Dirt Devil M 2012 Centrino X3.1
Ich will meinen Beutel zurück! - Dirt Devil M 2012 Centrino X3.1 Staubsauger

Erhältlich in: 3 Shops

Produkttyp: Dirt Devil Staubsauger

Ich will meinen Beutel zurück!
Dirt Devil M 2012 Centrino X3.1

babyv

Name des Mitglieds: babyv

Produkt:

Dirt Devil M 2012 Centrino X3.1

Datum: 19.07.11

Bewertung:

Vorteile: siehe Bericht

Nachteile: siehe Bericht

Hallo meine Lieben :) Neulich haben ich und mein Freund bei Media Markt nach einem neuen Staubsauger Ausschau gehalten und nun stelle ich Euch das Ergebnis vor:

Der Dirt Devil M 2012 Centrino X3.1

+++ Vorgeschichte +++
Eine Freundin hat so von ihrem Dirt Devil Staubsauger geschwärmt, dass wir diese im Media Markt in die engere Auswahl nahmen und uns der Verkäufer schließlich von diesem kleinen Freund überzeugte.

+++ Kaufgrund und Kaufort +++
Unser alter Staubsager hatte den Geist aufgegeben und da er schon ziemlich lange gedient hatte, entschieden wir uns für einen neuen. Gefunden haben wir diesen dann bei Media Markt

+++ Kaufpreis +++
Bei Media Markt gab es ihn für 79,99 Euro.

+++ Allgemeines und Aussehen +++
Es handelt sich um einen Staubsauger der Marke Dirt Devil. Er ist ein Bodenstaubsauger und die Düse lässt sich einfach in das Körperteil einstecken. Der Staubsauger ist ziemlich klein und platzsparend und es ist möglich die Leistung außen einfach und schnell einzustellen. Mitgeliefert werden 3 verschiedene Aufsätze d.h. für Parkett, Teppich, Sofas etc. mitgeliefert und vor allem ist der Staubsauer beutellos! Das Teleskop Rohr besteht aus Metall und ist sehr stabil und lässt sich dennoch einfach auseinander nehmen.

+++ Technische Daten +++
"- maximal 1,5 l Staubauffangbehälter
- besitzt eine Kabelaufwicklung
- Gewicht: 7 kg
- maximale Leistung: 2300 Watt
- Stromversorgung durch Netz
- Aktionsradius: ca. 7,5 m"

(Quelle: die Daten habe ich der Internetseite: http://www.testsieger.de/produktdetails/dirt-devil -m-2012-centrino-x31.html entnohmen)

+++ Meine Erfahrungen +++
Ich war wirklich überrascht, denn der Dirt Devil ist im Gegensatz zu unserem letzten Staubsauger wirklich leise ... Auch das Einstellen der Leistung usw. geht einfach, stufenlos und ohne vorher die Anleitung durch zu gehen. Beim ersten Saugen fand ich den Sauger ganz toll. Mit ihm ging das Saugen ganz schnell und wesentlich leiser als mit unserem Letzten. Leider hatte ich mich zu früh gefreut: Natürlich kommt, wenn man das ganze Haus saugt zimelich schnell ziemlich viel Dreck zusammen ... Nach dem dritten Raum schwächelte der Dirt Devil langsam und zeigte es dann immer deutlicher an ... Unsere Alter hatte locker immer alles mehrfach geschafft und dieser hier hatte schon bei zeiten seine Probleme obwohl eigentlich nicht viel Staub lag ... Erst dachte ich er wäre kaputt, bis mein Freund kam und sagte ich solle doch mal den Beutel ausleeren. Das tat ich dann auch, aber dieser Dirt Devil hat ja keinen Beutel mehr ... Ich ging also raus zur Mühltonne und zerlegte den Staubsauger erst mal mühsam und versuchte dann den Dreck aus dem Behälter und Filter zu bekommen, was ziemlich schwer und vor allem staubig war. Das Ende vom Lied war, dass der Staubsauger wieder einiger Maßen sauber und ich dreckig bin. Ab da durfte mein Freund den Dirt Devil immer ausleeren ... Ich weiß nicht ob es speziell an diesem Gerät liegt oder ob das bei allen so ist, aber er kann nicht wirklich viel aufnehmen und schwächelt bei Zeiten, im Gegensatz zu meinen Beutelstaubsaugern, ist auch das entleeren nicht gerade angenehm und daher ziehe ich schon mal zwei Punkte ab: für das wenige Fassungsvermögen und das Leeren. Auch der Preis kann vielleicht ein HIndernis sein, obwohl es eigentlich ein wirklich treniger und schöner Staubsauger ist, der seine Aufgabe erfüllt aber vielleicht doch eher in einem Haushalt wohnen sollte, der ein wenig kleiner ist und er länger "kann".
Von der Seite der Qualität kann ich überhaupt nicht meckern! Top Verarbeitung und Aussehen muss ich hier sagen. Wenn das mit dem Entleeren nicht wäre, würde er vielleicht sogar mein Liebling werden aber so trauere ich noch ein bisschen unserem alten Staubsauger nach und vergleiche den neuen mit ihm ...

Fazit: siehe oben

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Laufgeräusche: