Preiswerte Rezeptideen im Preisvergleich - 692 Produkte

Empfehlungen von dooyoo Mitgliedern zum Thema "Rezept"

clauschi Dips: ... Mex-Food gehören natürlich unbedingt Nachos! Zum Dippen bei Festen ideal, da kommt so richtig Small Talk auf. Jalapeno-Dip (mit Krabben, Mais und Käse) Zutaten: 2 EL Butter, 1 Tasse kaltgepresstes Öl (z. B. Sesamöl, Nussöl, Traubenkernöl, Olivenöl etc.), ½ Tasse fein geschnittene rote Paprika, 2 Knoblaubzehen, ½ Becher Joghurt, ½ Tasse Mayonnaise, 2 Tassen klein geschnittene Jalapeno Chilis, 1 TL Worcestershire S...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Paprika Nachos und Jalapeno-Dip von clauschi

Kuchenrezepte Shops - preiswerte Rezeptideen im Preisvergleich

Rezept - Plätzchen
127 Testberichte
Rezept /
Braten
98 Testberichte
Rezept / Ein Braten ist ein großes, zum Braten geeignetes Stück Fleisch oder auch das fertig gegarte Fleischstück.
Rezept - Alkoholfreie Getränke
103 Testberichte
Beschreiben Sie hier Ihr Rezept! - Alkoholfreie Getränke selber zubereiten? Rezepte für leckere Drinks, Säfte und vitaminreiche Getränke - das finden Sie hier. Lesen Sie Rezeptideen, Empfehlungen und Tipps rund um alkoholfreie Getränke.
Dips
138 Testberichte
Rezept /
Rezept - Bowle-Rezepte
76 Testberichte
Berichten Sie hier über Ihre besten Rezepte rund um das Thema Bowle. Die Bezeichnung wurde im 18. Jahrhundert dem englischen bowl = Napf entlehnt, das wiederum auf den altenglischen Ausdruck bolla = Schale zurückgeht. Heute stellt Schüssel die gängigste Übersetzung für den Begriff dar.
Kurzgebratenes
84 Testberichte
Rezept /
Rezept - Überbackenes
107 Testberichte
Schreiben Sie uns Ihre Tipps und Rezepte zu Aufläufen, Gratins und Überbackenem.
Kekse
90 Testberichte
Rezept /
Rezept - Chinesische Rezepte
93 Testberichte
Rezept /
Griechische Rezepte
78 Testberichte
Rezept /
Rezept Empfehlungen 1 2 3 4 5 6 7 8 ... zurück vor
dooyoo-Ergebnisse 31 - 40 von 692

"Rezept" Empfehlungen von dooyoo Mitgliedern

clauschi Gemüse
... Chili Ich möchte euch ein sehr leckerer Chili vorstellen, diesmal ohne Fleisch. Ich bin /noch) keine Vegetarierin, esse aber mindestens jeden Tag ohne Fleisch. Dieses Chili ist schnell zubereitet, kostengünstig und kann eingefroren werden. Ideal für große Familien, Feste und Kochanfänger. Let`s cook it! Zutaten: 2 Tassen Reis, 1 EL Öl, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 5 Knoblauchzehen, 2 grüne Paprika, 2 Selleriestangen, 500 g Sojabohnen (Dose), 4 grüne Chili, 500 ml Wasser, 1 Tasse gehackte Kräuter, 3 Tassen Spinat, 3 Avocados (schälen, würfeln), 1 fettarmes Joghurt (oder Sour Cream) Zubereitung: Reis kochen. Knoblauch und Zwiebel schälen, fein hacken und mit ...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Mexikanische Partygerichte: Vegan-Chili, Paprika Nachos und Jalapeno-Dip von clauschi

abc-freundin Glühwein
... Leserinnen und Leser, da spätestens morgen auch in Euren Städten die Weihnachtsmärkte eröffnen werden, möchte ich es nicht versäumen, passend zur Jahreszeit, der beginnenden Weihnachtszeit, ein Rezept für einen leckeren Glühwein ======= vorzustellen. Ich selbst habe das Rezept vor einigen Jahren von einer Freundin erhalten und wende es hier und da an, wenn sich zur Weihnachtszeit lieber Besuch ankündigt, welchem man auch man eine selbst gezauberte Leckerei anbieten möchte. Hinweis 1 ======= Zwar versteht es sich von selbst, doch möchte ich vorab noch darauf hinweisen, dass dieser Glühwein aufgrund seines Alkoholgehalts, der hierin enthalten ist, nicht für...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Keine Zeit für den Weihnachtsmarkt? Macht nichts - hier kommt ein leckeres Rezept zum selber machen! von abc-freundin

Tuttibello Gulasch
... Heute gibt s bei uns ein altes, oft zubereitetes Gericht, was jeder in meiner Familie gerne ist. Reste gibt es hiervon nie, denn es wird IMMER alles verputzt!! Böhmisches Gulasch mit Serviettenknödel Für das Gulasch 750 g Rindfleisch im Stück 700 g Zwiebeln 2 EL Tomatenmark 2 EL Paprikapulver, scharf 2 EL Paprikapulver, mild 1⁄2 l Rotwein, trocken 100 ml Sahne (ja nach Geschmack) Salz, Cayenne Pfeffer, Kümmel Zubereitung Fleisch in ca. 4 cm große Würfel schneiden und in einem Topf mit Öl scharf anbraten. Zwiebeln vierteln und zum Fleisch geben. Salzen und mit etwas Wasser aufgießen. Ich nehme hier allerdings Bratenfond, entweder eingefrorenen, den ich...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Mal nichts von Kappus:-) von Tuttibello