Suppen
Leckere russische Suppe, nach Omas Art. - Suppen Rezept

Neuester Testbericht: ... Dann streut man sie als Abschluss auf die Suppe. Wer im Sommer auf kalte Suppen steht, stellt das Ganze nach dem Erkalten in den Küh... mehr

Leckere russische Suppe, nach Omas Art.
Suppen

crazy+oleg

Name des Mitglieds: crazy oleg

Produkt:

Suppen

Datum: 26.11.00, geändert am 22.01.01 (412 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: einfach Lecker!

Nachteile: 11/2Stunden zeit

Diese Suppe kenne ich seit Kindesfrühe, meine Oma hat sie regelmäßig gekocht...

Sowas steht wirklich in keinem Kochbuch der Welt! Die Suppe ist nicht nur wohlschmeckend, die ist relativ einfach zu meistern und bei Erkältungen oder Grippen bewirkt diese wahre Wunder! Allerdings sollte man im Fall einer Erkältung, zum größtem Teil auf die Gewürze und Salz verzichten.

Also viel Spass beim ausprobieren :-)
Wenn jemand die Suppe kocht und diese schmeckt ihm nicht, darf er ruhig meine Oma verklagen *g*


+++++++++ Zutaten: +++++++++

4x Hähnchenkeule.
20x Pfefferkerne (nicht gemahlen)(gemischt, schwarz, rot, grün)
1-2x Eßlöffel Salz (nach Geschmack +- )
6x Weinblätter
500-1.000gr. Kartoffeln.
100gr. Steinpilze. (oder andere Trockenpilze)
2x Karroten
50gr. Mehl.
10-20gr. Dill
5-10gr. Petersilie

+++++++++ Zubereitung: +++++++++

- Hähnchenkeulen in´s Topf geben.
- Mit Wasser bedecken,
- Salz und 6x Weinblätter dazu geben.
- 30-45 Min. lang kochen. (Das Fleisch soll von Knochen leicht zu lösen sein)
- Kochtopf- Abdeckung nicht vergessen

- Zwischendurch die Kartoffeln schälen, schneiden:
(1x1x1cm Würfel) (Kartoffel in der Länge halbieren, die zwei Scheiben 4x quer schneiden
(in einem cm. Abstand), die quer geschnittene Scheiben im Abstand von 1cm. zerkleinern.)
- Pilze schneiden (nach Wunsch, aber nicht zu klein)
- Karroten schneiden (Karrote halbieren und 5mm scheiben schneiden)
- Petersilie und Dill zerkleinern.

- Hähnchenkeulen aus dem Wasser nehmen.
- Fleisch vom Knochen trennen und wieder in die Suppe zerkleinert geben.
- Zerkleinerte Kartoffel und Karotten in die Suppe geben.
- Restliche Weinblätter dazugeben
- Restliches Salz dazu geben
- Pfeffer dazu geben.
- ca. 15 Minuten lang kochen. (die Kartoffeln dürfen nicht zerfallen)


- Weinblätter entfernen.
- Pilz
e dazu geben.
- 1 Minute aufkochen lassen.

- Das Herd ausmachen.
- Mehl dazu geben (kräftig rühren damit es nicht verklumpt)
- Dill und Petersilie dazu geben.
- Gut Abdecken und 10 Minuten angehen lassen.

+++++++++ Verzehren: +++++++++

- 2x Teller nehmen, 2x Eßlöffel, 2x Weingläser eine Flasche „Vino Trebbiano“ (weiß)
- ein Tisch für 2 Personen, Weißes Tischtuch.
- Teller Gegenüber stellen, in die Mitte eine Rose und eine Kerze.
- Kerze Entzünden und die Freundin rein lassen:-)
- Der Rest ist euch überlassen...

Lasst euch es schmecken... und sagt es mir bescheid!

Fazit: