Fujitsu fi 6130
So schnell kannst Du nich gucken.... - Fujitsu fi 6130 Scanner

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Fujitsu Scanner

Neuester Testbericht: ... die daraus resultiert sollte alles andere als MB-lastig sein. Schnell war nach den Geräte-Tests für mich klar: Der Fujitsu soll es s... mehr

So schnell kannst Du nich gucken....
Fujitsu fi 6130

intense777

Name des Mitglieds: intense777

Produkt:

Fujitsu fi 6130

Datum: 13.12.09

Bewertung:

Vorteile: rasantes, bildscharfes Scannen

Nachteile: Preis?

Die Zeiten haben sich geändert.
Seit ca. einem Jahr wird in unserer Firma immer mehr digitalisiert.
So steuern wir z.B. auch langsam darauf hin, dass ALLE Post eingescannt werden soll. Dies war vor zwei Jahren eine "spinnerte Idee" - wie viele Kollegen meinten.
Nun haben wir den ersten Bereich im Unternehmen, der dies lebt.
Eingangspost wird mit Barcodes versehen, die in Gruppierungen unterteilt sind:
z.B. ein Barcode für Kundenpost - Unterkategorie Bestellung
oder z.B. ein Barcode für Werbung - Unterkategorie Mülleimer - nee, war nur Spaß :-)

Wie auch immer: Selbst in meinem Arbeitsbereich wird jegliche Geschäftspost per Mail versandt. Wenn es jetzt Verträge sind, die eine Original-Unterschrift erfordern natürlich nicht - aber wir sind dazu übergegangen auch diese vielen Verträge nach Unterzeichnung beider Parteien zu digitalisieren. Die Verteilung von Informationen wird extremst vereinfacht und die Bearbeitung wird verkürzt.

Nun war bis vor einem Jahr ein Flachbrettscanner mein Eigen. Ja, dass stellte sich dann ziemlich schnell als "Fast-Fehlinvestition" heraus, weil ich nur noch damit beschäftigt war, einzelne Blätter von bis zu 50-seitigen-Verträgen auf den Scanner zu legen.
Das hab ich zweimal gemacht - dann bin ich zum Chef:
Das konnte ja so nicht im Sinne des Erfinders sein: Es hat sich schon mal jemand tot-gescannt und es ist nicht aufgefallen :-)
Mein Chef gab mir sofort grünes Licht, da Abhilfe zu schaffen.

Dank eines netten Computer-Fachmannes wurden mir verschiedene Modelle vorgestellt und mit meinen Anforderungen vergliechen:
Das was ich brauchte hatten wir schnell - nur die Auswahl war dann groß an Geräten :-)

Ich benötige halt einen Scanner, der mir ermöglicht bis zu 50 Blätter auf einmal in schwarz-weiß einzuscannen und mir eine gut zu versendende, brauchbare Datei daraus fabriziert.
Der Scan sollte klar lesbar sein und die Datei, die daraus resultiert sollte alles andere als MB-lastig sein.

Schnell war nach den Geräte-Tests für mich klar: Der Fujitsu soll es sein.

Er bestach für mich mit dieser unglaublichen Schnelligkeit und Bildschärfe!

Er scannt Duplex und kann auch Farbe.

Er fabriziert aus den Scans gut brauchbare Dateien, die gut versendbar sind.

Also das war es für mich: Der sollte es sein!

Bestellt - angekommen - ausgepackt.
Nun mal ran:

###Die Installation###

Very simple :-) Unsere IT-Abteilung warf die CD rein und der Scanner fand sich im Nu selbst auf meinem kleinen Computer-Universum zurecht.

###Was der kann###

Eingabetyp: Farb
Graustufentiefe: 10-Bit-Grau
Graustufentiefe (extern): 8 Bit (256 Graufstufen)
Farbtiefe (extern): 24 Bit (16,7 Millionen Farben)
Optische Auflösung: 600 dpi x 600 dpi
Automatisches Duplexing
Scan-Elementtyp Dual CCD
Maximale Scangeschwindigkeit bei S/W-Dokumenten 40 Seiten/Min.
Maximale Scangeschwindigkeit bei Farbdokumenten 30 Seiten/Min.
Kapazität 2000 Scanvorgänge/Tag
Scanner-Geschwindigkeitsangaben 30 Seiten/Min. - Farb - A4 / Letter - 300 dpi
30 Seiten/Min. - Farb - A4 / Letter - 200 dpi
40 Seiten/Min. - Graustufe - A4 / Letter - 200 dpi
30 Seiten/Min. - Graustufe - A4 / Letter - 300 dpi
60 Bilder/Min. - Duplex - Farb - A4 / Letter - 200 dpi
60 Bilder/Min. - Duplex - Farb - A4 / Letter - 300 dpi
80 Bilder/Min. - Duplex - Graustufe - A4 / Letter - 200 dpi
60 Bilder/Min. - Duplex - Graustufe - A4 / Letter - 300 dpi
Scanner-Merkmale Ultrasonic Double Feed Detection
Produktzertifizierungen TWAIN, ISIS

Als Umweltschutzstandard ist er EPA Energy Star-kompatibel.

Stromversorgungsgerät Stromversorgung - intern
Erforderliche Netzspannung Wechselstrom 120/230 V ( 50/60 Hz )
Stromverbrauch im Betriebsmodus (Standby) 38 Watt ( 6.2 Watt )

Erweiterung / Konnektivität:

Schnittstellen 1 x Hi-Speed USB - USB Typ B, 4-polig

Software / Systemanforderungen:

Software inbegriffen Treiber & Utilities, Kofax VirtualReScan 4.1 Professional, Adobe Acrobat 8.0 Standard, ScandAll Pro
Erforderliches Betriebssystem Microsoft Windows 2000 Professional , Microsoft Windows XP, Microsoft Windows Server 2003, Microsoft Windows Vista

Enthaltene Kabel 1 x USB-Kabel
MTBF 10,000 Stunde(n)
Produktzertifizierungen RoHS

Min Betriebstemperatur 5 °C
Max. Betriebstemperatur 35 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb 20 - 80%

Max. Dokumentgröße 216 mm x 3048 mm
Unterstützter Dokumenttyp Normalpapier
Dokumentenzuführungstyp Automatischer Dokumenteneinzug
Dokumenten-Speicherkapazität 50 Blätter

Max. unterstützte Dokumentgröße Legal (216 x 356 mm)
Breite 30.1 cm
Tiefe 16 cm
Höhe 15.8 cm
Gewicht 4.2 kg

### Die PRAXIS ###

Ich scanne täglich bis zu 20 Mal.
Diese Scans sind bis zu 50 Seiten stark - nie stärker - das würde das Gerät auch nicht hinbekommen.
Im Duplexdruck verhält sich der Drucker einwandfrei - er zieht schnell und sauber ein - natürlich muss man schon auf die Papier-Einzugs-Hilfe achten: Die sollte den Blättern genau angepasst sein.

Die Lautstärke ist kein Problem.
Er macht natürlich mehr "Lärm" (wenn man das überhaupt so nennen kann) als ein Flachbrettscanner. Schon allein durch seine Schnelligkeit ist er m.E. etwas lauter.
Aber das fällt mir jetzt persönlich überhaupt nur auf, wenn es total ruhig im Büro ist.
Und wann ist es das mal?
Wenn alle weg sind und ich noch schnell, die letzten Dateien fertig mache zur Versendung am nächsten Tag.

Die Schnelligkeit ist phantastisch. Ich hab jetzt zwar nicht die Zeit gestoppt, aber ich hatte erst am Freitag wieder ein 30-Seitiges Protokoll, welches ich als schwarz-weiß-Dokument eingescannt habe, um es per Mail an die Sitzungsteilnehmer zu versenden.
Der ganze Spaß hat ca. 2 Minuten gedauert und ich konnte derweil weiterarbeiten und die Mail fertig machen.

Der Scanner erleichtert mir die Arbeit ungemein. Statt zu faxen, mailen wir nur noch.
Das Fax kommt nie und nimmer so gut an, wie eine Scan-PDF-Datei von diesem Scanner.

Egal ob Farbe oder Schwarz-Weiß: Die Ergebnisse sind einfach phantastisch.

Ich habe auf meinem Arbeits-PC ein Programm, in welches ich die gescannten Dateien sofort als PDF drucken kann, so dass ich direkt nach Scan entweder die Datei in das richtige Archiv übertrage oder halt - wie jetzt schon zwanzigmal erwähnt - per Mail versende :;-)

Ich bin absolut begeistert von dieser Methode zu digitalisieren und zu arbeiten!

Ach ja, der Preis: He he....
Den weiß ich leider nicht - Rechnungen sehe ich nur vereinzelt bei uns im Unternehmen - aber ich habe im Netz geschaut und mit ca. 700,00 Euro ist dieser Scanner nicht gerade billig.
Aber die Investition lohnt auf jeden Fall!

Der Scanner ist ganz toll von der Bildschärfe einzustellen:
Von bis zu 600 dpi interpolierbar bis 1.200 dpi.

Ausgestattet ist der Scanner übrigens (wie Ihr sicher schon gelesen habt) mit der aktuellsten Imaging-Technologie. Von Mehrfachbildausgabe über die Seitenteilung, Entfernung von Lochstanzungen bis hin zu einem verbesserten Zuschnitt von Dokumenten ist an diesem Gerät alles vorhanden, was man braucht um schnell und effizient zu arbeiten.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Nichts :-)

Fazit: Der-Muss-Ins-Büro-Scanner

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Laufgeräusche:    
Geschwindigkeit:    
Scanqualität: