Bestron ASW 390
Spartanisch, aber im Endeffekt gut... - Bestron ASW 390 Sandwichmaker

Produkttyp: Bestron Sandwich-Toaster

Spartanisch, aber im Endeffekt gut...
Bestron ASW 390

constantnation

Name des Mitglieds: constantnation

Produkt:

Bestron ASW 390

Datum: 18.04.12

Bewertung:

Vorteile: Preis/Leistung sensationell, technisch voll ok, Toasts werden lecker

Nachteile: keine Komfortfunktionen (Thermostat, Verstellbare Scharniere, Fettablauf, für 15Euro braucht mans nicht

Bestron ASW 390


+++KAUFGRUND+++

Wir haben den Bestron ASW 390 daheim, da es eben sehr bequem ist, sich hin und wieder einfach mal Schinken-Käse Toasts zu machen, und die dann innerhalb von wenigen Minuten als warme Mahlzeit zu verzehren.

Da Geld nicht auf den Bäumen wächst, haben wir daheim ein sehr günstiges Gerät, einen günstigen Sandwichtoaster. Dabei handelt es sich um den Bestron ASW 390, für den wir gerade einmal 15Euro bezahlt haben, was schon sehr ordentlich ist, wie ich finde.


+++OPTIK UND VERARBEITUNG+++

Optisch ist der Sandwich Toaster jetzt kein Meisterstück. Weißes Gehäuse, mit einem schlichten, simplen Design. Vier Füße mit kleinen Anti-Rutsch Noppen, die angebracht sind, damit der Toaster sicher steht.

Das Stromkabel ist gute 1,5 Meter lang, was eigentlich vollkommen ausreichend ist.

Die Verarbeitung ist jetzt auch keine Höchstleistung, aber sie ist so, dass man all das machen kann was man braucht und auch auf nichts wirklich verzichten muss. Der Griff ist ordentlich dimensioniert, die Verschlussklappe ist ebenfalls in einer angemessenen Dimension gehalten und auch die Beschichteten Heizflächen sind gut eingefasst und liegen auch sauber aufeinander.


+++IN DER PRAXIS+++

Hier erst einmal die wichtigsten technischen Daten:

Höhenverstellbare Scharniere nein
Schräg gestellte Platte zum Fettablauf nein
Thermostat nein
Timer nein
Gehäusematerial Kunststoff
Maximale Leistung in Watt 700

Man sieht schon, dass da nicht viele Features vorhanden sind. Keine Höhenverstellung, kein Fettablauf und auch kein Thermostat. Das zeigt einfach, dass hier wirklich nur das gemacht ist, was man wirklich braucht. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich jetzt auch nichts vermisse. Denn immerhin kann man da simpel Toasts machen, die Aufwärmzeit von knapp 3 Minuten ist auch okay und das passt dann auch schon.

Dadurch, dass kein Thermostat verbaut ist, ist auch keine Betriebsleuchte da, die einem sagt, dass das Gerät auf Betriebstemperatur ist. Doch nach 3 Minuten passt das und man kann die Toasts reinpacken.

Je nach Bräunungsgrad, und Inhalt des Toasts, dauert es dann weitere 2-4 Minuten bis man sie herausnehmen kann.

Der Teiler, der die Scheiben Diagonal Teilt, schneidet sie nicht durch, sondern kerbt sie nur ein, das ist jetzt aber auch keine tragische Sache. Könnte zwar besser sein, doch im Endeffekt funktioniert alles gut. Auch die Reinigung ist nicht wirklich schwierig.

Also im Endeffekt dann doch ein sehr gutes Produkt, bei dem man für 15Euro all das bekommt, auf das es ankommt, ohne jeglichen Schnickschnack oder besonderen Komfort.


+++MEIN FAZIT+++

Ein simpler, fast spartanischer Sandwich Toaster, der aber im Endeffekt genau das macht was er soll, und das nicht mal schlecht. Von mir gibt es die vollen 5 Sterne, da das Preis/Leistungsverhältnis einfach nur sehr gut ist.

Von mir gibt es somit auch eine ganz klare Kaufempfehlung.

SEHR EMPFEHLENSWERT!!!

Fazit: siehe Bericht...

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Reinigung:    
Aufheizen/Abkühlen: