Epson GT 7000
Ergebnisse in Top-Qualität - Epson GT 7000 Scanner

Produkttyp: Epson Scanner      Mehr Infos über Epsonepson

Neuester Testbericht: ... PageMill). Etwas zäh erweist sich jedoch manchmal der Twain-Treiber. Wird der Scanner nämlich nicht gleich beim Hochfahren des Rechners... mehr

Ergebnisse in Top-Qualität
Epson GT 7000

Nuschelbert

Name des Mitglieds: Nuschelbert

Produkt:

Epson GT 7000

Datum: 02.01.01, geändert am 27.02.14 (295 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: sehr gute Ergebnisse

Nachteile: ...

Der Epson GT-7000 ist ein Flachbrett-A4-SCSI-Scanner mit einer Auflösung von maximal 600x1200 dpi und 36 Bit Fabtiefe. Für das einscannen von farbigen Dokumenten kann eine Einstellung von 156 oder 16 Millionen Farben gewählt werden. Im Grausatufenscan können bis zu 256 Graustufen gewählt werden.

Der Scanner verfügt über "Auto Area Segmentation" (AAS), was die Möglichkeit bietet, Test und Fotos auf einer Seite zu trennen. Durch diese Technologie werden die Bilder klarer und die Texterkennung präziser.

Zudem verfügt der Scanner über "Text Enhancement Technology" (TET), was die Genauigkeit der Texterkennung erhöht.

Die mitgelieferte Software "Epson Twain" ist sehr einfach zu bedienen und verfügt über die Option "Qualität & De-screening", was automatisch Moiré-Effekte von gescannten Vorlagen entfernt. Wenn alle Scan-Optionen eingestellt sind, braucht man den Scan nicht über die Software zu machen, sondern kann bequem per Tastendruck auf dem Scanner die gewünschten Vorlagen scannen.

Als Erweiterungen gibt es noch einen automatischen Vorlageneinzug, der für Anwender gedacht ist, die oft und sehr viele Texte einscannen. Weiter gibt es noch einen Durchlichtaufsatz, der allerdings beim Modell Epson GT-7000 Photo im Lieferunmfang enthalten ist. Hiermit können Dias und Negative problemlos gescannt werden.

Außer der Software ist im Lieferumfang noch eine SCSI-Karte enthalten für Anwender, deren Geräte unter IDE laufen.

Mit der Installation des Scanners und der SCSI-Karte sollte es eigentlich keine Probleme geben, daß alle Installations-Schritte logisch und einfach sind und zudem im Handbuch sehr gut beschrieben werden.

Ich habe den GT-7000 nun seit knapp eineinhalb Jahren und bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Ich habe bisher immer sehr gute und saubere Ergebnisse erzielt und kann daher das Gerät nur empfehlen.

Zum Abschluß noch für diejenigen, die alles genau
wissen wollen, die Technischen Daten:

Scannertyp: Flachbrett, Farbe

Bildsensor: Farb-CCD-Zeilensensor

Effektive Pixel: 5100x7020 Pixel bei 600dpi, 100%

Vorlagengröße: max DIN A4 (Scanbereich kann per Software festgelegt werden)

Scanauflösung: 600dpi (Hauptrichtung), 1200dpi (Nebenrichtung)

Ausgabeauflösung: 50 bis 9600dpi

Farbseperation: RGB-Farbfilter auf CCD

Abtastvorgang:
Monochraomabtastung: einfache Abtastung
Farbabtastung (Seitenweise): Dreifachabtastung (RGB)
Farbabtastung (Byteweise): einfache Abtastung (RGB)
Farbabtastung (Zeilenweise): einfache Abtastung (RGB)

Zoom: 50 bis 200% in Schritten von 1%

Bilddaten: 12 Bit je Pixel je Farbe intern, 8 Bit je Pixel je Farbe extern

Helligkeit: 7 Stufen

Stricheinstellungen: festgelegter Schwellwert TET

Halbtonbearbeitung: AAS

Gammakorrektur:
2 Typen für Bildschirmanzeige
3 Typen für Drucker
1 Typ benutzerdefiniert

Farbkorrektur:
1 Typ für Bildschirm
3 Typen für Druckerausgabe
1 Typ benutzerdefiniert

Schnittstelle: SCSI (50 Pin-half-pitch-Stecker)

Lichtquelle: Fluorenzlampe mit Xenon-Kaltkathode

Abmessungen: Breite: 287mm, Tiefe 425mm, Höhe 88mm

Gewicht: ca. 4,5 kg

Fazit: Ergebnisse in Top-Qualität

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Laufgeräusche:    
Geschwindigkeit:    
Scanqualität: