Gigaset A155
Quackys Gigaset A 155 - Gigaset A155 Schnurloses Telefon

Produkttyp: Siemens Schnurlostelefone

Quackys Gigaset A 155
Gigaset A155

quacky

Name des Mitglieds: quacky

Produkt:

Gigaset A155

Datum: 30.10.16, geändert am 30.10.16 (38 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Preis, Qualität, Handhabung

Nachteile: nichts gefunden

Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich möchte nun über unser Telefon berichten.

Produktbezeichnung
Gigaset A 155

Bezugsort und Preis
Dieses Produkt haben bei Amazon gekauft und dort 2008 (?) 59 Euro bezahlt.


Herstellerangaben
teilweise von Herstellerhomepage übernommen
Leistungsmerkmale

Dieses analoge schnurlose Telefon Gigaset A 155 von Siemens hat ein beleuchtetes Display, einen Anrufbeantworter, ein Telefonbuch für 20 Einträge mit Rufnummer und Name und ist CLIP-fähig. Der digitale Anrufbeantworter hat Platz für bis zu 12 Minuten eingehende Nachrichten und läßt sich einfach über die Tasten an der Basisstation bedienen. Die Hörerlautstärke ist ebenfalls einstellbar.

Am Siemens Gigaset A 155 werden neu eingegangene Nachrichten mit Datum und Uhrzeit im beleuchteten Display angezeigt. Im Telefonbuch gespeicherte Anrufer werden mit Namen im Display angezeigt. 10 verschiedene Klingelmelodien mit 5 verschiedenen Lautstärken stehen zur Auswahl. 10 Kurzwahlziele lassen sich im Siemens Gigaset A155 programmieren und es zeigt eine Liste mit den letzten 10 verpassten Anrufe mit Uhrzeit an.

Das schnurlose Telefon Gigaset A 155 zeigt außerdem das Datum und die Uhrzeit an und hat eine Weckfunktion (Alarm). Die Stand-by-Zeit beträgt bis zu 170 Stunden und die Sprechzeit bis zu 10 Stunden. Die Farbe des Siemens Gigaset A155 ist espresso. Die Basisstation ist vorbereitet für Wandmontage.
Produkttyp Schnurlostelefon Anrufbeantworter
Telefonmerkmale
Norm für schnurlose Telefone DECTGAP
Anrufservices Caller-ID
Anruferkennungstyp Rufnummernanzeige
Max. unterstützte Hörer 4
Max. Hörer-Betriebsabstand 50 m
Max. Handgerätentfernung (im Freien) 300 m
Wählertyp Tastatur
Position des Wählers Hörer
Mehrleitungsbetriebsfähigkeit Einzelleitungsbetrieb
Menüvorgang Ja
Lautstärkeregelung Ja
Klingeleinstellung Ja
Klingelzeichen 10
Hörerlokalisierer Ja
Zusätzliche Funktionen Zeit-/Tagesstempel
Telefonspeicher
Kapazität des Telefonbuchs 20 Namen und Nummern
Speicher für angewählte Nummern 10
Kapazität des Anrufspeichers 10 Nummern
Antwortsystem
Anrufbeantwortersystem Digital
Aufnahmekapazität 12 Min.
Zweiweg-Anrufaufnahme Ja
Anzeige
Typ LCD-Anzeige - einfarbig
Anzeigestelle Hörer
Zeilenanzahl 2
Zeichenanzahl 12
Anzeigeinformation Akkuanzeige, Anruflänge, Anrufgebühr, Datum, Uhrzeit
Hintergrundbeleuchtet Ja
Verschiedenes
Antenne Intern
Zubehör im Lieferumfang Netzadapter
Stromversorgung
Typ Stromversorgungsadapter - extern
Batterie
Batterie 3 x Batterie - AAA Typ
Technologie Wiederaufladbar - NiMH
Mitgelieferte Anzahl 3
Gesprächszeit Bis zu 600 Min.
Standby-Zeit Bis zu 170 Std.

Quackys Produkttest
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Die Einstellungen
Bei Erstinbetriebnahme habe ich das Telefon etwa 10 Stunden geladen, bis das Akku ganz voll war. Danach ist das in knapp 2 Stunden erledigt.
Nun muss man nur noch das Datum ect eingeben, den Klingelton einstellen( welchen man aus 20 verschiedenen Klingeltönen auswählen kann. Man kann sogar VIP Klingeltöne programmieren, so das man gleich am klingeln hört, ob es sich lohnt ans Telefon zu gehen.(passend dazu kann man auch eine VIP Farbe programmieren, so das man den Anrufer über die Farbe zuordnen kann.
Die Reichweite beträgt im Freien 300 Meter und in geschlossenen Räumen 50 Meter. Ich kann praktischerweise durch alle Räume "geistern" ohne das die Verbindung abreißt oder die Tonqualität schlechter wird. Man kann auch hier eine Nachtschaltung programmieren, so das man Nachts garantiert nicht gestört wird. Das nutze ich aber nicht, da ich das schon an unserer Fritzbox mache, damit ich dann auch gleich Ausnahmen programmieren kann.
Die Gesprächszeit beträgt 600 Min und die Standby-Zeit Bis zu 170 Std.

Die Optik

Das Telefon und der Anrufbeantworter sind komplett schwarz und das Telefon selbst ist 15 x 5 cm groß. Wobei dann das Display 3 x 3 cm groß und wirklich gut lesbar ist ( auch ohne Lesebrille) . Die Tasten sind ausreichend groß gestaltet, so das man zügig und ohne andere Tasten mit zutreffen, treffen kann. Ich finde die Optik sehr gelungen, einfach aber auchein wenig edel. Das ist zumindest meine Meinung. Das Display ist blau beleuchtet und wenn man einige Zeit keine Taste betätigt, geht das Telefon in den Ruhemodus und das Display wird dann grau. Das finde ich auch wichtig, denn wir hatten mal ein schnurlosen Telefon, das hatte ein nicht ausschaltbares hellgelbes Display, welches dann unser ganzes Schlafzimmer "beleuchtet" hat. Das ist hier zum Glück nicht so und so verbraucht das Telefon ja auch viel weniger Strom. Die Funkleistung wird im Ruhemodus um 100 % reduziert, was ja auch sehr wichtig ist.
Das beste gleich vorneweg, hier werden verpasste Anrufe sofort durch ein Blinken einer Taste angezeigt. Wenn ich auf diese Taste drücke, werden mir zuerst die Anzahl der verpassten Anrufe anzeigt und dann die "Namen" der betreffenden Anrufer, insofern diese im Telefonbuch gespeichert sind. Wenn das nicht der Fall ist, dann wir die Telefonnummer des Anrufers angezeigt.
Die Tonqualität ist gut, aber dazu später mehr.
Das Telefon liegt leicht in der Hand und man kann auch mal 1 Stunde "dauertelefonieren" ohne das einem das Telefon aus der Hand fällt.*gg*.Wobei man das Telefon zum telefonieren ja nicht die ganze Zeit in der Hand halten muss, denn das Produkt hat praktischerweise auch einen Freisprech-Modus.
Ich kann in der Wohnung durch alle Räume laufen ohne das die Telefonverbindung abreißt. Der Anrufbeantworter hat eine Aufnahmezeit von 25 Minuten, wobei beim Abspielen nicht nur die Nachricht abgespielt wird, sondern auch die Anrufzeit, was ich sehr wichtig finde.
Wenn ich den Anrufbeantworter abhöre, kann ich schon während des Abspielens der Nachrichten, entscheiden ob ich ( noch während der Ansage) den Anruftext löschen möchte, oder ich kann die Nachrichten zu Ende abhören und dann löschen oder eben drauflassen.



Ich vergebe deshalb 5 Sterne und spreche eine Testempfehlung aus.
LG Eure Quacky(30.10.2016)
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit, für`s Lesen und Bewerten.
##Dieser Bericht wird von mir auch auf anderen Portalen veröffentlicht.##

Fazit: selber testen

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt: