Cooltek Antiphon Black
Viel Platz im inneren, schlichtes Design. - Cooltek Antiphon Black PC Gehäuse

Produkttyp: Cooltek PC-Gehäuse

Neuester Testbericht: ... Knopf. Direkt darunter befindet sich eine große Klappe aus Aluminium, dahinter verbergen sich die Laufwerke und zwei große Lüfter. Diese ... mehr

Viel Platz im inneren, schlichtes Design.
Cooltek Antiphon Black

sa_sh_3041

Name des Mitglieds: sa_sh_3041

Produkt:

Cooltek Antiphon Black

Datum: 23.01.17

Bewertung:

Vorteile: siehe Testbericht

Nachteile: siehe Testbericht

Das PC Gehäuse Antiphon von Cooltek habe ich mir für das Arbeitszimmer gekauft, ich wollte dafür etwas unscheinbares und schlichtes.

Design:
Es handelt sich hier um einen sogenannten Midi Tower in der Farbe schwarz. Er besteht zum großen Teil aus Stahl und Aluminium. Am oberen Teil der Front sind zwei USB 3.0 Anschlüsse, Klinkestecker für ein Headset, sowie der Power Knopf. Direkt darunter befindet sich eine große Klappe aus Aluminium, dahinter verbergen sich die Laufwerke und zwei große Lüfter. Diese Lösung finde ich besonders praktisch da man so auf dem ersten Blick bei geschlossener Klappe nichts davon sieht. Insgesamt bin ich von der Verarbeitung und dem Platzangebot im inneren sehr zufrieden.

Praxis:
Das Gehäuse wurde in einem großen Karton geliefert, der ausreichend mit Styropor zum Schutz ausgelegt ist. Zudem war auch eine Anleitung dabei.
Ansonsten sind die beiden Lüfter an der Front schon verbaut, alles andere an Hardware muss man selbst kaufen. Im inneren hat man aber ordentlich Platz um alle Komponenten unterzubringen, dafür brauch man auch keine schmalen Hände um im inneren herum zu hantieren. Insgesamt verfügt er über drei externe 5,25" Einschübe für zum Beispiel DVD Laufwerke oder Brenner. Dazu kommen noch acht interne (4 mal 3,5" und 4x 2,5") für Festplatten etc.
Man hat also genügend Platz für sämtliche Bauteile.
Das Netzteil kann man nur unten einbauen, was ich persönlich auch besser finde. Das ganze Gehäuse steht auf vier Gummifüssen um kleine Vibrationen besser abzufangen und und zu absorbieren.

Fazit:
Der Einbau der gesamten Hardware ging wirklich problemlos, es sieht gut aus und ist von guter Qualität. Wer ein schlichtes Gehäuse sucht, dem kann ich zum Kauf raten.

Fazit: siehe Testbericht

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Installation:    
Design: