Jodid Ratiopharm 200 ug Tabletten 100 St
Ich hab ne halbe Schildkröte äh Drüse - Jodid Ratiopharm 200 ug Tabletten 100 St Schilddrüsenerkrankungen

Produkttyp: Ratiopharm Medikamente bei Schilddrüsenerkrankungen

Neuester Testbericht: ... 200 μg ist ein Arzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen. - Vorbeugung eines Jod... mehr

Ich hab ne halbe Schildkröte äh Drüse
Jodid Ratiopharm 200 ug Tabletten 100 St

dieanke

Name des Mitglieds: dieanke

Produkt:

Jodid Ratiopharm 200 ug Tabletten 100 St

Datum: 17.12.12

Bewertung:

Vorteile: Text

Nachteile: Text

Hallo Leute!

Heute möchte ich mal von meiner Krankheit berichten. Es ist bei uns in der Familie, besonders unter Frauen, so üblich, dass alle traditionell Schilddrüsenprobleme bekommen, durchschnittlich ab 35. Ich allerdings war da etwas früher und hab das ganze schon mit 16 bekommen. Das gipfelte darin, dass ich mit 17 die Hälfte der Schilddrüse entfernt bekommen habe, weil da sogenannte "heiße Knoten" drin waren. Das heißt es kam zu einer Überfunktion, die 2001 operiert wurde.

Vor der OP bekam ich Jodid 100. Danach hatte ich Glück, dass ich bisher noch keine Hormone nehmen musste. Ich bekam vom Arzt nur zur Unterstützung der Funktion stärkere Iodtabletten verschrieben und die nehme ich jetzt schon seit 7 Jahren...


Jodid-ratiopharm 200
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Die Tabletten gibt es rezepffrei in jeder Apotheke zu kaufen. Besonders in Iodmangelgebieten wird häufig vom Arzt empfohlen, solche Tabletten zu nehmen.

Gekauft habe ich sie bei Linda für 4,50Euro. Von der Kasse wird dabei nix bezahlt.

Hersteller
^^^^^^^^^^^^

ratiopharm GmbH
Graf-Arco-Str. 3
89079 Ulm
Tel.: 0800/8005010


Zusammensetzung
^^^^^^^^^^^^^^
Die kleinen Tabletten enthalten 262 Mikrogramm Kaliumiodid. Das entspricht eben 200 Mikrogramm Iodid, was eben dem Namen der Tabletten entspricht.

Weitere Bestandteile sind: Maisstärke, Lactose-Monohydrat, Kartoffelstärke, hochdispersives Siliciumdioxid, Magnesiumstearat.


Die Tabletten
^^^^^^^^^^^^^^^^
In jeder Packung sind 100 Tabletten enthalten. Diese sind jeweils einzeln verschweißt verteilt auf 4 Platten. Die Tabletten sind extrem klein, lassen sich aber dennoch nochmal teilen. Ich nehme allerdings täglich eine ganze.


Wozu Iodid?
^^^^^^^^^^^^^^^^
Iodtabletten nimmt man vor allem bei Iodmangel, was einen Kropf auslösen kann. Dazu werden die Tabletten in bestimmten Gebieten vorbeugend empfohlen.

Außerdem nimmt man sie nach Absprache mit dem Arzt bei Schilddrüsenerkrankungen. Die benötigt Iod als Baustein für die Bildung des Hormons Thyoxin. Dieses Hormon bestimmt die Stoffwechselgeschwindigkeit. Bei Iodmangel vergrößert sich die Schilddrüse massiv und man spricht von einem Kropf.

Den Normalbedarf (Kinder 140-180 Mikrogramm/Tag, Jugendliche 100-140 Mikrogramm/Tag und Erwachsene 200 Mikrogramm/Tag) kann man beispielsweise aus der Nahrung aufnehmen (iodiertes Speisesalz). Bei Mangelerscheinungen werden jedoch häufig Tabletten verschrieben.


Fazit
^^^^^^^^^^^^
Na, ja was soll ich sagen. Bisher haben mich diese Tabletten vor einer dauerhaften Hormontherapie bewahrt. Die halbe Schilddrüse, die ich noch habe, kann meinen Thyroxin-Bedarf ganz gut produzieren und diese Arbeit wird durch den täglichen Iodnachschub ganz gut unterstützt.

Die kleinen Tabletten lassen sich gut mit ein bisschen Wasser schlucken und runterspülen. Und auch preislich sind sie durchaus erschwinglich. Eine bezahlbare Therapie!

Schilddrüsenerkrankungen sind immer doof... Die Tabletten helfen aber gut, daher von mir 5 Sterne!

In diesem Sinne

Eure Anke

Fazit: Text

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com