Schneider Rhodos
Mal ist er Dach, mal ist er Wand - Schneider Rhodos Sonnenschirm

Produkttyp: Schneider Sonnenschirm

Neuester Testbericht: ... Beschreibung des Schneider Rhodos _/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_ /_/_/_/_/ Der Schneider Rhodos gehört zu der Minderheit der A... mehr

Mal ist er Dach, mal ist er Wand
Schneider Rhodos

x-o-r

Name des Mitglieds: x-o-r

Produkt:

Schneider Rhodos

Datum: 26.05.11, geändert am 18.06.12 (1378 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Siehe Bericht

Nachteile: Siehe Bericht

Ein wenig Vorgeplänkel
_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/

Seit vielen Jahren lassen wir uns auf unserer Terrasse kaum noch die Sonne auf den Buckel scheinen, nicht nur, weil zu viel Sonne nicht wirklich gut für die Haut ist, sondern auch, weil es bei Hitze im Schatten viel gemütlicher ist.
In den vergangenen Jahren hielt bei uns eigentlich ein Sonnenschirm, oder genauer gesagt ein Ampelschirm, selten länger als eine Saison. Allerdings haben sie auch immer deutlich unter 100 Euro gekostet. Ein Vielfaches davon hat dagegen unser fahrbarer Sonnenschirmständer gekostet.



Ein paar Vorüberlegungen
_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/

Bevor man einen Sonnenschirm erwirbt, sollte man ein grobes Anforderungsprofil erstellen. Natürlich nicht schriftlich ausformuliert, eher stichwortartig.
Wann stört mich die Sonne und wie muss der Sonnenschirm konstruiert sein, damit er meinen Anforderungen genügen kann. Wie groß darf er sein, dass man ihn noch problemlos stellen und aufspannen kann.
Soll er zu allen möglichen Tageszeiten die Sonne abhalten können, wird man kaum um einen Ampelschirm herumkommen. Der "normale" Sonnenschirm bietet viel zu wenige Einstellmöglichkeiten. Er hält die Sonne recht gut ab, wenn die Sonne ihren Höchststand erreicht hat, in den Morgen- oder Abendstunden zeigt er aber deutliche Schwächen.



Kurze Beschreibung des Schneider Rhodos
_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/

Der Schneider Rhodos gehört zu der Minderheit der Ampelschirmen, die eine quadratische Form aufweisen. Mit einer Kantenlänge von 3 Metern vermag er eine Fläche von 9 Quadratmetern abzudecken. Hätte der Schirm eine kreisrunde Form, wäre die Fläche mit 7,07 Quadratmetern deutIich kleiner.
Das Gestell des Schneider Rhodos besteht aus Aluminium und ist daher vom Gewicht deutlich leichter als das Gestell unseres alten Ampelschirmes, und damit auch leichter zu handhaben. Leider wird das Gestell nur in der Farbe anthrazitgrau angeboten, weiß wäre mir persönlich lieber.
Der Stoff wird in den Farben natur, gelb und terracotta angeboten.



Die Alltagstauglichkeit des Schneider Rhodos
_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/

Wer sich über die Überschrift "mal ist er Dach, mal ist er Wand" gewundert hat, hier kommt die Lösung:
Der Schneider Rhodos ist so konstruiert, dass er schon fast kinderleicht - ein wenig Kraftanstrengung ist allerdings doch erforderlich - mittels einer Kurbel aufgespannt werden kann. Die Kurbelfunktion an sich ist noch nichts Besonderes, wird sie doch von fast jedem Billigampelschirm geboten. Das Besondere ist aber, dass der Schirm in fast jeder erdenklichen Position fixiert werden kann, von der waagerechten bis zur fast senkrechten. Die Fixierung geschieht durch Bedienung eines leichtgängigen Handgriffes, der frei von irgendwelchen scharfen Kanten ist.
In der Mittagszeit, wenn die Sonne am höchsten steht, wird man überwiegend die waagerechte Position des Ampelschirmes wählen. Diese Dachposition bietet sich auch an, wenn es leicht regnen sollte. Die Bespannung des Schirmes besteht aus Polyester und ist, ähnlich wie man es von Zelten her kennt, imprägniert und daher wasserdicht. Der Hersteller spricht zwar nur von wasserabstoßend, aufgrund eines eigenen Tests spreche ich aber von wasserdicht.
In den Morgen- oder in den Abendstunden, wenn die Sonne schon relativ tief steht und vielleicht sogar blendet, macht ein Sonnenschirm in waagerechter Position nicht mehr viel Sinn. Hier zeigt der Schneider Rhodos seine volle Stärke. Der Hebel wird gelöst und an der "Schirmstange" so weit nach unten gezogen, bis der Schirm ausreichend schräg gestellt ist. Anschließend ist der Hebel nur noch zu arretieren. Da der Schirm schon fast senkrecht positioniert werden kann, kann er entsprechend schon fast die Funktion einer Sichtschutzwand übernehmen.
Von der Schirmstange ausgehend, kann der der Ampelschirm um 360° gedreht werden. Die Bedienung erfolgt dabei sehr komfortabel durch ein Fußpedal.



Der Lieferumfang
_/_/_/_/_/_/_/_/

Zum Lieferumfang gehört neben dem Plattenständer für Wegeplatten 50 x 50 cm eine Schutzhülle für den Schirm.
Um den Sonnenschirm vor Witterungseinflüssen zu schützen, soll er bei Nichtgebrauch in der Schutzhülle untergebracht werden. Angesichts des in diesem Jahr bisher fast ausschließlich trockenen Wetters habe ich mir diese Arbeit bisher zum Glück ersparen können.
Eingangs meines Berichtes habe ich ganz kurz unseren fahrbaren Sonnenschirmständer angesprochen. Er ist zum Glück auch zum Schneider Rhodos kompatibel und bietet den Vorteil, dass er nach Lösen der an den Rädern befindlichen Feststellbremsen verschoben werden kann.



Meine persönlichen Erfahrungen
_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/

Auch wenn ich den Preis auf knapp über 300 Euro drücken konnte, ist er immer noch kein Pappenstiel. Dafür hätte ich locker 4 bis 5 billige Ampelschirme kaufen können.
Die einfache Handhabung des Schneider Rhodos, vor allem die Möglichkeit, ihn als "Dach" und als "Wand" nutzen zu können, hat mich aber davon überzeugt, dass sich die Anschaffung gelohnt hat.

Fazit: Siehe Bericht