Dirt Devil M 2009-1 Centrino Clean Control
Beutelloser Staubsauger - Dirt Devil M 2009-1 Centrino Clean Control Staubsauger

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Dirt Devil Staubsauger

Beutelloser Staubsauger
Dirt Devil M 2009-1 Centrino Clean Control

blume986

Name des Mitglieds: blume986

Produkt:

Dirt Devil M 2009-1 Centrino Clean Control

Datum: 19.02.12

Bewertung:

Vorteile: Beutellos

Nachteile: das die Saugleistung sehr gering ist

Hallo,


heute möchte ich euch folgendes Gefährt vorstellen-> den Dirt Devel Staubsauger M 2009-1 Centrino Clean Control


Kaufgrund-> Vor 2-3 Jahren etwa wünschte sich meine Mama einen neuen Staubsauger weil ihr Alter Staubsauger langsam aber sicher nach 20Jahren Laufleistung die Kretsche machte. Sie schob es aber aufgrund dessen, das ihr alter Staubsauger solange mit ihr Aushielt auf die lange Bank da sie sich schwer von ihm trennen konnte. Dann aber saugte Sie die Treppen... Und der gute alte Staubsauger viel die Treppen hinunter und nix ging mehr. So beschlossen meine Schwester und ich damals ihr einen Neuen Staubsauger zu kaufen.

Geplant... getan, meine Mama äusserte den Wunsch das er doch Beutellos sein sollte ihr nächstes Gefährt also begaben meine Schwester und ich uns auf die Suche, es war keine leichte Aufgabe, denn jeder den wir damals fragten riet uns von dem Kauf eines Beutellosen Staubsaugers ab, aber meine Mama hat natürlich das letzte Wort und so war die Entscheidung auf oben geanntes Gefährt gefallen.

Leider weiß ich nicht mehr den genauen Preis, das einzige was ich noch weiß ist das wir in beim Woolworth erworben haben, der Aktuelle Preis für dieses Gefährt liegt aber so bei etwa 55,ooEuro.

Nun gings ans Eingemachte, die Überraschung für meine Mama, wir übergaben ihr also das Große Paket versehen mit Staubsaugerbild und Technischen Details, sie freute sich natürlich riesig, und voller Eifer wollte Sie natürlich gleich loslegen mit dem "großen" Hausputz.
Sie öffnete also das Paket und wie sollte es auch anders sein, es kam zum Vorschein ein Knall Roter Beutellose Staubsauger. Den Schlau sowie diverse Düsen waren auch mit enthalten, mussten aber erst montiert werden bevor der Staubsauger zum Einsatz kommen konnte. Also ran ans Werk. Die Montage geht kinderleicht, man brauch den Schlauch und die Düse jeweils mit einem Handgriff aufstecken und schon kanns losgehen.

Wie weit meine Mama mit dem Gefährt durchs Wohnzimmer düsen kann, sagt das 5Meter lange Kabel, wenns zu Ende ist, geht nix mehr oder es muss die Steckdose gewechselt werden, aber bei 5Meter kommt man eigentlich schon gut rum und man kann sich ausgibieg austoben ohne das, das Kabel zukurz ist.

Nun der Praxistest->das 5 Meter lange Kabel ausziehen, und ans Stromnetz anschließen, die geeignete Staubsaugerdüse auswählen und Anschalten mittels "Großem" Knopf. Da wir einen Beutellosen Staubsauger haben haben wir hier lediglich ein Auffangbehälter und das lästige Staubsaugerbeutelwechseln entfällt. Der Auffangbehälter ist durchsichtig sodas man immer und überall beobachten kann was man alles einsaugt, gerade bei kleinen Kindern optimal, wie oft hat meine Mama früher unsere Socken weggesaugt, schwubs die Wupps waren Sie im Beutel, und keiner wusste wo Sie abgeblieben sind, dies fällt hier weg, denn man sieht es sofort und kann sie dann dementsprechend wieder herrausholen.

Nun aber wie ist die Saugleistung des doch laut Hersteller Leistungsstarken Gefährt mit einer Saugleistung von 2000W Höchstleistung, meine Mama hat überwiegend Laminat im Haus, in der Küche sind Fliesen und vereinzelt kleine Läufer. Sodas wir eine Große Testauswahlfläche haben. Zuerst kommt die Küche an die Reihe, wir haben ein Hund der hat sehr borstiges Fell, das sollte doch der Staubsauger aufjedenfall schaffen einzusaugen, wenn man langsam drüber geht und nochmal drüber geht und nochmal dann ist schon der Gröbste Schmutz weg, auch auf dem Laminat sieht es mit der Saugleistung nicht anders aus, trotz 2000W Einstellung. Und wie ist die Saugleistung auf dem Teppich? Leider auch nicht besser, sodas man zwar ein edlen Aussehenden Staubsauger im Heim hat, der jedoch kein Wind in den Segeln hat, sodas es erstmal einiges an Zeit braucht um das Wohnzimmer sauber und reinlich zu bekommen.

Nach dem Staubsaugen muss man den Auffangbehälter entfernen und reinigen am besten ging es bei uns mit einem leicht feuchten Lappen, denn sonst sieht der Staubsauger Auffangbehälter total schmuddelich aus. Das Entfernen des Auffangbehälters ging kinderleicht und auch das draufsetzen ging Problemlos.

Meine Mama war sehr enttäuscht, wie sehr hat sie sich ihren Alten Staubsauger zurück gewünscht, da war die Saugleistung trotz 20Jahre auf dem Buckel deutlich besser als wie beim Neuen Dirt Devel M2009 -1. Aber es war zu spät, der alte Staubsauger hatte aufgrund des Treppenabsturzes das Zeitliche gesengnet. Nun heißt es Zähne zusammen beißen und durch.

Nach nur 4 Wochen Benutzung verschwand der Beutellose Staubsauger auf dem Dachboden in die hinterste Ecke als Reserve Staubsauger, und meine Mama setzte wieder auf den guten Alten Beutel Staubsauger der dann übrigs gleich bessere Saugleistung hatte.

Die Geräuschekullise des Staubsaugers war bei höchster Stufe unerträglich, man hat sein eignes Wort nicht mehr verstanden, bei einer geringen Wattzahl gings dann auch wieder, aber die Saugleistung war gleich 0!

Mein Fazit-> Der Dirt Devel Beutellose Staubsauger hat ein sehr schönes Edels Aussehen mit der Knallroten Farbe, jedoch die Saugleistung ist das was zählt und die lag bei fast 0%, sodas ich hier lediglich ein Stern vergebe und keine Empfehlung.

Fazit: ich kann ihn nicht empfehlen

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Laufgeräusche: