Königlicher Hirschgarten
Königlicher Hirschgarten - Kurzbewertung - Königlicher Hirschgarten Restaurant & Café national

Neuester Testbericht: ... Der Kellner sagt "Ja". Der Haferl muss Eimer-mässig sein, denke ich. Was solls. Die Pommes waren mindestens 2 Mal im... mehr

Königlicher Hirschgarten - Kurzbewertung
Königlicher Hirschgarten

Fjodor123

Autor-Name: Fjodor123

Produkt:

Königlicher Hirschgarten

Datum: 19.07.10

Bewertung:

Vorteile: schattig, schöne Lage

Nachteile: katastrophales Personal, Schankbetrug

Letztes Wochenende waren wir mit dem Rad mal wieder im Hirschgarten. Er liegt recht schön und ist bei heißem Wetter wegen der vielen schattigen Plätze gut für einen Besuch geeignet.

Aber:
Das Bier war fast schon betrügerisch schlecht eingeschenkt. Nicht nur bei uns, sondern auch bei sehr vielen anderen. Ein Frage noch an der Theke nach Nachschenken wurde vom unfaßbar unfreundlichen Schankkellner abgeschmettert. Vielmehr wurden wir und auch andere Gäste, die sich beschwerten auf unverschämte Weise angepöbelt.

Das war mit Sicherheit unser letzter Besuch im Hirschgarten.

Wie wir von anderen Gästen erfuhren wurde der Wirt wegen zu geringem Einschenkens bereits kräftig bestraft. Auch in munichx.de, qype.com und anderen Foren wird darüber berichtet. Das ganze ist eine Sache für die Gewerbeaufsicht.

Diesen "Biergarten" sollte man als erholungssuchender Gast unbedingt meiden. Zum Glück gibt es in München genügend andere und praktisch jeder ist besser als dieser.

Das einzig positive an dem ganzen Besuch war die Brotzeit, aber die hatten wir auch selbst mitgebracht.

Fazit: nie wieder