Vorwerk Kobold 131
Heißt zwar Kobold - es steckt aber ein Riese darin - Vorwerk Kobold 131 Staubsauger

Erhältlich in: 2 Shops

Produkttyp: Vorwerk Staubsauger

Heißt zwar Kobold - es steckt aber ein Riese darin
Vorwerk Kobold 131

marole

Name des Mitglieds: marole

Produkt:

Vorwerk Kobold 131

Datum: 03.01.09, geändert am 21.01.09 (1148 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Sehr zuverlässig, viel Zubehör erhältlich, leise

Nachteile: Hoher Anschaffungspreis

Das älteste Haushaltsgerät bei meinen Eltern ist und bleibt wohl ihr Staubsauger. Ein Vorwerk Kobold. Ich kann mich auch gar nicht daran erinnern, daß wir jemals eine andere Staubsaugermarke hatten.

==========

Nun ja, als ich vor mehr als 10 Jahren von zu Hause ausgezogen bin, stellte sich nun die Frage, welchen Staubsauger ich mir kaufe. Die Entscheidung fiel mir relativ leicht. Obwohl erst mal der hohe Anschaffungspreis einen tüchtig abschreckt. Dieser lag damals bei ca. 700 DM. Die Rechnung dazu konnte ich leider nicht mehr finden.

==========

Der Staubsauger wurde im Handumdrehen geliefert. Auspacken, zusammenstecken und loslegen. Der Sauger leistete schon beim Einzug in meine Wohnung wirklich gute Dienste. Dieser Aufsatz, der beim Bohren von Löchern, sich an der Wand festsaugt und den Bohrstaub aufsaugt war sehr hilfreich. Man hat beide Hände frei zum Arbeiten und der Bohrstaub fliegt nicht überall herum. Eine tolle Erfindung!

==========

Die Zubehörteile sind, wie der Staubsauger selber, leider kein Schnäppchen. Wie ich finde jedoch eine Anschaffung fürs Leben. Zubehör wie z.B. der variable Saugschlauch, der Polsterklopferaufsatz und der Teleskopstaubwedel haben sich als sehr nützlich erwiesen.

==========

In den 10 Jahren Dauernutzung ist mir bislang nur ein Teil kaputt gegangen. Und zwar das Stromkabel. Die Isolierung ist direkt nach dem Knickschutz gebrochen. Für 8 Euro habe ich mir ein neues Kabel von 10 Metern Länge im Internet gekauft. Kein Original-Ersatzteil, paßt aber trotzdem wie die Faust aufs Auge. Verbrauchsteile, wie z.B. die Filterbeutel können bei Vorwerk direkt im Onlineshop zum Preis von 12 Euro für 6 Tüten bestellt werden. Billiger gehts noch mit "nachgemachten" Filtertüten von anderen Herstellern.

==========

Selbst ein Putzmuffel wie ich es bin, saugt gerne mit diesem Kobold ab.
Dieser Staubsauger verbraucht auch nicht viel Strom. Bei höchster Saugleistung sind es nur 750 Watt!!! Wirklich erstaunlich, wenn man bedenkt, daß andere Sauger manchmal 2000 Watt haben und dabei so manche Krümel liegen lassen.

==========

Der Kobold ist ein Bürstsauger. Im Fuß des Saugers dreht sich eine Bürste und holt somit so einiges an Schmutz aus den Teppichen raus. Aber Vorsicht - sehr hochflorige Teppiche können mit der Zeit so nach und nach im Staubsauger "verschwinden".

==========

Im Sauger integriert sind ein Geruchs- und ein Mikrofilter (für Pollen, Kleinststaub). Mag sein, daß diese Filter wirklich zu 99 Komma und Prozent die Abluft reinigen. Als Allergiker ist mir aber kein großer Unterschied aufgefallen.

Außerdem kann man noch Duftstäbchen einlegen, die einen frischen Duft beim Saugen verteilen. Diese sind allerdings auch recht teuer gewesen. Billiger gehts auch hier mit Duftstäbchen aus dem Discounter, welche aber nicht so toll rochen.
Kleiner Tipp: Mittlerweile bin ich dazu übergegangen, nach jedem Filterbeutelwechsel etwas Waschpulver aufzusaugen. Riecht gut und kostet nur einen Bruchteil.

==========

Ich bin nach wie vor von diesem Gerät begeistert und würde es mir jederzeit wieder kaufen. Da unsere Geräte bislang sehr lange gut funktionierten, wäre ich auch bereit, einen gebrauchten Sauger zu kaufen. Ist bedeutend günstiger und man hat sicherlich noch einige Jahre was davon.

Fazit: Ein Staubsauger für´s Leben

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Laufgeräusche: