, Musikabspiele, Videos schauen, Schreiben und Lesen

Bis bald

Heinz

Fazit: oben lesen