Zentralrad Berlin
Zentralrad - Zentralrad Berlin Sportkaufhaus

Neuester Testbericht: ... dieser Zeit hat das Zentralrad mit meiner Zustimmung, da ich auch kein Fachmann bin, über 600 Euro Reperatur- und Umbaukosten, über die Ve... mehr

Zentralrad
Zentralrad Berlin

arthurette

Name des Mitglieds: arthurette

Produkt:

Zentralrad Berlin

Datum: 23.09.00, geändert am 23.09.00 (438 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Beratung, Werkstatt unter einem Dach

Nachteile: nicht immer billig

Den Zentralrad Fahrradladen findet man in Berlin-Kreuzberg in der Oranienstrasse 21. Wer dann mit den Oeffentlichen weiterfahren will kann das mit U Bahn: Kottbusser Tor, Goerlitzer Bahnhof oder Moritzplatz machen. Oder man nimmt den Bus 129 oder 141.
Wer sein Fahrrad nur zum Check-up bringt und das Glueck hat es bald wieder abholen zu koenne findet in diesem Teil der Oranienstrasse alles was er braucht vom Imbiss, bis zum Restaurant. T-Shirt, Brille, Schuhe ... genug zu tun fuer ein paar Stunden.

Im Vorderhaus der Oranienstrasse 21 gibt es den grossen Laden, in dem es einige Ausstellungsfahraeder gibt, und sonst alles was man rund ums Rad braucht. Vom Regencape bis zum Kinderfahrradsitz oder auch mal nur eine Schraube ...

Im Seitenfluegel befindet sich die Werkstatt. Um dorthin zu gelangen geht man durch die Toreinfahrt, da muss man dann klingeln, denn es ist nicht immer einer im letzten Raum vor der Tuer. Hier werden alle Arbeiten fachgerecht und gut ausgefuehrt. Wer ein aelteres Rad hat und wissen will, was daran alles gemacht werden muss, um es verkehrssicher zu halten kann das zu einem Pauschalpreis untersuchen lassen. Wenn vereinbart machen sie auch alles, was dann repariert oder erneuert werden muss (Bremszuege z.B.). Ist ein gutes Gefuehl hinterher zu wissen, das das Fahrrad nun wieder "TUEV" hat.

Im Hinterhaus und Hof gibt es dann die Fahrraeder anzuschauen. Fuer eine Probefahrt muss der Personalausweis abgegeben werden. Leider hat es ohne diese Massnahme zuviele Diebstaehle gegeben.
Vom Kinderlernfahrrad bis zum Hightech City- oder Gelaendeflitzer ist hier alles zu bekommen. Kompetentes Personal steht einem zur Beratung zur Seite. Leider sind ein - zwei Leute da etwas ueberheblich und wenn man an sie geraet kann einem schonmal die Lust vergehen. Aber sonst sind alle sehr nett und hilfsbereit.

Im Hof gibt es auch einen Schlauch mit Druckluft zum Reifen aufpumpen, doch vorsicht(!) da knallt schon mal ein
Schlauch, denn der Druck ist hoeher als an der Tankstelle.

Vier Sterne, statt fuenf gebe ich, denn die Preise sind nicht immer die guenstigsten am Markt. Allerdings muss man auch sehen, das die Leute, die hier arbeiten auch leben wollen. Sie haben alle kein Auto, sondern fahren Fahrrad fuer alle ihre Wege und sind daher ehrliche Fahrradleute, die nicht so wie bei Tschibo einfach alles verkaufen: hauptsache billig.

Bonuspunkt fuer sie: Fahrradmessenger bekommen 10% Rabatt auf jeden Einkauf.

Fazit vom Fahrradkauf ueber Wartung bis Reparatur kann man hier getrost hingehen. Qualitaet, an der man lange Freude hat. Ich kaufte dort 1991 ein Fahhrad, liess es dort einmal warten und es ist immer noch im Topzustand, trotz intensiver Nutzung als taegliches Verkehrsmittel (nicht bei Schnee und Eis).

Fazit:

Weitere Produkte: