TCM Taschen-Heizkissen
Kann man damit auch Spiegeleier braten??? - TCM Taschen-Heizkissen Sonstige nichttherapeutische Mittel

Produkttyp: TCM nichttherapeutische Heilmittel

Neuester Testbericht: ... aber nicht so angenehm in der Tasche anfühlt, liegen noch zwei Säckchen aus Fließ bei, in die man die Taschenwärmer verpacken kann. Die D... mehr

Kann man damit auch Spiegeleier braten???
TCM Taschen-Heizkissen

dieanke

Name des Mitglieds: dieanke

Produkt:

TCM Taschen-Heizkissen

Datum: 24.12.12

Bewertung:

Vorteile: Text

Nachteile: Text

Hallo Leute!

In meinem Bericht heute geht es zur Abwechslung mal nicht um ein Biologiebuch, ja nicht einmal um ein Buch... Nein, es geht um den Winter. Was fällt einem auch anderes ein, wenn man heute aus dem Fenster schaut...

Welche Frau kennt es nicht, das Problem mit den kalten Fingern... Und welcher Mann beklagt sich nicht, das Frauen immer solche Frostbeulen sind.

Dabei ist es ganz natürlich, dass man zunächst an Händen und Füßen friert, weil von da das warme Blut beim drohenden Erfrieren zu den lebenswichtigeren Organen wie Herz und Lunge abgezogen wird.

Seit einigen Jahren ist jetzt "die Lösung" auf dem Markt, die sogenannten Taschenwärmer. Und JA, auch ich habe solche Dinger.

Etwa Ende November/Anfang Dezember hatte nämlich die Kaffeerösterkette Tchibo solche Dinger im Angebot...

TASCHENWÄRMER
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Preis
^^^^^^^^^
Für den Doppelpack von Tchibo habe ich 2,99Euro bezahlt. Man hat ja schließlich auch zwei Hände die erfrieren könnten.

Aussehen
^^^^^^^^^
Es sind zwei rosafarbene, mit Flüssigkeit gefüllte Säckchen aus Plastik. Etwa 7x7cm groß. Da sich das Plastik aber nicht so angenehm in der Tasche anfühlt, liegen noch zwei Säckchen aus Fließ bei, in die man die Taschenwärmer verpacken kann.

Die Dinger sind an sich ganz gut verarbeitet! Habe jedenfalls noch nicht gehört, dass welche ausgelaufen sind (z.B. beim Aufladen). Aber selbst wenn die auslaufen, die Lösung ist vollkommen ungiftig!

Wie bekomme ich davon warme Hände?
^^^^^^^^^^
In der klaren Flüssigkeit schwimmt ein kleines Metallplättchen. Dieses muss man knicken und schon sieht man, wie sich, vom Plättchen ausgehend, Kristalle bilden, solange, bis aus der klaren Flüssigkeit ein großer, fester, trüber Brei geworden ist. Dabei heizt sich das Kissen auf etwa 50-60°C auf. Diese Temperatur hält sich etwa 30-40 Minuten. Knetet man das Kissen dabei ein wenig, kann man diese Temperatur etwa 20 Minuten länger aufrecht erhalten.

Sind die Dinger wiederverwendbar?
^^^^^^^^^^
Die Antwort lautet ganz klar ja. Man muss das Kissen (bzw. die Kissen) für etwa 10 Minuten in heißes Wasser legen, bis in dem Säckchen wieder die klare Flüssigkeit entstanden ist. Das funktioniert laut Hersteller etwa 1000mal.

Und wie funktioniert das ganze jetzt?
^^^^^^^^^^
In dem Säckchen ist eine ungiftige Salzlösung. Dort ist eine gewisse Energie drin gespeichert. Durch das Knicken des Metallplättchens setzt man eine Reaktion in Gang, bei der das Salz auskristallisiert und die Energie in Form von Wärme frei wird (für die Chemiker unter euch eine EXOTHERME REAKTION).

Durch das Kneten wird das Auskristallisieren verlangsamt bzw. die Kristalle z.T. wieder zerstört, so dass die Reaktion länger anhalten kann.

Legt man nun das Kissen in heißes Wasser, so wird die Kristallstruktur vollständig zerstört, neue Energie wird gespeichert und die Reaktion kann von neuem beginnen...

Alltagstest/Probleme
^^^^^^^^^
Okay, schöne warme Hände gibt es schon, sehr angenehm finde ich auch die Fließsäckchen, weil die ein bisschen von der Wärme abschirmen aber ich habe dabei auch einige Probleme entdeckt:

1. Das Kissen an sich wird für mich etwas zu heiß, so dass ich die Kissen meist nicht dabei habe, sondern höchstens mal vorher in meine Jackentaschen lege, dann aber herausnehme. Ich will mir schließlich nicht die Pfoten verbrennen.
2. Das ständige Aufladen ist doch ein wenig lästig. Ich z.B. vergesse das meistens am Vorabend, so dass ich die Kissen meistens nicht einsatzbereit habe, um sie zu benutzen.
3. Das Metallplättchen löst die Reaktion meist nicht sofort aus (vermutlich ist die Konzentration der Salzlösung zu gering), meist muss man 10 bis 15mal knicken, bis es endlich losgehen kann.

Fazit
^^^^^^^^^
Es gibt da noch einige Probleme, die es auszubessern gilt. Z.B. könnte man eine andere Salzlösung nehmen, bei der die Temperatur nicht ganz so extrem ansteigt (38°C würden mir ja reichen). Andere Probleme, wie das ständige Aufladen werden wohl nicht aus dem Weg geräumt werden können. Es gibt ja auch noch keine Batterien, die man nicht irgendwann wegwerfen oder aufladen muss.

Die Dinger sind zwar praktisch, wirklich brauchen tut man sie aber nicht. Es ist eher ein "cooler Gag", und man kann etwas klugscheißen, mehr aber auch nicht...

Ein paar gute Handschuhe sind die Investition eher wert. Die müssen nicht immer aufgeladen werden und die Hände sind trotzdem warm.

Von mir gibt es 3 Sterne: einen für den Preis, einen für das Fleece und einen für die Wärme...

In diesem Sinne

Eure Anke

Fazit: Text

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com